Marchiennes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Marchiennes
Wappen von Marchiennes
Marchiennes (Frankreich)
Marchiennes
Region Hauts-de-France
Département Nord
Arrondissement Douai
Kanton Sin-le-Noble
Gemeindeverband Cœur d’Ostrevent
Koordinaten 50° 25′ N, 3° 17′ OKoordinaten: 50° 25′ N, 3° 17′ O
Höhe 15–21 m
Fläche 21,44 km2
Einwohner 4.593 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 214 Einw./km2
Postleitzahl 59870
INSEE-Code
Website http://www.marchiennes.fr/

Marchiennes (ndl.: "Marsenne"[1]) ist eine französische Gemeinde mit 4593 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Nord in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Douai und zum Kanton Sin-le-Noble.

Nachbargemeinden von Marchiennes sind Beuvry-la-Forêt im Norden, Tilloy-lez-Marchiennes im Nordosten, Warlaing im Osten, Wandignies-Hamage im Südosten, Rieulay im Süden, Vred und Pecquencourt im Südwesten, Flines-lez-Raches im Westen und Bouvignies im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
Einwohner 3417 3375 3267 3564 4164 4636 4726

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Marchiennes

  • Abtei Marchiennes (Benediktiner)

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In seinem Roman "Germinal", der um 1865 im Kohlerevier von Nordfrankreich spielt, siedelte Emile Zola die fiktive Bergbau-Stadt "Montsou" in der Nähe von Marchiennes an.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Poppo von Stablo (978–1048), heiliggesprochener Abt, gestorben in Marchiennes
  • Jean-Baptiste Corbineau (1776–1848), kaiserlicher General, geboren in Marchiennes
  • Hercule Corbineau (1780–1823), kaiserlicher General, geboren in Marchiennes
  • Félix Labisse (1905–1982), surrealistischer Maler, geboren in Marchiennes
  • Jean Moral (1906–1999), Fotograf, geboren in Marchiennes
  • Jules Mougin (1912–2010), Dichter, geboren in Marchiennes
  • Alain Deloeuil (* 1954), Radrennfahrer, geboren in Marchiennes

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes du Nord. Flohic Editions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-119-8, S. 1109–1114.
  • B. Delmaire: L’histoire-polyptyque de l’abbaye de Marchiennes. Étude critique et édition, Louvain-la-Neuve, 1985.
  • Daniel Gras: Marchiennes et Beuvry-La-Forêt. Saint-Cyr-sur Loire, 2010.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Marchiennes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. De Nederlanden in Frankrijk, Jozef van Overstraeten, 1969