Olympische Sommerspiele 1912/Ringen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ringen bei den
V. Olympischen Spielen
Olympic rings without rims.svg
Wrestling pictogram.svg
Information
Austragungsort SchwedenSchweden Schweden
Wettkampfstätte Olympiastadion Stockholm
Nationen 18
Athleten 170 (170 Männer)
Datum 6.–15. Juli 1912
Entscheidungen 5
London 1908

Bei den V. Olympischen Spielen 1912 in Stockholm fanden fünf Wettbewerbe im Ringen statt. Austragungsort war das Olympiastadion Stockholm. Auf dem Programm standen nur Entscheidungen im griechisch-römischen Stil, das Freistilringen fiel weg.

Bilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland Finnland 3 2 2 7
2 SchwedenSchweden Schweden 1 2 1 4
3 Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Deutsches Reich 1 1
Russisches Kaiserreich 1883Russisches Kaiserreich Russland 1 1
5 DanemarkDänemark Dänemark 1 1
Ungarn 1867Ungarn Ungarn 1 1

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konkurrenz Gold Silber Bronze
Federgewicht Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland Kaarlo Koskelo Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Georg Gerstacker Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland Otto Lasanen
Leichtgewicht Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland Eemeli Väre SchwedenSchweden Gustaf Malmström SchwedenSchweden Edvin Mattiasson
Mittelgewicht SchwedenSchweden Claes Johansson Russisches Kaiserreich 1883Russisches Kaiserreich Martin Klein Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland Alfred Asikainen
Halbschwergewicht SchwedenSchweden Anders Ahlgren
Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland Ivar Böhling
Ungarn 1867Ungarn Béla Varga
Schwergewicht Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland Yrjö Saarela Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland Johan Olin DanemarkDänemark Søren Marinus Jensen

Ergebnisse Griechisch-römischer Stil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Federgewicht (bis 60 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland FIN Kaarlo Koskelo
2 Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich GER Georg Gerstacker
3 Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland FIN Otto Lasanen
4 Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland FIN Kaarlo Leivonen
SchwedenSchweden SWE Erik Öberg
6 Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland FIN Lauri Haapanen
Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland FIN Karl Kangas
Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland FIN Hjalmar Lehmusvirta

Datum: 6. bis 15. Juli 1912
38 Teilnehmer aus 13 Ländern

Leichtgewicht (bis 67,5 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland FIN Eemeli Väre
2 SchwedenSchweden SWE Gustaf Malmström
3 SchwedenSchweden SWE Edvin Mattiasson
4 Ungarn 1867Ungarn HUN Ödön Radvány
SchwedenSchweden SWE Carl Erik Lund
6 BöhmenBöhmen BOH Jan Balej
Russisches Kaiserreich 1883Russisches Kaiserreich RUS Oskar Kaplur
Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland FIN David Kolehmainen
SchwedenSchweden SWE Johan Nilsson
Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland FIN Volmar Wikström

Datum: 6. bis 15. Juli 1912
48 Teilnehmer aus 13 Ländern

Mittelgewicht (bis 75 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SchwedenSchweden SWE Claes Johansson
2 Russisches Kaiserreich 1883Russisches Kaiserreich RUS Martin Klein
3 Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland FIN Alfred Asikainen
4 Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland FIN Karl Åberg
Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland FIN August Jokinen
6 NiederlandeNiederlande NED Jan Sint
7 SchwedenSchweden SWE Edvin Fältström
Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland FIN Mikko Holm
Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland FIN Fridolf Lundstein
Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland FIN Emil Westerlund
Martin Klein (rechts) im Duell mit Alfred Asikainen

Datum: 6. bis 15. Juli 1912
38 Teilnehmer aus 13 Ländern

Der Kampf zwischen Klein und Asikainen ging mit einer Dauer von 11 Stunden und 40 Minuten als längster olympischer Ringkampf in die Geschichte ein.

Halbschwergewicht (bis 82,5 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 nicht vergeben
2 SchwedenSchweden SWE Anders Ahlgren
Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland FIN Ivar Böhling
3 Ungarn 1867Ungarn HUN Béla Varga
4 Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich GER Fritz Lange
Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland FIN Anders Rajala
6 DanemarkDänemark DEN Jens Christensen
DanemarkDänemark DEN Johannes Eriksen
Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland FIN Knut Lindberg
DanemarkDänemark ISL Sigurjón Pétursson

Datum: 7. bis 15. Juli 1912
29 Teilnehmer aus 12 Ländern

Die Finalteilnehmer wurden beide auf den zweiten Platz gesetzt, da auch nach neun Stunden dauerndem Kampf kein Sieger ermittelt werden konnte.

Schwergewicht (über 82,5 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland FIN Yrjö Saarela
2 Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland FIN Johan Olin
3 DanemarkDänemark DEN Søren Marinus Jensen
4 Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich GER Jakob Neser
5 Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland FIN Emil Backenius
Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland FIN Kalle Viljaama
7 Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland FIN Adolf Lindfors
Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland FIN Gustaf Pelander

Datum: 7. bis 14. Juli 1912
17 Teilnehmer aus 9 Ländern

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]