Università del Salento

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Università del Salento
Gründung 1955
Trägerschaft staatlich
Ort Lecce, Italien
Rektor Fabio Pollice[1]
Studierende 18.398 (2020/21)
Website www.unisalento.it

Die Università del Salento (lateinisch: Universitas Studiorum Lupiensis) (bis 2007: Università degli Studi di Lecce) ist eine 1955 gegründete staatliche Universität mit Zentrum in Lecce mit über 18.000 Studierenden (Stand 2020/21). Sie unterhält außer in Lecce Standorte in Monteroni di Lecce, Mesagne und Brindisi. Rektor der Universität ist seit 2019 Fabio Pollice.

Fakultäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Universität ist in folgende Fachbereiche gegliedert:

Istituto Superiore[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Förderung besonders begabter Studierender gründete die Universität 1999 das Istituto Superiore Universitario di Formazione Interdisciplinare (ISUFI).

Rektoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Giuseppe Codacci Pisanelli (1956–1976)
  • Saverio Mongelli (1976–1979)
  • Mario Marti (1979–1981)
  • Alberto Sobrero (1981–1983)
  • Donato Valli (1983–1992)
  • Angelo Rizzo (1992–2001)
  • Oronzo Limone (2001–2007)
  • Domenico Laforgia (2007–2013)
  • Vincenzo Zara (2013–2019)
  • Fabio Pollice (ab 2019 – aktuell)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]