Wallarah-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wallarah-Nationalpark
Wallarah-Nationalpark (New South Wales)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 33° 7′ 43″ S, 151° 38′ 11″ O
Lage: New South Wales, Australien
Besonderheit: Küstenlandschaft
Nächste Stadt: Swansea
Fläche: 1,78 km²
Gründung: Mai 2003
i2i3i6

Der Wallarah-Nationalpark ist ein Nationalpark im Osten des australischen Bundesstaates New South Wales, 83 km nordöstlich von Sydney und 26 km südwestlich von Newcastle.[1]

Im Park ist typische Küstenlandschaft südlich von Caves Beach und östlich des Lake Macquarie geschützt. Der Pacific Highway durchschneidet den Park. Mögliche Freizeitaktivitäten sind wandern, schwimmen, surfen und fischen. Besonders erwähnenswert ist die gute Möglichkeit der Walbeobachtung.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wallarah National Park. NSW Environment & Heritage Office

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing Pty. Ltd. Archerfield QLD (2007). ISBN 978174193232-4. S. 23
  2. Wallarah National Park. NSW Environment & Heritage Office