Autópálya M7

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von M7 (Ungarn))
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/HU-M
M7-es autópálya in Ungarn
M7
 E65-HUN.svg E71-HUN.svg
Karte
Verlauf der M 7
Basisdaten
Betreiber: Nemzeti Infrastruktúra Fejleszto Zrt.
Gesamtlänge: 233 km

Megyék (Komitate):

Kőröshegy légifotó.jpg
Autobahnbrücke bei Kőröshegy

Autópálya M7 (ungarisch für ,Autobahn M7‘) ist eine ungarische Autobahn. Sie beginnt bei Budapest und verläuft in südwestlicher Richtung vorbei an Siófok und endet an der ungarisch-kroatischen Grenze bei Letenye. Die M7 findet dort ihre direkte Fortsetzung in der kroatischen Autobahn A4 nach Zagreb und Split, so dass eine durchgehende Autobahn-Verbindung von Budapest nach Zagreb und weiter nach Split existiert. Die Gesamtlänge der M7 beträgt 233 km. Die M7 ist die älteste Autobahn Ungarns.

Kurz vor der ungarisch-kroatischen Grenze befindet sich bei Letenye das Autobahndreieck mit der Autobahn M70, die direkt an das slowenische Autobahnnetz (Autobahn A5 Lendava-Maribor) anschließt. Dieses Teilstück, wie auch die ganze M7, wird stark vom Schwerlastverkehr frequentiert, da es eine gute direkte Verbindung von Ost- nach West-Europa darstellt.

Mitte August 2007 wurde auf der M7 die längste Talbrücke Mitteleuropas (Kőröshegyi völgyhíd) bei Kőröshegy (Kleingebiet Balatonföldvár) eröffnet, und damit eine bis dahin bestehende Lücke dieser Autobahn geschlossen. Sie hat eine Gesamtlänge von 1872 m und eine Höhe von 88 m und darf mit einer Maximalgeschwindigkeit von 110 km/h befahren werden. Die Geschwindigkeit wird mittels einer Radaranlage überwacht. Seit dem 22. Oktober 2008 ist die Autobahn M7 durchgehend vierspurig fertiggestellt.

Durch den 2007 erfolgten Lückenschluss der Autobahn M7 hat der Verkehr auf den Ortsstraßen, insbesondere der Schwerlastverkehr, am westlichen Südufer des Balatons erheblich abgenommen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Autópálya M7 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien