Modern Love (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
Deutscher TitelModern Love
OriginaltitelModern Love
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr2019
Produktions-
unternehmen
Storied Media Group, Picrow, Amazon Studios
Länge28–35 Minuten
Episoden8 in 1 Staffel (Liste)
GenreAnthologie-Serie, Liebeskomödie
TitelmusikSetting Sail
RegieJohn Carney
IdeeJohn Carney (nach: Modern-Love-Kolumne der NY Times)
DrehbuchJohn Carney
ProduktionTrish Hofmann, Sean Fogel
MusikGary Clark
KameraYaron Orbach (DP)
SchnittAndrew Marcus (z. B. E5),
Ken Eluto, ACE (z. B. E6)
Erstveröffentlichung18. Oktober 2019 auf Prime Video
Deutschsprachige
Erstveröffentlichung
18. Oktober 2019 auf Prime Video
Besetzung
Synchronisation

Modern Love ist eine US-amerikanische RomCom-Anthologie-Serie, die für Amazon Prime Video produziert und dort am 18. Oktober 2019 erstveröffentlicht wurde.[1] Literarische Grundlage des Drehbuchs von Regisseur John Carney war die erfolgreiche gleichnamige wöchentliche Kolumne in der New York Times, die im Oktober 2019 bereits ihr 15. Jubiläum feierte.[2]

Modern Love ergründet „die Liebe in der Vielzahl ihrer Auftretensformen – darunter die sexuelle, romantische, familiäre, platonische und Selbstliebe“.[3]

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 11. Juni 2018 wurde bekannt gegeben, Amazon habe die erste Staffel einer Serie in Auftrag gegeben, die aus acht Episoden bestehen und von John Carney geschrieben werde. Auch Carneys geplante Regieführung und Koproduktion sowie der Einbezug der Produktionsunternehmen Storied Media Group und The New York Times wurden bereits erwähnt.[3][4][5][6] Am 26. November 2018 wurde berichtet, dass Emmy Rossum, Sharon Horgan und Tom Hall als Koregisseure mitwirken würden. Horgan und Hall schrieben auch an den Drehbüchern ihrer jeweiligen Episoden mit, Rossums Episode wurde von Audrey Wells geschrieben. Zeitgleich wurde bekannt, dass neben Carney auch Todd Hoffman, Sam Dolnick und Choire Sicha als Executive Producers (Geschäftsführer), Trish Hofmann als Produzentin und Daniel Jones als Produktionsberater beteiligt sein würden.[7]

Ebenfalls am 26. November 2018 wurden die ersten mitwirkenden Darsteller bekannt gegeben, darunter Anne Hathaway, Tina Fey, Dev Patel, John Slattery, Catherine Keener, Julia Garner, Andy García, Cristin Milioti, Olivia Cooke, Andrew Scott, Shea Whigham, Sofia Boutella und John Gallagher Jr.[7]

Drehbeginn war am 18. September 2018 in New York City.[8]

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Deutscher Titel Original­titel Regie Drehbuch Episodenlänge Hintergrund / Literaturvorlage
1 Wenn der Portier dein bester Mann ist When the Doorman Is Your Main Man John Carney John Carney 31 Minuten Adaption einer Modern-Love-Kolumne von 2015.[10]
Eine intelligente und hübsche junge Wissenschaftlerin lebt allein und fernab ihrer Familie in einem typischen Single-Apartment mitten in New York. Wie viele Häuser dieser Art in der Großstadt hat auch ihres einen Portier, der sie Abend für Abend mit wachsamen Augen in Empfang nimmt und bislang jeden ihrer Verehrer wahlweise gleich mit aus Militärzeiten übrig gebliebener Konsequenz verjagt oder seinen jungen Schützling zumindest eindringlich vor der neuen Bekanntschaft warnt. Wenn sie seinen Rat auch nicht immer umsetzen mag – seine Menschenkenntnis erweist sich doch stets als untrüglich und scheinbar über jeden Zweifel erhaben. Kurz nachdem eine weitere (vom Portier gleich als unbrauchbar erkannte) Kurzbeziehung in die Brüche geht, muss sie erschrocken ihre Schwangerschaft feststellen und darf in den folgenden Monaten und Jahren erfahren, wie tiefgreifend und allumfassend der väterlich liebevolle Beschützerinstinkt ihres Portiers wirklich ist.

