Saint-Coutant (Deux-Sèvres)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Coutant
Saint-Coutant (Frankreich)
Saint-Coutant
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Deux-Sèvres
Arrondissement Niort
Kanton Celles-sur-Belle
Gemeindeverband Cellois, Cœur du Poitou, Mellois et Val de Boutonne
Koordinaten 46° 14′ N, 0° 1′ WKoordinaten: 46° 14′ N, 0° 1′ W
Höhe 124–164 m
Fläche 11,94 km2
Einwohner 289 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 24 Einw./km2
Postleitzahl 79120
INSEE-Code

Le Bourg

Saint-Coutant ist eine französische Gemeinde im Département Deux-Sèvres in der Region Nouvelle-Aquitaine mit einer Fläche von 1194 Hektar und 289 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015). Saint-Coutant ist eine Gemeinde im Kanton Celles-sur-Belle.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Coutant befindet sich etwa 380 km südlich von Paris und 120 km östlich des Atlantiks (La Rochelle) auf dem Nullmeridian. Die Höhenlage beträgt 140 Meter über Normalnull.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der alte Römerweg von Poitiers nach Saintes führt durch Saint-Coutant. Die Kirche und die alte Pastorei wurden während der Religionskriege zerstört und später durch die Abtei von Clémont wieder aufgebaut.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Coutant (Deux-Sèvres) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien