Trith-Saint-Léger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Trith-Saint-Léger
Wappen von Trith-Saint-Léger
Trith-Saint-Léger (Frankreich)
Trith-Saint-Léger
Region Hauts-de-France
Département Nord
Arrondissement Valenciennes
Kanton Aulnoy-lez-Valenciennes
Gemeindeverband Porte du Hainaut
Koordinaten 50° 20′ N, 3° 29′ OKoordinaten: 50° 20′ N, 3° 29′ O
Höhe 21–81 m
Fläche 6,87 km2
Einwohner 6.290 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 916 Einw./km2
Postleitzahl 59125
INSEE-Code
Website http://www.trith.fr/

Rathaus von Trith-Saint-Léger

Trith-Saint-Léger (ndl.: "Tricht"[1]) ist eine französische Gemeinde mit 6290 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2015) im Département Nord in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Kommunalverband La Porte du Hainaut, zum Arrondissement Valenciennes und ist Teil des Kantons Aulnoy-lez-Valenciennes. Die Einwohner heißen Trithois(es).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trith-Saint-Léger liegt im Norden Frankreichs. Hier mündet der Écaillon in die Schelde (frz. Escaut). Umgeben wird Trith-Saint-Léger von den Nachbargemeinden La Sentinelle und Valenciennes im Norden, Aulnoy-lez-Valenciennes im Osten, Famars im Südosten, Maing im Süden und Prouvy im Westen.

Am nördlichen Rand der Gemeinde führt die Autoroute A2 entlang.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im 11. Jahrhundert wurde der Ort Trith in den Büchern der Grafen von Valenciennes erwähnt.

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 7.098 7.612 6.757 5952 6.208 6.196 6.367 6.393

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Martin
  • Kirche Saint-Éloi
  • Bahnhof Trith-Saint-Léger von 1885

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Trith-Saint-Léger – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. De Nederlanden in Frankrijk, Jozef van Overstraeten, 1969