Escamps (Yonne)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Escamps
Escamps (Frankreich)
Escamps
Staat Frankreich
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département (Nr.) Yonne (89)
Arrondissement Auxerre
Kanton Vincelles
Gemeindeverband Auxerrois
Koordinaten 47° 44′ N, 3° 28′ OKoordinaten: 47° 44′ N, 3° 28′ O
Höhe 141–300 m
Fläche 22,23 km²
Einwohner 887 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 40 Einw./km²
Postleitzahl 89240
INSEE-Code
Website http://www.escamps.com/

Escamps ist eine Gemeinde im französischen Département Yonne (Region Bourgogne-Franche-Comté). Die Gemeinde hat 887 Einwohner (Stand: 1. Januar 2018), gehört zum Arrondissement Auxerre und zum Kanton Vincelles (bis 2015: Kanton Coulanges-la-Vineuse). Die Einwohner werden Escampois genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Escamps liegt etwa 13 Kilometer südwestlich von Auxerre. Umgeben wird Escamps von den Nachbargemeinden Chevannes im Norden, Gy-l’Évêque im Osten, Migé im Südosten, Merry-Sec und Coulangeron im Süden, Diges im Westen sowie Pourrain im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 554 505 469 564 685 710 792 897
Quelle: Cassini und INSEE

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Escamps besaß früher einen Bahnhof an der jetzt stillgelegten und entwidmeten Bahnstrecke Auxerre-Saint-Gervais–Gien.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Georges aus dem 13. Jahrhundert, seit 1926 Monument historique
  • Schloss Avigneau, Monument historique
  • Kapelle von Avigneau

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Escamps – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien