Artres

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artres
Wappen von Artres
Artres (Frankreich)
Artres
Region Hauts-de-France
Département Nord
Arrondissement Valenciennes
Kanton Aulnoy-lez-Valenciennes
Gemeindeverband Valenciennes Métropole
Koordinaten 50° 18′ N, 3° 32′ OKoordinaten: 50° 18′ N, 3° 32′ O
Höhe 39–96 m
Fläche 6,59 km2
Einwohner 1.049 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 159 Einw./km2
Postleitzahl 59269
INSEE-Code

Mairie von Artres

Artres ist eine französische Gemeinde mit 1.049 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2015) im Département Nord in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Kanton Aulnoy-lez-Valenciennes im Arrondissement Valenciennes. Die Bewohner nennen sich Artrésiens.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Artres grenzt im Nordwesten an Famars, im Nordosten an Aulnoy-lez-Valenciennes und Préseau, im Osten an Maresches, im Südosten an Sepmeries, im Süden an Vendegies-sur-Écaillon und im Westen an Quérénaing. Die Rhonelle tangiert im Nordosten die Gemeindegemarkung.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 995 905 853 979 1.087 1.071 1.051 1.034
Quelle: Cassini, EHESS und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Martin
  • Kirche Saint-Martin aus dem 18. Jahrhundert
  • Kriegerdenkmal

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Artres – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien