BinckBank Tour

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Eneco Tour)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eneco tour logo.gif

Die BinckBank Tour (von 2005 bis 2016: Eneco Tour, inoffiziell oft Benelux-Rundfahrt[1]) ist ein Radrennen, das jährlich in den Niederlanden und Belgien als Etappenrennen ausgetragen wird. Der Wettbewerb war ein Rennen der 2005 eingeführten UCI ProTour und gehört seit 2011 zur Nachfolgeserie UCI World Tour.

Namensgeber war von 2005 bis 2016 das niederländische Energieversorgungsunternehmen Eneco. Abgelöst wurde Eneco 2017 durch den niederländischen Online-Broker BinckBank.[2] 2009 sollte das Rennen nach einem möglichen Verlust des Titelsponsors statt Eneco Tour den Namen Benelux-Rundfahrt tragen.[3] Da der Sponsor aber sein Engagement verlängerte, blieb der Name weiter erhalten.

Das Rennen ersetzte 2005 die Ronde van Nederland (dt. Niederlande-Rundfahrt). Daneben wird weiterhin die Belgien-Rundfahrt ausgetragen.

Rekordsieger der Veranstaltung ist Gerrie Knetemann, der die (Niederlande-)Rundfahrt insgesamt viermal gewinnen konnte.

Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. vgl. Elijzen Auftaktsieger bei der Benelux-Rundfahrt. rad-net.de, 22. August 2007, abgerufen am 28. Juli 2017.
  2. Eneco Tour wordt BinckBank Tour. ad.nl, 5. April 2017, abgerufen am 26. Juli 2017 (niederländisch).
  3. rad-net.de vom 6. August 2008: Eneco-Tour nächstes Jahr Benelux-Tour

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]