Honda Stream

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Honda
Honda Stream VTEC.JPG
Stream
Verkaufsbezeichnung: Stream
Produktionszeitraum: 2000–2007
Klasse: Van
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotoren:
1,7–2,0 Liter
(92–115 kW)
Länge: 4570 mm
Breite: 1695 mm
Höhe: 1590–1705 mm
Radstand: 2725 mm
Leergewicht: 1328–1478 kg
Vorgängermodell: Honda Shuttle
Nachfolgemodell: keines

Der Honda Stream ist ein in die Kategorie Van gehöriger PKW des Automobilherstellers Honda. Er löste 2000 den Honda Shuttle ab. Anfang 2004 erhielt er eine Modellpflege.

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger basiert der Stream nicht mehr auf der Plattform des Accord, sondern auf der des kleineren Civic. Seine Abmessungen und sein Raumangebot sind dementsprechend geringer. Dank einer flachen Dachlinie verfügt er über eine sportliche Optik. Er wird mit einem 1,7-Liter- oder 2-Liter-Motor ausgeliefert, der eine Leistung von 125 PS bzw. 156 PS entfaltet. Ein Dieselmotor ist nicht im Angebot.

2007 wurde der Export nach Europa eingestellt.

Motoren[Bearbeiten]

Modell Zylinder/
Ventile
Hubraum
cm³
Max. Leistung Max. Drehmoment 0-100 km/h Vmax Bauzeitraum
1.7 4/16 1668 92 kW (125 PS) bei 6300 min−1 154 Nm bei 4800 min-1 11,1 s 190 km/h 2000–2007
2.0 4/16 1998 115 kW (156 PS) bei 6500 min−1 192 Nm bei 4000 min-1 9,4 s 205 km/h 2000–2007

Zweite Generation[Bearbeiten]

In Japan und anderen fernöstlichen Ländern gibt es seit 2006 die zweite Generation des Honda Stream, doch wird dieser weder in Europa noch in Nordamerika angeboten.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Honda Stream – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien