Adolf-Grimme-Preis 2010

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Adolf-Grimme-Preis, welcher der heute-show 2010 verliehen wurde

Der 46. Adolf-Grimme-Preis wurde 2010 verliehen. Die Preisverleihung fand am 26. März 2010 im Theater Marl statt. Die Moderation übernahm dabei Désirée Nosbusch.[1]

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Adolf-Grimme-Preis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fiktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unterhaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Information & Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Besondere Ehrung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Alexander Kluge (für seine Aufwertung des von laufender Selbstentwertung bedrohten Alltagsmedium Fernsehens)

Sonderpreis Kultur des Landes Nordrhein-Westfalen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Publikumspreis der Marler Gruppe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 360°-Geo Reportage – Die Bambusbahn von Kambodscha (ARTE)

Eberhard-Fechner-Förderstipendium der VG Bild-Kunst[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dokumentarfilmerin Astrid Schult für Der innere Krieg (ZDF, Das kleine Fernsehspiel)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 46. Grimme-Preis 2010 im Grimme-Preis-Archiv