Saran (Loiret)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saran
Saran (Frankreich)
Saran
Region Centre-Val de Loire
Département Département Loiret
Arrondissement Orléans
Kanton Orléans-3
Gemeindeverband Orléans Métropole
Koordinaten 47° 57′ N, 1° 52′ OKoordinaten: 47° 57′ N, 1° 52′ O
Höhe 108–137 m
Fläche 19,65 km2
Einwohner 16.379 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 834 Einw./km2
Postleitzahl 45770
INSEE-Code
Website www.ville-saran.fr

Rathaus (Mairie)

Saran ist eine französische Gemeinde mit 16.379 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Loiret in der Region Centre-Val de Loire.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kleinstadt befindet sich etwa fünf Kilometer nördlich – und damit schon im direkten Einzugsgebiet – von Orléans, sowie 105 Kilometer südlich von Paris. Saran liegt am Rand des Naturparks Forêt d’Orléans[1].

Nachbargemeinden sind Cercottes, Chanteau, Fleury-les-Aubrais, Orléans, Saint-Jean-de-la-Ruelle, Ingré, Ormes und Gidy.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch Saran führt die ehemalige Versuchsstrecke des Aérotrain d’Orléans, ein Projekt einer Luftkissenbahn, das zwischen 1965 und 1974 verfolgt wurde.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Saran stehen ein Motorenwerk mit Entwicklung von John Deere und das erste Logistikzentrum für Frankreich des Internet-Versandhändlers Amazon.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Homepage des Tourismusbüro (Memento des Originals vom 18. September 2011 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/tourisme-orleans.com

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saran – Sammlung von Bildern