Liste der besuchten Körper im Sonnensystem

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

In dieser Liste sind alle Besuche der Körper des Sonnensystems angegeben, die ihr Ziel mindestens erreicht haben. Vorbeiflüge von stummen Sonden sind enthalten. Es sind keine Missionen enthalten, die Fehlstarts waren oder in der Erdumlaufbahn verblieben. Es geht primär darum, alle besuchten Welten und nicht alle gestarteten oder frühere geplante und nicht durchgeführte Missionen aufzulisten. Ebenso nicht enthalten ist die Erde, da sie der Ausgangspunkt ist.

Legende zur Art des Flugs
Art Bedeutung
A Atmosphärensonde
B Bemanntes Raumschiff
L Lander
O Orbiter
P Probenrückführung
Q Penetrator
R Rover
V Vorbeiflug

Die Sortierung ist aufsteigend nach Entfernung der Sonne bzw. des Zentralkörpers (mit Ausnahme der Kometen), danach chronologisch nach Ankunft (nicht nach Startdatum!) der Mission. Tochtersonden sind nach Möglichkeit von ihren Muttersonden zu trennen, da sie in der Regel eine unterschiedliche Geschichte haben, können aber als eine Mission nummeriert werden. Ein Orbiter wie z. B. Cassini ist bei Saturn nur einmal angegeben, bei dessen Monden dagegen bei jedem Vorbeiflug (mit der Orbit-Nummerierung), solange die Sonde nicht in einen Orbit um einen der Monde selbst eintritt.

  • Die mit einem (*) markierten Besuche sind ungeplant oder unwissentlich erfolgt.
  • Die †-Markierung bedeutet hier, dass der Körper erst beim Besuch entdeckt wurde.
  • Fett sind in der letzten Spalte die größte Annäherung sowie alle Landungen markiert.

Sonne und inneres Sonnensystem[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Merkur

Sonne[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonne
Nr. Raumsonde Bild Land Startdatum Ankunft Art Abstand (km)
1. Pioneer 6 Pioneer 6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 16. Dezember 1965  ? O bis 8. Dezember 2000: 121.623.000
2. Pioneer 7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 17. August 1966  ? O bis 31. März 1995: 150.944.000
3. Pioneer 8 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 13. Dezember 1967  ? O bis 22. August 1996: 148.401.000
4. Pioneer 9 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 8. November 1968  ? O bis 18. Mai 1983: 112.797.000
5. Helios 1 Helios 1 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
10. Dezember 1974 1975 O 046.500.000
6. Helios 2 Helios 2 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
15. Januar 1976 1976 O 043.500.000
7. Ulysses Ulysses Europäische WeltraumorganisationESA
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
6. Oktober 1990 1995 O bis 1. Juli 2008: 202.000.000
8. Wind Wind Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
Europäische WeltraumorganisationESA
RusslandRussland
TschechienTschechien
JapanJapan
1. November 1994 November 1996 O bis heute: 148.100.000
9. ACE ACE Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 25. August 1997 21. Januar 1998 O bis heute: 148.100.000
10. Genesis Genesis Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 8. August 2001 November 2001 P bis 8. September 2004: 148.100.000
11. STEREO-A STEREO-A Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 26. Oktober 2006 2006 O bis heute: ca. 149.600.000
STEREO-B 2006 O bis heute: ca. 149.600.000
KuaFu China VolksrepublikVolksrepublik China 2017 (geplant) 2017 (geplant) O ca. 148.100.000
Solar
Orbiter
Europäische WeltraumorganisationESA Februar 2019
(geplant)
 ? O bis ca. 2026: ca. 030.000.000

Mond[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mond
Nr. Raumsonde Bild Land Startdatum Ankunft Art Abstand (km)
1. Lunik 1 Sowjetunion 1955Sowjetunion 2. Januar 1959 4. Januar 1959 V 6.000
2. Pioneer 4 Pioneer 4 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten 4. März 1959 5. März 1959 V 60.000
3. Lunik 2 Lunik 2 Sowjetunion 1955Sowjetunion 12. September 1959 13. September 1959 L Harte Landung
4. Lunik 3 Lunik 3 Sowjetunion 1955Sowjetunion 4. Oktober 1959 6. Oktober 1959 V 6.200
5. Ranger 3 Ranger 3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 26. Januar 1962 28. Januar 1962 ? L 36.000
(6.) Ranger 4 Ranger 4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 23. April 1962 26. April 1962 L Harte Landung
7. Ranger 5 Ranger 5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 18. Oktober 1962 20. Oktober 1962 ? L 700
8. Luna 4 Sowjetunion 1955Sowjetunion 2. April 1963 4. April 1963 ? L 8.336,2
9. Ranger 6 Ranger 6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 30. Januar 1964 2. Februar 1964 L Harte Landung
10. Ranger 7 Ranger 7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 28. Juli 1964 31. Juli 1964 L Harte Landung
11. Ranger 8 Ranger 8 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 17. Februar 1965 20. Februar 1965 L Harte Landung
12. Ranger 9 Ranger 9 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 21. März 1965 24. März 1965 L Harte Landung
13. Luna 5 Sowjetunion 1955Sowjetunion 9. Mai 1965 12. Mai 1965 L Aufprall
14. Luna 6 Sowjetunion 1955Sowjetunion 8. Juni 1965 11. Juni 1965 L 159.218
15. Zond 3
(Marssonde)
Sowjetunion 1955Sowjetunion 18. Juli 1965 21. Juli 1965 ? V 9.200
16. Luna 7 Sowjetunion 1955Sowjetunion 4. Oktober 1965 7. Oktober 1965 L Aufprall
17. Luna 8 Sowjetunion 1955Sowjetunion 3. Dezember 1965 6. Dezember 1965 ? L Aufprall
18. Luna 9 Luna 9(Lander) Sowjetunion 1955Sowjetunion 31. Januar 1966 3. Februar 1966 ? L Landung:
6. Februar 1966
19. Luna 10 Luna 10 (Orbiter) Sowjetunion 1955Sowjetunion 31. März 1966 3. April 1966 O Bis ?
20. Surveyor 1 Surveyor 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 30. Mai 1966 2. Juni 1966 L Landung:
14. Juli 1966
21. Lunar Orbiter 1 Lunar Orbiter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 10. August 1966 14. August 1966 O Bis 29. Oktober 1966
22. Luna 11 Luna 11 (Orbiter) Sowjetunion 1955Sowjetunion 24. August 1966 27. August 1966 O Bis 31. Oktober 1966
23. Surveyor 2
(Lander)
Surveyor 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. September 1966 22. September 1966 L Aufschlag
24. Luna 12 Luna 12 (Orbiter) Sowjetunion 1955Sowjetunion 22. Oktober 1966 25. Oktober 1966 O Bis ?
25. Lunar Orbiter 2 Lunar Orbiter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 6. November 1966 10. November 1966 O Bis 11. Oktober 1967
26. Luna 13 Luna 13 (Lander) Sowjetunion 1955Sowjetunion 21. Dezember 1966 24. Dezember 1966 L Landung:
30. Dezember 1966
27. Lunar Orbiter 3 Lunar Orbiter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. Februar 1967 8. Februar 1967 O Bis 10. Oktober 1967
28. Surveyor 3 Surveyor 3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 17. April 1967 20. April 1967 L Landung:
4. Mai 1967
29. Lunar Orbiter 4 Lunar Orbiter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 4. Mai 1967 8. Mai 1967 O Bis 31. Oktober 1967
30. Surveyor 4 Surveyor 4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 14. Juli 1967 17. Juli 1967 L Aufprall
31. Explorer 35 Explorer 35 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 19. Juli 1967 21. Juli 1967 O Bis Juni 1973
32. Lunar Orbiter 5 Lunar Orbiter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 1. August 1967 4. August 1967 O Bis 31. Januar 1968
33. Surveyor 5 Surveyor 5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 8. September 1967 11. September 1967 L Landung:
17. Dezember 1967
34. Surveyor 6 Surveyor 6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 7. November 1967 10. November 1967 L Landung:
14. Dezember 1967
35. Surveyor 7 Surveyor 7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 7. Januar 1968 21. Februar 1968 L Landung:
21. Februar 1968
36. Luna 14 Sowjetunion 1955Sowjetunion 7. April 1968 10. April 1968 O Bis ?
37. Zond 5 Zond 5 Sowjetunion 1955Sowjetunion 14. September 1968 17. September 1968 ? V  ?
38. Zond 6 Zond 6 Sowjetunion 1955Sowjetunion 10. November 1968 13. November 1968? V  ?
39. Apollo 8 Apollo 8 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 21. Dezember 1968 24. Dezember 1968 B 112 (bemannt)
40. Apollo 10 Apollo 10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 18. Mai 1969 21. Mai 1969 ? B 14 (bemannt)
41. Apollo 11 Apollo 11 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 16. Juli 1969 20. Juli 1969 B Landung bemannt
42. Luna 15 Luna 15 Sowjetunion 1955Sowjetunion 13. Juli 1969 21. Juli 1969 L Aufschlag
43. Zond 7 Zond 7 Sowjetunion 1955Sowjetunion 7. August 1969 11. August 1969 V 1.984,6 (Schildkröte)
44. Apollo 12 Apollo 12 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 14. November 1969 19. November 1969 B Landung bemannt
45. Apollo 13 Apollo 13 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 11. April 1970 15. April 1970 B 254,3 (bemannt)
46. Luna 16 Luna 16 Sowjetunion 1955Sowjetunion 12. September 1970 18. September 1970 ? P Landung & Rückführung
47. Zond 8 Zond 8 Sowjetunion 1955Sowjetunion 20. Oktober 1970 26. Oktober 1970 V  ?
48. Luna 17
(Lunochod 1)
Luna 17 Rover Sowjetunion 1955Sowjetunion 10. November 1970 17. November 1970 R Bis 4. Oktober 1971 (10,54 km)
49. Apollo 14 Apollo 14 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 31. Januar 1971 5. Februar 1971 B Landung bemannt
50. Apollo 15 Apollo 15 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 26. Juli 1971 31. Juli 1971 B Landung bemannt & Rover
51. Luna 18 Luna 18 Sowjetunion 1955Sowjetunion 2. September 1971 6. September 1971 ? L Landung (0 s)
52. Luna 19 Luna 19 Sowjetunion 1955Sowjetunion 28. September 1971 2. Oktober 1971 O Bis 20. Oktober 1972
53. Luna 20
(Rückführung)
Luna 20 Sowjetunion 1955Sowjetunion 14. Februar 1972 19. Februar 1972 ? P Landung & Rückführung
54. Apollo 16 Apollo 16 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 16. April 1972 20. April 1972 B Landung bemannt & Rover
55. Apollo 17 Apollo 17 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 7. Dezember 1972 11. Dezember 1972 B Landung bemannt & Rover
56. Luna 21
(Lunochod 2)
Luna 21 Rover Sowjetunion 1955Sowjetunion 8. Januar 1973 15. Januar 1973 R Bis 3. Mai 1973 (37 km)
57. Explorer 49
(RAE-B)
Explorer 49 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 10. Juni 1973 15. Juni 1973 O 1.053, Bis August 1977
58. Luna 22 Luna 22 Sowjetunion 1955Sowjetunion 29. Mai 1974 2. Juni 1974 O Bis 2. September 1975
59. Luna 23
(Rückführung)
Sowjetunion 1955Sowjetunion 28. Oktober 1974 2. November 1974 ? P Landung
60. Luna 24
(Rückführung)
Sowjetunion 1955Sowjetunion 9. August 1976 13. August 1976 ? P Landung & Rückführung
61. ISEE-3/ICE ISEE-3/ICE Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 12. August 1978 16. Oktober 1982 V  ?
30. März 1983 V  ?
23. April 1983 V  ?
27. September 1983 V  ?
22. Dezember 1983 V  ?
62. Hiten Hiten JapanJapan 24. Januar 1990 19. März 1990 O Februar 1992 – 10. April 1993
Hagoromo O
63. Clementine Clementine Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 25. Januar 1994 19. Februar 1994 O Bis 14. Mai 1994
64. Lunar
Prospector
Lunar Prospector Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 6. Januar 1998 11. Januar 1998 O Bis 31. Juli 1999
65. AsiaSat 3
(HGS-1)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 24. Dezember 1997 13. Mai 1998 V  ?
7. Juni 1998 V  ?
66. Nozomi
(Planet-B)
JapanJapan 3. Juli 1998 24. September 1998 V  ?
18. Dezember 1998 V  ?
67. SMART-1 SMART-1 Europäische WeltraumorganisationESA 28. September 2003 15. November 2004 O Orbit - 3. September 2006
68. STEREO-A STEREO-A Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 26. Oktober 2006 15. Dezember 2006 V 7.322
STEREO-B 15. Dezember 2006 V 11.750
21. Januar 2007 V 8.800
69. Kaguya Kaguya JapanJapan 14. September 2007 3. Oktober 2007 O Harte Landung:
bis 10. Juni 2009
70. Chang’e-1 Chang’e-1 China VolksrepublikVolksrepublik China 24. Oktober 2007 5. November 2007 O Harte Landung:
bis 1. März 2009
71. Chandrayaan-1 Chandrayaan-1 IndienIndien 22. Oktober 2008 27. Oktober 2008 O 100:
bis 29. August 2009
72. Lunar
Reconnaissance
Orbiter
Lunar Reconnaissance Orbiter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 18. Juni 2009 23. Juni 2009 O bis heute
LCROSS LCROSS L Harte Landung
73. Chang’e-2 Chang’e-1 China VolksrepublikVolksrepublik China 1. Oktober 2010 6. Oktober 2010 O 15,
bis 8. Juni 2011
74. ARTEMIS P1
(THEMIS B)
THEMIS Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 17. Februar 2007 2. Juli 2011 O
ARTEMIS P2
(THEMIS C)
17. Juli 2011 O
75. GRAIL-A GRAIL Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 10. September 2011 31. Dezember 2011 O
GRAIL-B 1. Januar 2012 O
76. LADEE LADEE Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 7. September 2013 6. Oktober 2013 O
77. Chang’e-3 China VolksrepublikVolksrepublik China 1. Dezember 2013 14. Dezember 2013 O, L
Selene-2 JapanJapan 2017 (geplant) 2017 (geplant) L
Chandrayaan-2 IndienIndien 2018 (geplant) 2018 (geplant) O
Luna 25 RusslandRussland 2024Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren (geplant) 2024Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren (geplant) L

Merkur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Merkur
Nr. Raumsonde Bild Land Startdatum Ankunft Art Abstand (km)
1. Mariner 10 Mariner 10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 3. November 1973 29. März 1974 V 705
21. September 1974 V 50.000
16. März 1975 V 375
2. MESSENGER MESSENGER Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 3. August 2004 14. Januar 2008 V 200
6. Oktober 2008 V 200
30. September 2009 V 228
18. März 2011 O 200
3. BepiColombo Europäische WeltraumorganisationESA
JapanJapan
Oktober 2018 (geplant) 2. Oktober 2021Vorlage:Zukunft/In 4 Jahren (geplant) V
Juni 2022Vorlage:Zukunft/In 4 Jahren (geplant) V
Juni 2023Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren (geplant) V
September 2024Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren (geplant) V 400 ?
Dezember 2024Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren (geplant) V 400 ?
Januar 2025Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren (geplant) V 400 ?
Dezember 2025Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren (geplant) O 400 ?

Venus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Venus
Nr. Raumsonde Bild Land Startdatum Ankunft Art Abstand (km)
(1.) Venera 1 Sowjetunion 1955Sowjetunion 12. Februar 1961 20. Mai 1961 V 100.000
2. Mariner 2 Mariner 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 27. August 1962 14. Dezember 1962 V 34.000
(3.) Zond 1 Zond 1 Sowjetunion 1955Sowjetunion 2. April 1964 14. Juli 1964 V 100.000
4. Venera 2 Sowjetunion 1955Sowjetunion 12. November 1965 27. Februar 1966 V 24.000
5. Venera 3 Venera 3 Sowjetunion 1955Sowjetunion 16. November 1965 1. März 1966 V  ?
Venera 3 Lander L Aufschlag
6. Venera 4 Sowjetunion 1955Sowjetunion 12. Juni 1967 18. Oktober 1967 V  ?
Venera 4 Lander L 24.96
(96 min.)
7. Mariner 5 Mariner 5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 14. Juni 1967 19. Oktober 1967 V 3.990
8. Venera 5 Sowjetunion 1955Sowjetunion 5. Januar 1969 16. Mai 1969 V  ?
Venera 5 Lander L 18 (53 min)
9. Venera 6 Sowjetunion 1955Sowjetunion 10. Januar 1969 17. Mai 1969 V  ?
Venera 6 Lander L 10 (51 min)
10. Venera 7 Sowjetunion 1955Sowjetunion 17. August 1970 15. Dezember 1970 V  ?
Venera 7 Lander L Landung (23 min)
11. Venera 8 Sowjetunion 1955Sowjetunion 27. März 1972 22. Juli 1972 V  ?
Venera 8 Lander L Landung (11 s)
12. Mariner 10 Mariner 10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 4. November 1973 5. Februar 1974 V 5.800
13. Venera 9 Sowjetunion 1955Sowjetunion 8. Juni 1975 20. Oktober 1975 O Bis 22. März 1976
Venera 9 Lander L Landung (53 min)
14. Venera 10 Sowjetunion 1955Sowjetunion 14. Juni 1975 25. Oktober 1975 O Orbit
Venera 10 Lander L Landung (63 min)
15. Pioneer Venus 1 Pioneer Venus 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. Mai 1978 4. Dezember 1978 O Bis 8. Oktober 1992
16. Pioneer Venus 2 Pioneer Venus 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 8. August 1978 9. Dezember 1978 O  ?
Pioneer Venus 2
Tochtersonde
Pioneer Venus 2 Tochtersonde A Landung (67 min)*
17. Venera 12 Venera 12 Sowjetunion 1955Sowjetunion 14. September 1978 21. Dezember 1978 V  ?
Venera 12 Lander L Landung (110 min)
18. Venera 11 Sowjetunion 1955Sowjetunion 9. September 1978 25. Dezember 1978 V  ?
Venera 11 Lander L Landung (95 min)
19. Venera 13 SowjetunionSowjetunion 30. Oktober 1981 1. März 1982 V  ?
Venera 13 Lander L Landung (127 min)
20. Venera 14 SowjetunionSowjetunion 4. November 1981 3. März 1982 V  ?
Venera 14 Lander L Landung (57 min)
21. Venera 15 SowjetunionSowjetunion 2. Juni 1983 10. Oktober 1983 O Bis 1984
22. Venera 16 SowjetunionSowjetunion 7. Juni 1983 14. Oktober 1983 O Bis 12. Juli 1984
23. Vega 1 SowjetunionSowjetunion 15. Dezember 1984 11. Juni 1985 V  ?
Vega 1 Lander L Landung (56 min)
24. Vega 2 SowjetunionSowjetunion 15. Dezember 1984 14. Juni 1985 V  ?
Vega 2 Lander L Landung (57 min)
25. Galileo Galileo Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 18. Oktober 1989 9. Februar 1990 V 16.103
26. Magellan Magellan Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 4. Mai 1989 10. August 1990 O Bis 12. Oktober 1994
27. Cassini-Huygens Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997 24. April 1998 V 300
24. Juni 1999 V 600
28. MESSENGER MESSENGER Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 3. August 2004 24. Oktober 2006 V 2.990
5. Juni 2007 V 337
29. Venus Express Venus Express Europäische WeltraumorganisationESA 9. November 2005 11. April 2006 O Bis heute
30. IKAROS IKAROS JapanJapan 20. Mai 2010 8. Dezember 2010 V 80.800
31. Akatsuki
(Planet-C)
Akatsuki 8. Dezember 2010 V 550
6. Dezember 2015 O 400
32. BepiColombo Europäische WeltraumorganisationESA
JapanJapan
Oktober 2018 (geplant) Oktober 2020Vorlage:Zukunft/In 3 Jahren (geplant) V
August 2021Vorlage:Zukunft/In 3 Jahren (geplant) V
33. Venera D RusslandRussland 2024Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren (geplant) 2025Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren (geplant) O

Mars[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mars
Nr. Raumsonde Bild Land Startdatum Ankunft Art Abstand (km) / Betrieb bis
(1.) Mars 1 Mars 1 Sowjetunion 1955Sowjetunion 1. November 1962 19. Juni 1963 V  ?
2. Mariner 4 Mariner 4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 28. November 1964 15. Juli 1965 V 9.844
(3.) Zond 2 Zond 2 Sowjetunion 1955Sowjetunion 30. November 1964 6. August 1965 V 1.500
4. Mariner 6 Mariner 6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 25. Februar 1969 31. Juli 1969 V 3.431
5. Mariner 7 Mariner 7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 27. März 1969 5. August 1969 V 3.430 ?
6. Mars 2 Mars 2 Sowjetunion 1955Sowjetunion 19. Mai 1971 27. November 1971 O  ?
Mars 2 Lander L Ausfall
7. Mars 3 Sowjetunion 1955Sowjetunion 29. Mai 1971 2. Dezember 1971 O  ?
Mars 3 Lander Mars 3 Lander L Landung (110 s)
8. Mariner 9 Mariner 9 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 30. Mai 1971 14. November 1971 O Bis ?
(9.) Mars 4 Mars 4 Sowjetunion 1955Sowjetunion 21. Juli 1973 10. Februar 1974 O 2.200
10. Mars 5 Sowjetunion 1955Sowjetunion 25. Juli 1973 12. Februar 1974 O (16 Tage)
(11.) Mars 6 Sowjetunion 1955Sowjetunion 5. August 1973 12. März 1974 O  ?
Mars 6 Lander L Landung (0 s)
12. Mars 7 Sowjetunion 1955Sowjetunion 9. August 1973 9. März 1974 O  ?
Mars 7 Lander L 1.300
13. Viking 1 Viking 1 Orbiter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1975 19. Juni 1976 O Bis 7. August 1980
Viking 1 Lander
(Thomas A. Mutch
Memorial Station)
Viking 1 Lander 20. Juli 1976 L Landung (-11. November 1982)
14. Viking 2 Viking 2 Orbiter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 9. September 1975 7. August 1976 O Bis 25. September 1978
Viking 2 Lander
(Gerald Soffen
Memorial Station)
Viking 2 Lander 3. September 1976 L Landung (-11. April 1980)
(15.) Mars Observer Mars Observer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 25. September 1992 24. August 1993 O  ?
16. Mars Global
Surveyor
Mars Global Surveyor Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 7. November 1996 11. September 1997 O Bis 2. November 2006
17. Mars Pathfinder
(Carl Sagan
Memorial Station)
Mars Pathfinder Lander Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 4. Dezember 1996 4. Juli 1997 L Landung (– 7. Oktober 1997)
Sojourner Mars Pathfinder Rover (Sojourner) R Bis 7. Oktober 1997
18. Nozomi (Planet-B) JapanJapan 3. Juli 1998 14. Dezember 2003 V 870
(19.) Mars Climate
Orbiter
Mars Climate Orbiter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 11. Dezember 1998 23. September 1999 O Aufprall
(20.) Mars Polar Lander Mars Polar Lander Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 3. Januar 1999 3. Dezember 1999 L Aufprall
Deep Space 2 Deep Space 2 Q Aufprall
21. Mars Odyssey 2001 Mars Odyssey Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 7. April 2001 24. Oktober 2001 O Bis heute
22. Mars Express Mars Express Europäische WeltraumorganisationESA 2. Juni 2003 25. Dezember 2003 O Bis heute
Beagle 2 Beagle 2 L Landung (0 s)
23. MER-A (Spirit) Spirit Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 10. Juni 2003 4. Januar 2004 R Bis 22. März 2010
24. MER-B
(Opportunity)
Opportunity Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 8. Juli 2003 25. Januar 2004 R Bis heute
25. Rosetta Europäische WeltraumorganisationESA 2. März 2004 25. Februar 2007 V 250
26. Mars
Reconnaissance
Orbiter
Mars Reconnaissance Orbiter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 12. August 2005 10. März 2006 O Bis heute
27. Phoenix Mars Reconnaissance Orbiter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 4. August 2007 25. Mai 2008 L Landung - 2. November 2008
28. Dawn Dawn Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 27. September 2007 17. Februar 2009 V 543
29. MSL
(Curiosity)
Mars Science Laboratory Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 26. November 2011 6. August 2012 R Bis heute
30. MAVEN MAVEN Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 18. November 2013 22. September 2014 O 144 - 6228 km?
31. Mars Orbiter
Mission
MAVEN IndienIndien 5. November 2013 24. September 2014 O 366 km – 80000 km?
32. ExoMars Trace
Gas Orbiter
ExoMars Trace Gas Orbiter Europäische WeltraumorganisationESA 14. März 2016 19. Oktober 2016 O 400 km / bis heute
Schiaparelli Schiaparelli L Landung missglückt
InSight InSight Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mai 2018
(geplant)
November 2018
(geplant)
L Landung
Red Dragon Red Dragon Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
SpaceX
April/Mai 2018
(geplant)
Ende 2018
(geplant)
L Landung
ExoMars Rover ExoMars Europäische WeltraumorganisationESA 2020Vorlage:Zukunft/In 3 Jahren
(geplant)
2021Vorlage:Zukunft/In 4 Jahren
(geplant)
R Landung

Phobos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Phobos
Nr. Raumsonde Bild Land Startdatum Ankunft Art Abstand (km)
1. Viking 1
(Mars Orbiter)
Viking 1 Orbiter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1975 19. Juni 1976 V Orbit – 7. August 1980
(2.) Fobos 1 Fobos 1 SowjetunionSowjetunion 7. Juli 1988 23. Januar 1989 V
3. Fobos 2
(Orbiter & Lander)
Fobos 2 SowjetunionSowjetunion 12. Juli 1988 29. Januar 1989 V 191
4. Mars Global
Surveyor
(Mars Orbiter)
Mars Global Surveyor Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 7. November 1996 11. September 1997 V 9.670
5. Mars Express Mars Express Europäische WeltraumorganisationESA 2. Juni 2003 30. August 2004 V 149
6. Mars
Reconnaissance
Orbiter
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 12. August 2005 10. März 2006 V 5.800
5. Mars Express Mars Express Europäische WeltraumorganisationESA 2. Juni 2003 2. Oktober 2007 V 130
6. Mars
Reconnaissance
Orbiter
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 12. August 2005 23. März 2008 V 6.800
5. Mars Express Mars Express Europäische WeltraumorganisationESA 2. Juni 2003 23. Juli 2008 V 92
3. März 2010 V 67
7. März 2010 V 112
9. Januar 2011 V 100
28. Dezember 2013 V 45
14. Januar 2016 V 53
16. November 2016 V 127

Deimos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deimos
Nr. Raumsonde Bild Land Startdatum Ankunft Art Abstand (km)
1. Viking 2
(Mars Orbiter)
Viking 2 Orbiter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 9. September 1975 7. August 1976 V 30

Hauptgürtel-Asteroiden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Asteroiden
Objekt Nr. Raumsonde Bild Land Startdatum Ankunft Art Abstand (km)
(307) Nike 1. Pioneer 11 Pioneer 10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 6. April 1973 3. Dezember 1973 V 9.000.000
(951) Gaspra 1. Galileo Galileo Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 18. Oktober 1989 29. Oktober 1991 V 1.610
(243) Ida 1. Galileo 20. August 1993 V 2.393
(243) I Dactyl 1. Galileo 20. August 1993 V 2.393
(253) Mathilde 1. NEAR Shoemaker Near Shoemaker Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 17. Februar 1996 27. Oktober 1997 V 1.212
(9969) Braille 1. Deep Space 1 Deep Space 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 24. Oktober 1998 29. Juli 1999 V 26
(2685) Masursky 1. Cassini-Huygens Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997 23. Januar 2000 V 1.496.000
(433) Eros 1. NEAR Shoemaker Near Shoemaker Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 17. Februar 1996 14. Februar 2000 L Landung (17 Tage)
(5535) Annefrank 1. Stardust Stardust Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 7. Februar 1999 2. November 2002 P 3.079
(25143) Itokawa 1. Hayabusa Hayabusa JapanJapan 9. Mai 2003 12. September 2005 P Landung &
Rückführung
(132524) APL 1. New Horizons Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 10. Januar 2006 13. Juni 2006 V 101.867
(2867) Šteins 1. Rosetta Europäische WeltraumorganisationESA 2. März 2004 5. September 2008 V 800
(21) Lutetia 1. 10. Juli 2010 V 3.162
(4) Vesta 1. Dawn Dawn Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 27. September 2007 16. Juli 2011 O 200 (Anfang 2012)
(4179) Toutatis 1. Chang’e-2 Chang'e-1 China VolksrepublikVolksrepublik China 1. Oktober 2010 13. Dezember 2012 V
(1) Ceres 1. Dawn Dawn Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 27. September 2007 Februar 2015 O 380
(seit Dezember 2015)
(162173) Ryugu 1. Hayabusa 2 JapanJapan 3. Dezember 2014 2018 ? P Landung &
Rückführung 2020
(101955) Bennu 1. OSIRIS-REx OSIRIS-REx Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 8. September 2016 2020 ?Vorlage:Zukunft/In 3 Jahren P Landung &
Rückführung 2027

Jupiter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jupiter und die vier galileischen Monde
Jupiter
Nr. Raumsonde Bild Land Startdatum Ankunft Art Abstand (km)
1. Pioneer 10 Pioneer 10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 2. März 1972 3. Dezember 1973 V 130.254
2. Pioneer 11 Pioneer 11 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 6. April 1973 2. Dezember 1974 V 42.760
3. Voyager 1 Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 5. März 1979 V 278.000
4. Voyager 2 Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 9. Juli 1979 V 650.000
5. Ulysses Ulysses Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
Europäische WeltraumorganisationESA
6. Oktober 1990 8. Februar 1992 V 378.400
6. Galileo Probe Galileo Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 18. Oktober 1989 7. Dezember 1995 L Bis 7. Dezember 1995, Absturz
Galileo Galileo Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 18. Oktober 1989 8. Dezember 1995 O Bis 21. September 2003, Absturz
7. Cassini-Huygens Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997 30. Dezember 2000 V 9.720.000
8. New Horizons Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 19. Januar 2006 28. Februar 2007 V 2.300.000
9. Juno Juno Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. August 2011 4. Juli 2016 O Bis Oktober 2017
JUICE JUICE Europäische WeltraumorganisationESA Juni 2022Vorlage:Zukunft/In 4 Jahren Januar 2030Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren O Bis 2033

Galileische Monde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Io[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Io
Nr. Raumsonde Bild Land Startdatum Ankunft Art Abstand (km)
1. Pioneer 11 Pioneer 11 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 6. April 1973 2. Dezember 1974 V 756.000
2. Voyager 1 Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 5. März 1979 V 18.640
3. Voyager 2 Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 9. Juli 1979 V 582.000
4. Galileo I00 Galileo Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 18. Oktober 1989 7. Dezember 1995 V 897
Galileo I24 11. Oktober 1999 V 611
Galileo I25 26. November 1999 V 301
Galileo I27 22. Februar 2000 V 198
Galileo I31 6. August 2001 V 194
Galileo I32 16. Oktober 2001 V 184
Galileo I33 17. Januar 2002 V 102
5. New Horizons Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 19. Januar 2006 28. Februar 2007 V 2.260.221

Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Europa
Nr. Raumsonde Bild Land Startdatum Ankunft Art Abstand (km)
1. Pioneer 10 Pioneer 10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 2. März 1972 3. Dezember 1973 V 324.000
2. Voyager 1 Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 5. März 1979 V 732.270
3. Voyager 2 Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 9. Juli 1979 V 204.030
4. Galileo E04 Galileo Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 18. Oktober 1989 19. Dezember 1996 V 692
Galileo E06 20. Februar 1997 V 586
Galileo E11 6. November 1997 V 2.043
Galileo E12 16. Dezember 1997 V 201
Galileo E14 29. März 1998 V 1.644
Galileo E15 31. Mai 1998 V 2.515
Galileo E16 21. Juli 1998 V 1.834
Galileo E17 26. September 1998 V 3.582
Galileo E18 22. November 1998 V 2.271
Galileo E19 1. Februar 1999 V 1.439
Galileo E26 3. Januar 2000 V 351
5. New Horizons Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 19. Januar 2006 28. Februar 2007 V 2.957.815
JUICE JUICE Europäische WeltraumorganisationESA Juni 2022Vorlage:Zukunft/In 4 Jahren Januar 2030Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren V Mehrere Vorbeiflüge

Ganymed[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ganymed
Nr. Raumsonde Bild Land Startdatum Ankunft Art Abstand (km)
1. Pioneer 11 Pioneer 11 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 6. April 1973 2. Dezember 1974 V 739.000
2. Voyager 1 Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 5. März 1979 V 112.030
3. Voyager 2 Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 9. Juli 1979 V 59.530
4. Galileo G01 Galileo Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 18. Oktober 1989 27. Juni 1996 V 835
Galileo G02 6. September 1996 V 261
Galileo G07 5. April 1997 V 3.102
Galileo G08 7. Mai 1997 V 1.603
Galileo G28 20. Mai 2000 V 809
Galileo G29 28. Dezember 2000 V 2.338
5. New Horizons Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 19. Januar 2006 28. Februar 2007 V 3.029.556
JUICE JUICE Europäische WeltraumorganisationESA Juni 2022 2032 O auch mehrere V,
Absturz 2033

Kallisto[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kallisto
Nr. Raumsonde Bild Land Startdatum Ankunft Art Abstand (km)
1. Pioneer 11 Pioneer 11 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 6. April 1973 2. Dezember 1974 V 787.000
2. Voyager 1 Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 6. März 1979 V 113.950
3. Voyager 2 Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 8. Juli 1979 V 212.050
4. Galileo C03 Galileo Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 18. Oktober 1989 4. November 1996 V 1.196
Galileo C09 25. Juni 1997 V 418
Galileo C10 17. September 1997 V 535
Galileo C20 5. Mai 1999 V 1.321
Galileo C21 30. Juni 1999 V 1.048
Galileo C22 14. August 1999 V 2.299
Galileo C23 16. September 1999 V 1.052
Galileo C30 25. Mai 2001 V 138
5. New Horizons Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 19. Januar 2006 28. Februar 2007 V 4.153.289
JUICE JUICE Europäische WeltraumorganisationESA Juni 2022Vorlage:Zukunft/In 4 Jahren Januar 2030Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren V Mehrere V

Kleine Jupitermonde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Metis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Metis
Nr. Raumsonde Bild Land Startdatum Ankunft Art Abstand (km)
1. Voyager 1 Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 5. März 1979 V 637.000
2. Voyager 2 * Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 9. Juli 1979 V  ?
3. Galileo Galileo Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 18. Oktober 1989 4. Januar 2000 V 293.000

Adrastea[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Adrastea
Nr. Raumsonde Bild Land Startdatum Ankunft Art Abstand (km)
1. Voyager 1 Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 5. März 1979 V  ?
2. Voyager 2 Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 9. Juli 1979 V  ?
3. Galileo Galileo Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 18. Oktober 1989 November 96
– Juni 97
V  ?

Amalthea[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amalthea
Nr. Raumsonde Bild Land Startdatum Ankunft Art Abstand (km)
1. Voyager 1 Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 5. März 1979 V 420.100
2. Voyager 2 Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 9. Juli 1979 V 558.270
3. Galileo A34 Galileo Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 18. Oktober 1989 5. November 2002 V 160

Thebe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Thebe
Nr. Raumsonde Bild Land Startdatum Ankunft Art Abstand (km)
1. Voyager 1 Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 5. März 1979 V  ?
2. Voyager 2 * Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 9. Juli 1979 V  ?
3. Galileo Galileo Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 18. Oktober 1989 4. Januar 2000 V 193.000

Himalia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Himalia
Nr. Raumsonde Bild Land Startdatum Ankunft Art Abstand (km)
1. Cassini-Huygens Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997 19. Dezember 2000 V 4.420.000

Saturn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saturn

Saturn
Nr. Raumsonde Bild Land Startdatum Ankunft Art Abstand (km)
1. Pioneer 11 Pioneer 11 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 6. April 1973 1. September 1979 V 20.200
2. Voyager 1 Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 12. November 1980 V 101.300
3. Voyager 2 Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 25. August 1981 V 124.420
4. Cassini-Huygens Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997 1. Juli 2004 O Orbit - heute

Saturnmond Titan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titan

Titan
Nr. Raumsonde Bild Land Startdatum Ankunft Art Abstand (km)
1. Pioneer 11 Pioneer 10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 6. April 1973 1. September 1979 V 500.000
2. Voyager 1 Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 12. November 1980 V 6.490
3. Voyager 2 Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 25. August 1981 V 665.960
4. Cassini-Huygens TA Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997 26. Oktober 2004 V 1.176
Cassini-Huygens TB 13. Dezember 2004 V 1.200
Cassini-Huygens TC 14. Januar 2005 V 60.000
Huygens Huygens Europäische WeltraumorganisationESA 14. Januar 2005 L Landung

Vorbeiflüge von Cassini-Huygens an Titan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Zeitpunkt Abstand
(km)
T03 15. Februar 2005 950
05 31. März 2005 2.523
06 16. April 2005 950
T6 22. August 2005 2.523
14 7. September 2005 4.015
17 28. Oktober 2005 1.446
19 26. Dezember 2005 10.429
20 15. Januar 2006 2.042
21 27. Februar 2006 1.812
22 18. März 2006 1.947
23 30. April 2006 1.853
24 20. Mai 2006 1.879
25 2. Juli 2006 1.911
26 22. Juli 2006 950
28 7. September 2006 950
29 23. September 2006 950
30 9. Oktober 2006 950
31 25. Oktober 2006 950
35 12. Dezember 2006 950
36 28. Dezember 2006 1.500
37 13. Januar 2007 950
38 29. Januar 2007 2.776
39 22. Februar 2007 953
40 10. März 2007 956
41 26. März 2007 953
42 10. April 2007 951
43 26. April 2007 951
44 12. Mai 2007 950
45 28. Mai 2007 2.425
46 13. Juni 2007 950
47 29. Juni 2007 1.942
48 19. Juli 2007 1.302
49 31. August 2007 3.227
50 2. Oktober 2007 950
52 19. November 2007 950
53 5. Dezember 2007 1.300
Nr. Zeitpunkt Abstand
(km)
54 20. Dezember 2007 953
55 5. Januar 2008 949
59 22. Februar 2008 959
62 25. März 2008 950
67 12. Mai 2008 950
69 28. Mai 2008 1.316
78 30. Juli 2008 1.613
91 3. November 2008 1.100
93 19. November 2008 1.023
95 5. Dezember 2008 960
97 21. Dezember 2008 970
102 7. Februar 2009 960
106 27. März 2009 960
108 4. April 2009 4150
109 20. April 2009 3600
110 5. Mai 2009 3244
111 21. Mai 2009 965
112 6. Juni 2009 965
113 22. Juni 2009 955
114 8. Juli 2009 965
115 24. Juli 2009 955
116 9. August 2009 970
117 25. August 2009 970
119 12. Oktober 2009 1300
122 12. Dezember 2009 4850
123 28. Dezember 2009 955
124 12. Januar 2010 1073
125 28. Januar 2010 7490
129 5. April 2010 7462
131 19. Mai 2010 1400
132 5. Juni 2010 2044
133 21. Juni 2010 880
134 7. Juli 2010 1005
135 24. September 2010 8175
136 11. November 2010 7921
137 18. Februar 2011 3651
Nr. Zeitpunkt Abstand
(km)
139 8. Mai 2011 1873
140 20. Juni 2011 1359
141 12. September 2011 5821
142 13. Dezember 2011 3586
145 19. Februar 2012 3803
146 22. Mai 2012 955
147 7. Juni 2012 959
148 24. Juli 2012 1012
149 26. September 2012 956
150 13. November 2012 973
151 29. November 2012 1014
152 7. Februar 2013 1978
153 5. April 2013 1400
154 23. Mai 2013 970
155 10. Juli 2013 964
156 26. Juli 2013 1400
157 12. September 2013 1400
158 14. Oktober 2013 961
159 1. Dezember 2013 1400
160 1. Januar 2014 1400
161 2. Februar 2014 1236
162 6. März 2014 1500
163 7. April 2014 963
164 17. Mai 2014 2994
165 18. Juni 2014 3659
166 20. Juli 2014 3171
167 21. August 2014 964
168 22. September 2014 1400
169 24. Oktober 2014 1013
170 10. Dezember 2014 980
171 11. Januar 2015 970
172 12. Februar 2015 1200
173 7. Mai 2015 2722
174 7. Juli 2015 10953
175 28. September 2015 1036
176 12. November 2015 11920

Kleine Saturn-Monde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

kleine Saturn-Monde
Objekt Nr. Raumsonde Bild Land Startdatum Ankunft Art Abstand (km)
Pan 1. Voyager 1 Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 12. November 1980 V  ?
2. Voyager 2 Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 25. August 1981 V  ?
3. Cassini-Huygens 23? Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997 April 2006 V  ?
Daphnis 1. Voyager 1* Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 12. November 1980 V  ?
2. Voyager 2* Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 25. August 1981 V  ?
3. Cassini-Huygens † 46 Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997 12. Juni 2007 V 500.000 ?
Cassini-Huygens 5. Juli 2010 V 72.816
Atlas 1. Voyager 1 Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 12. November 1980 V 219.000
2. Voyager 2 Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 25. August 1981 V 287.170
3. Cassini-Huygens 46 Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997 12. Juni 2007 V 180.000
Prometheus 1. Voyager 1 Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 12. November 1980 V 270.000
2. Voyager 2 Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 25. August 1981 V 107.000
3. Cassini-Huygens 16 (47) Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997 28. Juni 2007 V 16.539
Pandora 1. Voyager 1 Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 12. November 1980 V 300.000
2. Voyager 2 Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 25. August 1981 V 246.590
3. Cassini-Huygens 14? Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997 5. September 2005 V 52.000
Epimetheus 1. Voyager 1 Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 12. November 1980 V 121.000
2. Voyager 2 Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 25. August 1981 V 147.010
3. Cassini-Huygens 16? (53) Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997 3. Dezember 2007 V 15.779
Janus 1. Voyager 1 Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 12. November 1980 V 297.000
2. Voyager 2 Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 25. August 1981 V 222.760
3. Cassini-Huygens 74 Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997 1. Juni 2008 V 14.363
Mimas 1. Pioneer 11 Pioneer 10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 6. April 1973 1. September 1979 V 103.000
2. Voyager 1 Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 12. November 1980 V 88.440
3. Voyager 2 Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 25. August 1981 V 309.900
4. Cassini-Huygens 06 Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997 15. Januar 2005 V 82.378
Cassini-Huygens 12 2. August 2005 V 45.100
Methone 1. Voyager 1* Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 12. November 1980 V  ?
2. Voyager 2* Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 25. August 1981 V  ?
3. Cassini-Huygens Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997 20. Mai 2012 V 2.000
Anthe 1. Voyager 1* Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 12. November 1980 V  ?
2. Voyager 2* Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 25. August 1981 V  ?
3. Cassini-Huygens Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997  ? V  ?
Pallene 1. Voyager 1 * Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 12. November 1980 V  ?
2. Voyager 2 * Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 25. August 1981 V  ?
3. Cassini-Huygens Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997  ? V  ?
Cassini-Huygens 16. Oktober 2010 V 36.000
Enceladus 1. Pioneer 11 Pioneer 10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 6. April 1973 1. September 1979 V 225.000
2. Voyager 1 Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 12. November 1980 V 202.040
3. Voyager 2 Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 25. August 1981 V 87.140
4. Cassini-Huygens 03 Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997 17. Februar 2005 V 1.179
Cassini-Huygens E04 9. März 2005 V 500
Cassini-Huygens E11 14. Juli 2005 V 175
Cassini-Huygens E61 12. März 2008 V 52
Cassini-Huygens 80 11. August 2008 V 50
Cassini-Huygens 88 9. Oktober 2008 V 25
Cassini-Huygens 91 31. Oktober 2008 V 197
Cassini-Huygens E-7 2. November 2009 V 99
Cassini-Huygens E-8 20. November 2009 V 1603
Cassini-Huygens E-9 28. April 2010 V 99
Cassini-Huygens E-10 18. Mai 2010 V 198
Cassini-Huygens E-11 13. August 2010 V 2554
Cassini-Huygens E-12 30. November 2010 V 51
Cassini-Huygens E-13 21. Dezember 2010 V 51
Cassini-Huygens E-14 1. Oktober 2011 V 99
Cassini-Huygens E-15 19. Oktober 2011 V 1231
Cassini-Huygens E-16 6. November 2011 V 496
Cassini-Huygens E-17 27. März 2012 V 74
Cassini-Huygens E-18 14. April 2012 V 74
Cassini-Huygens E-19 2. Mai 2012 V 74
Tethys 1. Pioneer 11 Pioneer 10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 6. April 1973 1. September 1979 V 332.000
2. Voyager 1 Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 12. November 1980 V 415.670
3. Voyager 2 Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 25. August 1981 V 93.000
4. Cassini-Huygens 15 Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997 24. September 2005 V 1.500
Cassini-Huygens 47 27. Juni 2007 V 16.200
Telesto 1. Voyager 1 Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 12. November 1980 V  ?
2. Voyager 2 Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 25. August 1981 V  ?
3. Cassini-Huygens 16 Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997 11. Oktober 2005 V 11.429
Cassini-Huygens  ? 25. Dezember 2005 V 13.679
Cassini-Huygens  ? 20. Mai 2012 V 11.000
Calypso 1. Voyager 1 Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 12. November 1980 V  ?
2. Voyager 2 Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 25. August 1981 V  ?
3. Cassini-Huygens 15? Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997 23. September 2005 V 101.000
Dione 1. Pioneer 11 Pioneer 10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 6. April 1973 1. September 1979 V 291.000
2. Voyager 1 Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 12. November 1980 V 161.520
3. Voyager 2 Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 25. August 1981 V 502.250
4. Cassini-Huygens D01 Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997 15. Dezember 2004 V 72.500
Cassini-Huygens D16 11. Oktober 2005 V 500
Cassini-Huygens 33 21. November 2006 V 72.342
Cassini-Huygens 50 30. September 2007 V 60.851
Cassini-Huygens D-2 7. April 2010 V 503
Cassini-Huygens D-3 12. Dezember 2012 V 99
Helene 1. Voyager 1 Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 12. November 1980 V  ?
2. Voyager 2 Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 25. August 1981 V  ?
3. Cassini-Huygens Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997 20. Juli 2007 V 40.211
Cassini-Huygens 3. März 2010 V 1823
Polydeuces 1. Voyager 1 * Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 12. November 1980 V  ?
2. Voyager 2 * Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 25. August 1981 V  ?
3. Cassini-Huygens Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997 22. Mai 2006 V  ?
Rhea 1. Pioneer 11 Pioneer 10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 6. April 1973 1. September 1979 V 342.000
2. Voyager 1 Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 12. November 1980 V 73.980
3. Voyager 2 Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 25. August 1981 V 645.280
4. Cassini-Huygens R18 Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997 26. November 2005 V 500
Cassini-Huygens R49 30. August 2007 V 5.100
Cassini-Huygens R-2 2. März 2010 V 101
Cassini-Huygens R-3 11. Januar 2011 V 76
Cassini-Huygens R-4 9. März 2013 V 997
Hyperion 1. Pioneer 11 Pioneer 10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 6. April 1973 1. September 1979 V 674.000
2. Voyager 1 Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 12. November 1980 V 880.440
3. Voyager 2 Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 25. August 1981 V 470.840
4. Cassini-Huygens H15 Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997 26. September 2005 V 990
Cassini-Huygens 26? 28. Juli 2006 V 291.000
Japetus 1. Pioneer 11 Pioneer 10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 6. April 1973 1. September 1979 V 1.000.000
2. Voyager 1 Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 12. November 1980 V 2.470.000
3. Voyager 2 Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 22. August 1981 V 908.680
4. Cassini-Huygens I02 Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997 1. Januar 2005 V 123.390
Cassini-Huygens 18? 12. November 2005 V 415.000
Cassini-Huygens I49 10. September 2007 V 1.640
Phoebe 1. Pioneer 11 Pioneer 10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 6. April 1973 1. September 1979 V 9.500.000
2. Voyager 1 Voyager 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. September 1977 12. November 1980 V 13.537.000
3. Voyager 2 Voyager 2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 20. August 1977 September 1981 V 2.075.600
4. Cassini-Huygens P00 Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997 11. Juni 2004 V 2.068
Kiviuq 1. Cassini-Huygens Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997 7. Mai 2007 V 14.280.327
Cassini-Huygens 15. Juli 2010 V 10.191.202
Albiorix 1. Cassini-Huygens Cassini-Huygens Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 15. Oktober 1997 31. Juli 2010 V  ?

Uranus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Uranus wurde bisher nur von der Raumsonde Voyager 2 besucht. Diese amerikanische Sonde startete am 20. August 1977 und absolvierte diverse Vorbeiflüge, wobei mehrere Monde entdeckt wurden.

Uranus
Objekt Ankunft Abstand (km)
Uranus 24. Januar 1986 81.422
Cordelia 24. Januar 1986  ?
Ophelia 24. Januar 1986  ?
Bianca 24. Januar 1986  ?
Cressida 24. Januar 1986  ?
Desdemona 24. Januar 1986  ?
Juliet 24. Januar 1986  ?
Portia 24. Januar 1986  ?
Rosalind 24. Januar 1986  ?
Cupid * 24. Januar 1986  ?
Belinda 23. Januar 1986  ?
Perdita 23. Januar 1986  ?
Puck 24. Januar 1986 492.616
Mab * 23. Januar 1986  ?
Miranda 24. Januar 1986 29.000
Ariel 24. Januar 1986 127.000
Umbriel 24. Januar 1986 325.000
Titania 24. Januar 1986 365.000
Oberon 24. Januar 1986 470.000

Neptun[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Neptun wurde bisher nur von der Raumsonde Voyager 2 besucht. Diese amerikanische Sonde startete am 20. August 1977 und absolvierte diverse Vorbeiflüge, wobei mehrere Monde entdeckt wurden.

Neptun
Objekt Ankunft Abstand (km)
Neptun 24. August 1989 4.824
Naiad 24. August 1989  ?
Thalassa 24. August 1989  ?
Despina 24. August 1989  ?
Galatea 24. August 1989  ?
Larissa 24. August 1989 60.180
Proteus 24. August 1989 97.860
Triton 24. August 1989 39.790
Nereid 24. August 1989 4.652.880

Transneptunische Objekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die bislang einzige Raumsonde, die ein transneptunisches Objekt besuchte, ist die am 19. Januar 2006 gestartete US-amerikanische Vorbeiflugsonde New Horizons. Sie passierte am 14. Juli 2015 den Zwergplaneten Pluto. Am 1. Januar 2019 soll sie an 2014 MU69 vorbeifliegen.

Pluto-Charon
Objekt Art Abstand (km)
(134340) Pluto V 12.500
Charon V 28.800
Styx V  ?
Nix V  ?
Kerberos V  ?
Hydra V  ?
2014 MU69
Objekt Art Abstand (km)
2014 MU69 V  ?

Kometen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kometen
Objekt Bild Nr. Raumsonde Bild Land Startdatum Ankunft Art Abstand (km)
21P/
Giacobini-
Zinner
21P/Giacobini-Zinner 1. ISEE-3/ICE ISEE3-ICE Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 12. August 1978 11. September 1985 V 7.800
1P/Halley 1P/Halley 1. Vega 1 SowjetunionSowjetunion 15. Dezember 1984 6. März 1986 V 8.890
2. Suisei Suisei JapanJapan 18. August 1985 8. März 1986 V 151.000
3. Vega 2 SowjetunionSowjetunion 21. Dezember 1984 9. März 1986 V 8.030
4. Sakigake Sakigake JapanJapan 8. Januar 1985 11. März 1986 V 7.000.000
5. Pioneer 7 Pioneer 7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 17. August 1966 12. März 1986 V 12.300.000
6. Giotto Giotto Europäische WeltraumorganisationESA 2. Juli 1985 14. März 1986 V 596
7. ISEE-3/ICE ISEE3-ICE Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 12. August 1978 28. März 1986 V 31.000.000
26P/
Grigg-
Skjellerup
1. Giotto Giotto Europäische WeltraumorganisationESA 2. Juli 1985 10. Juli 1992 V 200
19P/Borrelly 19P/Borrelly 1. Deep Space 1 Deep Space 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 24. Oktober 1998 22. September 2001 V 2.200
81P/Wild 2 81P/Wild 2 1. Stardust Stardust Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 7. Februar 1999 2. Januar 2004 V 240
9P/Tempel 1 9P/Tempel 1 1. Deep Impact Deep Impact Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 12. Januar 2005 2. Juli 2005 Q V 500
2. Stardust Stardust Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 7. Februar 1999 14. Februar 2011 V 181
103P/Hartley 103P/Hartley 1. Deep Impact Deep Impact Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 12. Januar 2005 11. Oktober 2010 V 700
67P/
Tschurjumow-
Gerassimenko
67P/Tschurjumow-Gerassimenko 1. Rosetta Rosetta Europäische WeltraumorganisationESA 2. März 2004 6. August 2014 O,L Landung Philae
12. November 2014

Unsichere zukünftige Missionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

unsichere zukünftige Missionen
Ziel Bild Nr. Raumsonde Bild Land Startdatum Erreichen des Zieles Art Abstand (km)
Mars Mars P5A DeutschlandDeutschland frühestens 2018 L
Mars Sample
Return
MSR Europäische WeltraumorganisationESA 2022 - 2024Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren ? 2023 - 2025Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren ? P
Jupiter
& Monde
Jupiter Jupiter Icy
Moons Explorer
JUICE spacecraft concept.jpg Europäische WeltraumorganisationESA Juni 2022Vorlage:Zukunft/In 4 Jahren Januar 2030Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren O
Saturn
& Monde
Saturn Titan Mare
Explorer (TiME)
TiME-Lander Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 2020 ?Vorlage:Zukunft/In 3 Jahren L
TANDEM TANDEM Orbiter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
Europäische WeltraumorganisationESA
2020 ?Vorlage:Zukunft/In 3 Jahren O
Uranus
& Monde
Uranus Uranus satellite
tour[1]
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 2020-2023 ?Vorlage:Zukunft/In 3 Jahren O

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://sites.nationalacademies.org/xpedio/groups/ssbsite/documents/webpage/ssb_059323.pdf

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]