„Unsere Freundschaft war eine alltägliche und unbesungene Freundschaft zwischen in New York lebenden Single-Frauen und den Portiers, die auf sie aufpassen und als Türsteher, Leibwächter, Vertrauenspersonen und Vaterfiguren fungieren.“[9]

2 Wenn Amor eine neugierige Journalistin ist When Cupid Is a Prying Journalist John Carney John Carney 31 Minuten
Ein junger Unternehmer entwirft eine erfolgreiche Dating-App. Eine Journalistin der Sunday Times befragt ihn für eine Start-Up-Reportage zu seinem Unternehmen und schließt mit einer Frage zum privaten Liebesglück. Es entfaltet sich ein langes Gespräch mit intimen Rückblicken auf zwei bewegte Leben und drastischen Konsequenzen für die Zukunft beider.

„Ich warf noch eine letzte Frage ein: ‚Sind Sie je verliebt gewesen?‘ Niemand, sagte er, hätte ihn das je in einem Interview gefragt. ‚Ja‘, antwortete er schließlich. ‚Aber es war mir nicht klar, bis es zu spät war.‘“[9]

3 Nimm mich so, wie ich bin, wer auch immer ich bin Take Me as I Am, Whoever I Am John Carney John Carney 34 Minuten Adaption einer Modern-Love-Kolumne von 2008.[11]
Eine junge Frau schlittert auf der bisher erfolglosen Suche nach einer wirksamen Behandlungsmethode ihrer Bipolaren Affektiven Störung von manischen in depressive und zurück in manische Episoden und damit zugleich von einem Job zum nächsten, von einem Date und der gelegentlichen kurzzeitigen Beziehung zur nächsten, bis sie sich endlich jemandem anvertrauen kann.

„Mein persönliches Leben war da eine andere Geschichte. In der Liebe gibt es kein Verstecken: Man muss jemanden wissen lassen, wer man ist, aber von einem Moment auf den nächsten hatte ich selbst keine Ahnung, wer ich war.“[9]

4 Am Ball bleiben, um das Spiel am Leben zu erhalten Rallying to Keep the Game Alive Sharon Horgan Sharon Horgan 29 Minuten
Ein frustriertes langjähriges Ehepaar sucht mit dem Erwachsenwerden ihrer gemeinsamen Kinder verzweifelt nach alten und neuen Gemeinsamkeiten, nach Halt und neuer Blüte als Rettung für ihre Partnerschaft. Ausgehend von einer gemeinsamen Paartherapie erarbeiten sie sich schrittweise eine neue Basis ihrer Beziehung.

„Wir blieben am Ball, nicht mit der adrenalingeladenen Entschlossenheit, um jeden Preis zu gewinnen, sondern mit der Geduld und Kontrolle, die damit einherging, dass wir nicht wollten, dass es vorbei ist…“[9]

5 Im Krankenhaus – ein Zwischenspiel der Klarheit At the Hospital, an Interlude of Clarity Tom Hall Tom Hall 32 Minuten
Ein überraschendes erstes Date endet vorerst in einer unfertig eingerichteten neuen Wohnung… sie kommt aus dem Bad, er rutscht vom Sofa geradewegs aufs Martiniglas. Augenblicke später verlagert sich ihr Date ins nächste Krankenhaus und beschert ihnen reichlich Zeit, einander kennen zu lernen. Ehrlicher, als in jeder Beziehung zuvor.

