Ramona Kunze-Libnow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Ramona Kunze-Libnow, 2018

Ramona Kunze-Libnow (* 1957 in Barneberg, Kreis Haldensleben, DDR) ist eine deutsche Schauspielerin.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach ihrem Abitur studierte Kunze-Libnow von 1976 bis 1980 an der Theaterhochschule Leipzig, anschließend war sie von 1980 bis 1990 beim Schauspiel Leipzig engagiert. Von 1990 bis 1994 erhielt sie eine Gesangsausbildung in Leipzig sowie seit 1998 in Dresden. Seit 1995 ist sie freischaffend tätig. In der Fernsehserie Stromberg spielte sie eine deutsch-polnische Sachbearbeiterin in einer Außenstelle der Capitol in Finsdorf. In der Fernsehserie Schloss Einstein spielte sie Dr. Franka Steiner.

Ramona Kunze-Libnow arbeitet neben ihrer Schauspieltätigkeit auch als Sprecherin für Synchronisation, Fernsehen und Radio.

Kunze-Libnow lebt in der Nähe von Dresden.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]