Olympische Sommerspiele 1912/Radsport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Radsport bei den
Olympischen Sommerspielen 1912
Olympic rings without rims.svg
Cycling (road) pictogram.svg
Information
Austragungsort SchwedenSchweden Stockholm
Västerås
Södertälje
Wettkampfstätte Rund um Mälaren
Nationen 7
Athleten 123 (123 Blue Mars symbol.svg)
Datum 7. Juli 1912
Entscheidungen 2
London 1908

Bei den V. Olympischen Spielen 1912 in Stockholm wurden ein Wettbewerb für Männer im Radsport ausgetragen. Medaillen wurden für die Einzel- und die Mannschaftswertung vergeben.

Bilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Sudafrika 1912Südafrikanische Union Südafrikanische Union 1 1
SchwedenSchweden Schweden 1 1
3 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Großbritannien 2 2
4 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2 2


Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
Einzelzeitfahren Sudafrika 1912Südafrikanische Union Rudolph Lewis Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Freddie Grubb Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Carl Schutte
Mannschaftswertung SchwedenSchweden Schweden
Erik Friborg
Algot Lönn
Ragnar Malm
Axel Persson
Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Großbritannien
Freddie Grubb
William Hammond
Leonard Meredith
Charles Moss
Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Albert Krushel
Walden Martin
Alvin Loftes
Carl Schutte

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelzeitfahren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 Sudafrika 1912Südafrikanische Union RSA Rudolph Lewis 10:42:39,0 h
2 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland GBR Freddie Grubb 10:51:24,2 h
3 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Carl Schutte 10:52:38,8 h
4 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland GBR Leonard Meredith 11:00:02,6 h
5 Kanada 1868Kanada CAN Frank Brown 11:01:00,0 h
6 Finnland Großfurstentum 1896Großfürstentum Finnland FIN Antti Raita 11:02:20,3 h
7 SchwedenSchweden SWE Erik Friborg 11:04:17,0 h
8 SchwedenSchweden SWE Ragnar Malm 11:08:14,5 h

Datum: 7. Juli 1912
Streckenlänge: 320 km
Das Straßenrennen führte über die Strecke des schwedischen Straßenrennens Rund um Mälaren.

Mannschaftswertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutsche Radsport-Mannschaft
Platz Athleten Zeit
1 SchwedenSchweden Schweden
Erik Friborg
Algot Lönn
Ragnar Malm
Axel Persson
44:35:33,6 h
2 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Großbritannien
Freddie Grubb
William Hammond
Leonard Meredith
Charles Moss
44:44:39,2 h
3 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Albert Krushel
Walden Martin
Alvin Loftes
Carl Schutte
44:47:55,5 h
4 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Großbritannien
John Wilson
Robert Thompson
John Miller
David Stevenson
46:29:55,6 h
5 Finnland Großfurstentum 1896Großfürstentum Finnland Finnland
Antti Raita
Vilho Tilkanen
Johan Kankkonen
Hjalmar Väre
46:34:03,5 h
6 Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Deutsches Reich
Franz Lemnitz
Rudolf Baier
Oswald Rathmann
Georg Warsow
46:35:16,1 h
7 Osterreich CisleithanienCisleithanien Österreich
Robert Rammer
Adolf Kofler
Rudolf Kramer
Josef Hellensteiner
46:57:26,4 h
8 DanemarkDänemark Dänemark
Olaf Meyland-Smith
Charles Hansen
Johannes Reinwaldt
Godtfred Olsen
11:08:14,5 h

Datum: 7. Juli 1912
Streckenlänge: 320 km
Es wurden die Zeiten des Einzelzeitfahrens der jeweils vier besten Athleten einer Nation als Ergebnisse addiert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]