„Es gibt nie einen guten Zeitpunkt, von deiner Couch auf ein Martini-Glas zu fallen und anzufangen, eine gefährliche Menge Blut zu verlieren, aber wenn das mitten in einem vielversprechenden Date passiert, ist es besonders schlecht…“[9]

6 Er sah aus wie Dad, aber es war nur ein Abendessen, oder? So He Looked Like Dad. It Was Just Dinner, Right? Emmy Rossum Audrey Wells 30 Minuten
Die gerade volljährige Maddy ist sich seit dem Tod ihres Vaters zehn Jahre zuvor ziemlich sicher, keine Vaterfigur in ihrem Leben zu brauchen – bis sie den Vater ihrer besten Freundin an deren 21. Geburtstag all die Dinge sagen hört, die sie von ihrem Vater niemals wird hören können. Und dann lernt sie an ihrem neuen Arbeitsplatz einen Mann kennen, der sie wie einst ihr Vater bei ihrem vollen Namen „Madeline“ nennt, der aussieht und riecht und redet und klassische Musik hört, wie sie es von ihrem Vater in Erinnerung hat. Als ihr offenkundiges Interesse an ihm jedoch in ein Abendessen in seiner Wohnung mündet, verschwimmen für einen Moment die Grenzen von Alter und Beziehung, von fürsorglicher, familiärer und erotischer Liebe. Doch mit jedem Treffen wachsen die Emotionen und mit ihnen die Missverständnisse über die Basis ihrer Beziehung.

„Er war sehr gutaussehend. Er trug graue Rollkragenpullover und duftete nach Minzaftershave und alten Büchern. Er war 55 und kürzlich zum zweiten Mal geschieden. Er war mein Vater. Er war nicht wirklich mein Vater.“[9]

7 Ihre Ein-Personen-Welt Hers Was a World of One John Carney John Carney 35 Minuten
Tobin und Andy, ein glückliches und beruflich erfolgreiches junges Ehepaar, möchten sich dem nächsten großen Schritt der Familienplanung zuwenden und stoßen im Adoptionsprozess von Beginn an auf ernüchternde bürokratische Hürden ohne große Erfolgsaussichten – bis eine junge schwangere obdachlose „Wahlnomadin“ ihr aufgeräumtes Leben gehörig auf den Kopf stellt.

„Es gab keine Garantie, dass eine offene Adoption uns schneller zu einem Baby verhelfen würde… Unsere Agentur warnte uns sogar, dass wir uns als schwules Paar womöglich auf eine lange Wartezeit einstellen müssten.“[9]

8 Das Rennen wird schöner, wenn es sich seiner letzten Etappe nähert The Race Grows Sweeter Near Its Final Lap Tom Hall John Carney & Tom Hall 28 Minuten
Am Tag der Beerdigung ihres Verlobten erinnert sich Margot an den Beginn und die Höhepunkte ihres späten und unverhofften zweiten Liebesglücks. Wir kehren zudem noch ein letztes Mal zu den Protagonisten der vorigen Folgen zurück und erhaschen einen kurzen Blick auf (neue und bereits bekannte) besonders glückliche Momente ihres Zusammenfindens.

„Alte Liebe ist anders. In unseren 70ern und 80ern hatten wir schon genug der Höhen und Tiefen des Lebens durchgemacht, um zu wissen, wer wir waren, und wir hatten gelernt, Kompromisse zu schließen. Die Ziellinie kam immer näher.“[9]

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutschsprachige Synchronisation entstand bei der Arena Synchron unter der Redaktion von Martina Schmid. Dialogbuch und -regie übernahm Martin Schmitz.[12]

