Haspres

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Haspres
Wappen von Haspres
Haspres (Frankreich)
Haspres
Region Hauts-de-France
Département Nord
Arrondissement Valenciennes
Kanton Aulnoy-lez-Valenciennes
Gemeindeverband Porte du Hainaut
Koordinaten 50° 16′ N, 3° 21′ OKoordinaten: 50° 16′ N, 3° 21′ O
Höhe 36–80 m
Fläche 12,2 km2
Einwohner 2.757 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 226 Einw./km2
Postleitzahl 59198
INSEE-Code
Website http://www.ville-haspres.fr/

Rathaus von Haspres

Haspres ist eine französische Gemeinde mit 2.757 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Nord in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Valenciennes und zum Kanton Aulnoy-lez-Valenciennes. Die Einwohner werden Hasprien(ne)s genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Haspres liegt an der Selle, einem Nebenfluss der Schelde rund 15 Kilometer im Südwesten von Valenciennes. Umgeben wird Haspres von den Nachbargemeinden Douchy-les-Mines im Norden, Thiant und Monchaux-sur-Échaillon im Nordosten, Verchain-Maugré im Osten, Saulzoir im Südosten, Villers-en-Cauchies im Süden, Avesnes-le-Sec im Südwesten sowie Noyelles-sur-Selle im Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 25. August 1914 kam es hier zu den ersten größeren Auseinandersetzungen des Ersten Weltkriegs auf französischem Boden, während sich die französischen und britischen Truppen nach der Gegenoffensive von Belgien (Mons) aus zurückzogen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 2.962 2.941 2.889 2.700 2.715 2.753 2.679 2.788

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Hugues-et-Achaire
  • Kirche Saint-Hugues-et-Achaire aus dem 19. Jahrhundert
  • Priorei von Haspres aus dem 17. Jahrhundert, ursprünglich als Hasprensis Prœposituria im 7. Jahrhundert begründet
  • Alte Abtei von Prés-Porchains aus dem Jahre 1233
  • Kapellen Notre-Dame de la Délivrance, de Foy und de Lourdes
  • Calvaire
  • Alte Mühle an der Selle
  • Rathaus aus dem 19. Jahrhundert
  • Zwei britische Militärfriedhöfe

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes du Nord. Flohic Editions, Band 1, Paris 2001, ISBN 2-84234-119-8, S. 314–316.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Haspres – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien