Chevrolet Trax

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chevrolet
Chevrolet Trax LS+ 1.4 4WD (seit 2013)

Chevrolet Trax LS+ 1.4 4WD (seit 2013)

Trax
Produktionszeitraum: seit 2013
Klasse: SUV
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotoren:
1,4–1,6 Liter
(85–103 kW)
Dieselmotor:
1,7 Liter (96 kW)
Länge: 4248 mm
Breite: 1766 mm
Höhe: 1674 mm
Radstand: 2555 mm
Leergewicht: 1290–1395 kg
Vorgängermodell: keines
Nachfolgemodell: keines
Sterne im Euro NCAP-Crashtest (2013) Crashtest-Stern 5.svg
Heckansicht
Seitenansicht. IAA 2013

Der Chevrolet Trax ist ein kompakter Crossover-SUV von General Motors, welcher von Chevrolet in den meisten Ländern im April 2013 eingeführt wurde.

Das Auto basiert auf derselben Plattform wie der seit Oktober 2012 erhältliche Opel Mokka und dessen Zwilling Buick Encore. In Australien und Ozeanien wird es vom Autohersteller Holden als Holden Trax verkauft.[1] In Südamerika[2][3] und Rußland[4] wird das Auto unter dem Namen Chevrolet Tracker vermarktet. In den USA ist der Chevrolet Trax nicht erhältlich.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Herbst 2012 wurde der Trax auf dem Autosalon Paris vorgestellt. In Kanada wird der Wagen als erster kompakter Chevrolet-SUV angeboten.

Das Entwicklungszentrum von Holden hat das Fahrgestell des Trax nach eigenen Angaben „für mehr als 20 Märkte“, darunter „Australien, Rußland, Südafrika und Neuseeland“ optimiert.[5]

Der in Südamerika verwendete Modellname „Tracker“ erinnert an die GM-Versionen der Suzuki Vitara bzw Suzuki Grand Vitara, die 1989-1991 und 1999-2008 in Süd- und Nordamerika als Tracker unter verschiedenen Markennamen (Chevrolet, GMC, Asüna, Geo) verkauft wurden.

Technik und Ausstattungen[Bearbeiten]

Es stehen in Österreich vier Ausstattungsvarianten (LS, LS+, LT, LT+) und drei Motoren (1,6-Liter-Benziner, 1,4-Liter-Turbobenziner, 1,7-Liter-Turbodiesel) zur Auswahl.[6]

Technische Daten[Bearbeiten]

Kenngrößen 1.6 MT 1.4T MT AWD 1.7TD MT 1.7TD MT AWD 1.7TD AT
Bauzeitraum seit 04/2013
Motortyp R4-Ottomotor R4-Dieselmotor
Gemischaufbereitung Saugrohreinspritzung Common-Rail-Direkteinspritzung
Motoraufladung Turbolader
Hubraum 1598 cm³ 1364 cm³ 1686 cm³
Leistung 85 kW (115 PS)
bei 6200/min
103 kW (140 PS)
bei 4900/min
96 kW (130 PS)
bei 4000/min
Drehmoment 155 Nm
bei 4000/min
200 Nm
bei 1850/min
300 Nm
bei 2000/min
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig
[optional]
Vorderradantrieb Allradantrieb Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig
[optional]
5-Gang-Schaltgetriebe 6-Gang-Schaltgetriebe 6-Gang-Schaltgetriebe 6-Gang-Automatikgetriebe
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 173 km/h 194 km/h 186 km/h 183 km/h
Beschleunigung,
0–100 km/h
12,3 s 9,8 s 9,6 s 9,4 s 10,5 s
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert)
6,5 l Super 6,4 l Super 4,5 l Diesel 4,9 l Diesel 5,3 l Diesel
CO2-Emission (kombiniert) 153 g/km 149 g/km 120 g/km 129 g/km 139 g/km
Abgasnorm nach
EU-Klassifikation
Euro 5

Konzeptfahrzeug[Bearbeiten]

Die Chevrolet-Trax-Studie auf der New York International Auto Show 2007

Ein gleichnamiges Konzeptfahrzeug wurde auf der New York International Auto Show 2007 vorgestellt. Mit dem Serienmodell hat diese Designstudie außer dem Namen allerdings nichts gemeinsam.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Chevrolet Trax – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Amerikanischer Mokka-Aufguss auf auto-motor-und-sport.de. Abgerufen am 6. Oktober 2012.
  2. Chevrolet inicia la comercialización de la Tracker en toda su Red de Concesionarios Oficiales (Spanisch) In: media.gm.com. 14. August 2013. Abgerufen am 26 August 2013.
  3. Chevrolet - Colombia - Tracker. In: media.gm.com. 2013 [last update]. Abgerufen am 26 August 2013.
  4. Chevrolet Media - Россия - Tracker (Russisch) In: media.gm.com. 2013 [last update]. Abgerufen am 26 August 2013.
  5. Holden Engineering Adds Local Character to New Trax SUV (Englisch) In: media.gm.com. 13. August 2013. Abgerufen am 26 August 2013.
  6. Chevrolet Trax - technische Daten Österreich