Episode 1
Darsteller Rolle Synchronsprecher Anmerkungen
Cristin Milioti Maggie Mitchell Patrizia Carlucci
Laurence/Laurentiu Possa Guzmin Patrick Winczewski
Brandon Victor Dixon Daniel Paul Matzke
Daniel Reece Mark Jannik Endemann
Charles Warburton Ted Tim Knauer
Marin Ashby Sarah (8 Jahre) Lily Alma Bredack
Cameisha Cotton Kellnerin
Meg Gibson Hebamme Ulrike Möckel
Lark Bundlejoy Piat-Kelly Lepage Verkäuferin
Delaney Quinn Sarah (4 Jahre) Lily Alma Bredack
Arabella Olivia Clark Sarah
Episode 2
Darsteller Rolle Synchronsprecher Anmerkungen
Catherine Keener Julie Martina Treger
Dev Patel Joshua Julius Jellinek
Caitlin McGee Emma Maria Koschny
Eric Jensen Darren Otto Strecker
Andy García Michael Martin Umbach
Iris Beaumier Assistentin Flavia Vinzens
Kate Grimes Michaels Frau
Kelly Haran Emmas Mutter
Andrew Haserlat Befragter
Charlie Meany Emmas Vater
Grayson Powell Emmas Verlobter
Fran Whitney Fan im Buchladen
Kelly Mulvihill Joshuas Ex-Freundin
Episode 3
Darsteller Rolle Synchronsprecher Anmerkungen
Anne Hathaway Lexie Marie Bierstedt
Gary Carr Jeff Tobias Schmidt
Quincy Tyler Bernstine Sylvia Vera Teltz
Judd Hirsch er selbst (Film im Film: spielt Polizist, Verkäufer und Taxifahrer) Rainer Gerlach (Taxifahrer), Uwe Karpa (Verkäufer)
Jane Beaird Lexie (als Jugendliche)
Savvy Crawford Lexi (als Kind) Christina Wöllner
Delaney Moro Mitbewohnerin am College
Cynthia Laura Landauer
Episode 4
Darsteller Rolle Synchronsprecher Anmerkungen
Tina Fey Sarah Sabine Arnhold
John Slattery Dennis Bernd Vollbrecht
Sarita Choudhury Paartherapeutin Claudia Gáldy
Aidan Fiske Jack Paul-Lino Krenz
Arden Wolfe Nancy Clara Drews
Ted Allen er selbst Stephan Baumecker
Angela Hall Kellnerin Maria Jany
Amy Hohn Frau Katja Schmitz
Alexander Jameson Kind
Tom Malloy Mann
Allen McLean Kind
Episode 5
Darsteller Rolle Synchronsprecher Anmerkungen
Sofia Boutella Yasmine Rubina Nath
John Gallagher Jr. Rob Ricardo Richter
Erinn Anova Ärztin (Prä-Op)
Rebecca Kling Krankenschwester (Prä-Op)
Josh Marcantel Krankenpfleger (Post-Op)
Kam Perez Rettungssanitäter Markus Gertken
Episode 6
Darsteller Rolle Synchronsprecher Anmerkungen
Julia Garner Maddy Jodie Blank
Shea Whigham Peter Uwe Büschken
Myha’la Herrold Tami Maximiliane Häcke
Seth Andrew Bridges Uber-Fahrer Georgios Tzitzikos
Mike Cabellon Krankenpfleger (MRT)
Rolando Chusan Junger Mann
Thursday Farrar Tamis Mutter Maria Jany
Liam Garten Jonathan Ludwig Ott
Elizabeth Paige Leslie Gabrielle Pietermann
Alec Ruiz Maddys Barfreund
Ron Scott Tamis Vater Frank Röth
Dorcas Sowunmi Polizistin
Fortuna Gebresellassie Maddys Freundin
Dan Jones Dad
Cameron Mitchell Mason Federführender Techniker Simon Köslich
Sienna Sommerville Kleines Mädchen
Episode 7
Darsteller Rolle Synchronsprecher Anmerkungen
Andrew Scott Tobin Marius Clarén
Olivia Cooke Karla Friedel Morgenstern
Brandon Kyle Goodman Andy Adam Nümm
Ed Sheeran Mick Edin Hasanovic
Claire McClanahan Ärztin Meike Finck
Lila Poprik June (als Kind) Chiara Moon Schalla
Meghan Rafferty Trina Maria Jany
Kellie Turner Hebamme
Martin van Treuren Kellner Werner Böhnke
Sprecher Dieter B. Gerlach
Erzähler K. Dieter Klebsch
Episode 8
Darsteller Rolle Synchronsprecher Anmerkungen
Jane Alexander Margot Denise Gorzelanny
James Saito Kenji Inouuye Hans-Jürgen Dittberner
Peter Hermann Philippe Roman Kretschmer
Petronia Paley Janice Sabina Trooger
James Waterston Chris Armin Schlagwein
Will Cooper Kyle
David J. Cork Rettungssanitäter Manolo Palma
Joseph Reiver Rettungssanitäter Ulrich Blöcher
Lisa Ferreira Trauernde
Barney Fitzpatrick Bestatter
Christian Hopper Brock
Angela Oh Rina Janina Isabell Batoly
Marin Ashby Sarah (8 Jahre) Lily Alma Bredack aus Folge 1
Quincy Tyler Bernstine Sylvia Vera Teltz aus Folge 3
Sofia Boutella Yasmine Rubina Nath aus Folge 5
Gary Carr Jeff Tobias Schmidt aus Folge 3
Olivia Cooke Karla Friedel Morgenstern aus Folge 7
Karlas Kumpel Björn Schalla
Tina Fey Sarah Sabine Arnhold aus Folge 4
John Gallagher Jr. Rob Ricardo Richter aus Folge 5
Andy García Michael Martin Umbach aus Folge 2
Julia Garner Maddy Jodie Blank aus Folge 6
Brandon Kyle Goodman Andy Adam Nümm aus Folge 7
Anne Hathaway Lexi Marie Bierstedt aus Folge 3
Catherine Keener Julie Martina Treger aus Folge 2
Caitlin McGee Emma Maria Koschny aus Folge 2
Cristin Milioti Maggie Patrizia Carlucci aus Folge 1
Dev Patel Joshua Julius Jellinek aus Folge 2
Laurentiu Possa Guzmin Patrick Winczewski aus Folge 1
Andrew Scott Tobin Marius Clarén aus Folge 7
John Slattery Dennis Bernd Vollbrecht aus Folge 4
Shea Whigham Peter Uwe Büschken aus Folge 6

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Anthony D'Alessandro: Anne Hathaway, Cristin Milioti Series ‘Modern Love’ To Charm Amazon This October, Trailer Unveiled – TCA (en) 27. Juli 2019.
  2. Daniel Jones: 25 Modern Love Essays to Read if You Want to Laugh, Cringe and Cry. In: The New York Times vom 18. Oktober 2019. Abgerufen am 20. Oktober 2019.
  3. a b Nellie Andreeva: Amazon Orders ‘Modern Love’ Anthology Comedy Series, Passes On ‘Making Friends’. 11. Juni 2018. Abgerufen am 11. Juni 2018.
  4. Derek Lawrence: Amazon orders anthology series based on 'New York Times' 'Modern Love' column (en) 11. Juni 2018. Abgerufen am 12. Juni 2018.
  5. Lesley Goldberg: ‘Modern Love’ Anthology Based on New York Times Column Set at Amazon (en) 11. Juni 2018. Abgerufen am 12. Juni 2018.
  6. Jenna Amatulli: New York Times ‘Modern Love’ Column To Become Amazon Series. 11. Juni 2018. Abgerufen am 12. Juni 2018.
  7. a b Denise Petski: ‘Modern Love’: Anne Hathaway, Tina Fey, John Slattery, Dev Patel Among Cast Set For Amazon’s Anthology Comedy Series. 26. November 2018. Abgerufen am 26. November 2018.
  8. Ashley Steves: Now Casting: Play a Younger Version of a Lead in Amazon’s ‘Modern Love’ + 3 More Gigs. 17. September 2018. Abgerufen am 28. September 2018.
  9. a b c d e f g h Auf Amazon Prime Video als Episodenbeschreibung gewähltes Kolumnen-Zitat
  10. Daniel Jones: To Her, He Was More Than a Doorman. In: The New York Times vom 18. Oktober 2019. Abgerufen am 20. Oktober 2019.
  11. Daniel Jones: Coming Out as Bipolar in Modern Love and Reliving It on TV. In: The New York Times vom 18. Oktober 2019. Abgerufen am 20. Oktober 2019.
  12. Deutsche Synchronkartei – Serien – Modern Love. In: synchronkartei.de. Abgerufen am 7. November 2019.