Saint-Germain-du-Puy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saint-Germain-du-Puy
Saint-Germain-du-Puy (Frankreich)
Saint-Germain-du-Puy
Region Centre-Val de Loire
Département Cher
Arrondissement Bourges
Kanton Saint-Germain-du-Puy (Hauptort)
Gemeindeverband Communauté d’agglomération Bourges Plus
Koordinaten 47° 6′ N, 2° 29′ OKoordinaten: 47° 6′ N, 2° 29′ O
Höhe 126–174 m
Fläche 21,63 km2
Einwohner 5.063 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 234 Einw./km2
Postleitzahl 18390
INSEE-Code
Website www.saintgermaindupuy.fr

Saint-Germain-du-Puy ist eine französische Gemeinde mit 5063 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2014) im Département Cher in der Region Centre-Val de Loire. Sie gehört zum Arrondissement Bourges, zum Kanton Saint-Germain-du-Puy und zum Kommunalverband Bourges Plus.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Acht Kilometer östlich von Bourges am Yèvre gelegen befindet sich Saint-Germain-du-Puy inmitten der Champagne berrichonne. Umgeben wird Saint-Germain-du-Puy von den Nachbargemeinden Saint-Michel-de-Volangis im Norden, Sainte-Solange im Nordosten, Moulins-sur-Yèvre im Osten, Osmoy im Süden, Bourges im Westen und Fussy im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1793 1841 1891 1896 1911 1946 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 721 496 1080 1120 989 1.005 1.047 1.814 4.262 4.997 5.085 5.007 4.868 4.930

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schloss von Villemenard aus dem 15. und 16. Jahrhundert, Vertreter der Renaissancearchitektur
  • Mühle Rabot am Yèvre aus dem 16. Jahrhundert
  • Frühere Poststation an der Route nationale 151
  • Kirche Saint-Germain aus dem 19. Jahrhundert

Städtepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde ist mit der deutschen Stadt Gadebusch in Mecklenburg-Vorpommern durch eine Partnerschaft verbunden.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Germain-du-Puy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien