Windsor Gotfredsons

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Windsor Gotfredsons
Gründung 1945
Auflösung 1950
Geschichte Windsor Gotfredsons
1945 – 1946
Windsor Staffords
1946 – 1948
Windsor Ryan Cretes
1948 – 1950
Stadion Windsor Arena
Standort Windsor, Ontario
Liga International Hockey League
Turner Cups keine

Die Windsor Gotfredsons waren ein kanadisches Eishockeyfranchise der International Hockey League aus Windsor, Ontario. Die Spielstätte der Gotfredsons und deren Nachfolgevereine war die Windsor Arena.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Windsor Gotfredsons wurden im Jahr 1945 gegründet und waren eines der Gründungsmitglieder der International Hockey League. Der Klub bestand nur ein Jahr und nannte sich ab 1946 Windsor Staffords. Die Staffords erreichten in ihrer ersten Saison den ersten Platz der IHL. In der folgenden Spielzeit belegte das Team den sechsten Rang. Die Staffords verloren 21 Spiele und gewannen lediglich acht. Im Sommer 1948, nur zwei Jahre nach der ersten Umbenennung, änderte der Verein erneut seinen Namen und spielte fortan als Windsor Ryan Cretes in der IHL. Die Ryan Cretes bestanden bis 1950, ehe sie sich auflösten.

Saisonstatistik[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1945-46 15 8 4 3 19 90 72 2., IHL
1946-47 28 17 8 3 37 167 138 1., IHL
1947-48 30 8 21 1 17 117 188 6., IHL nicht qualifiziert
1948-49 31 0 25 6 6 89 177 6., North nicht qualifiziert
1949-50 40 10 25 5 25 152 236 5., IHL nicht qualifiziert

Weblinks[Bearbeiten]