Murramarang-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Murramarang-Nationalpark
Depot Beach im Murramarang-Nationalpark
Depot Beach im Murramarang-Nationalpark
Murramarang-Nationalpark (New South Wales)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 35° 36′ 4″ S, 150° 19′ 52″ O
Lage: New South Wales, Australien
Besonderheit: Sandstrand
Nächste Stadt: Batemans Bay, Ulladulla
Fläche: 22 km²
Gründung: 4. Mai 1973
Pebbly Beach im Murramarang-Nationalpark
Pebbly Beach im Murramarang-Nationalpark
i2i3i6

Der Murramarang-Nationalpark ist ein Nationalpark im Südosten des australischen Bundesstaates New South Wales, 206 Kilometer südlich von Sydney. Er folgt der Küstenlinie von Long Beach bei Batemans Bay nördlich bis Merry Beach bei Ulladulla. Der Nationalpark wird von den drei Staatsforsten Kiola, South Brooman und Benanderrah umgeben.

Zugang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben dem Princes Highway, der an den Park im Westen begrenzt, gibt es verschiedene Eingänge. Die beiden Haupteingänge liegen im Norden bei Bawly Point und Merry Beach und im südlichen Bereich bei Pebbly Beach und Durras North. Die Straßen im Park sind alle unbefestigt.

Pebbly Beach[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pebbly Beach ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Park. Der Sandstrand liegt zwischen zwei Kaps in der Mitte des Parks und eignet sich gut zum Schwimmen und Surfen. Landeinwärts liegt hügliges Grasland, dass dann in Waldland übergeht.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kängurus grasen in der Nähe des Strandes. Die Vogelwelt, besonders die Papageien, ist sehenswert. Goanna-Warane leben in der Gegend.
  • Wanderungen und Tauchgänge entlang der Kaps
  • Gezeitenpools

Freizeitangebote[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ein Zeltplatz liegt gleich hinter dem Strand.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]