Universität Brescia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Universität Brescia
Gründung 1982
Trägerschaft staatlich
Ort Brescia, Italien
Rettore Maurizio Tira[1]
Studierende 14.000
Mitarbeiter 500
Website www.unibs.it
Universität Brescia

Die Universität Brescia (italienisch: Università degli studi di Brescia) ist eine 1982 gegründete staatliche Universität in der norditalienischen Stadt Brescia mit rund 14,000 Studenten und knapp 500 wissenschaftlichen Angestellten.

Es gibt vier Fakultäten. Rektor ist Maurizio Tira.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://www.unibs.it/ateneo/organi-di-ateneo/rettore