Beaumont (Yonne)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beaumont
Wappen von Beaumont
Beaumont (Frankreich)
Beaumont
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Yonne
Arrondissement Auxerre
Kanton Seignelay
Gemeindeverband Communauté de communes de Seignelay-Brienon
Koordinaten 47° 55′ N, 3° 34′ OKoordinaten: 47° 55′ N, 3° 34′ O
Höhe 83–128 m
Fläche 6,55 km²
Einwohner 627 (1. Januar 2013)
Bevölkerungsdichte 96 Einw./km²
Postleitzahl 89250
INSEE-Code

Beaumont ist eine französische Gemeinde mit 627 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Yonne in der Region Bourgogne-Franche-Comté; sie gehört zum Arrondissement Auxerre und zum Kanton Seignelay.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 428 496 468 447 514 529 540

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Sainte-Barbe (12. und 15. Jahrhundert)

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jean, Sire de Cheny, Besitzer Beaumonts
  • Charles de Savoisy, Baron de Seignelay, kauft Beaumont 1394