Au

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Au steht für:

  • Aue, siehe dort zur Begriffsklärung
  • lateinisch aurum: Gold (chemisches Symbol)
  • im deutschsprachigen Raum ein Ausruf, mit dem man Schmerzen ausdrückt

Au ist der Name folgender geographischer Objekte:

Gemeinden:

  • Au SG, Gemeinde im Kanton St. Gallen
  • Lauw, deutscher Name einer Gemeinde im Département Haut-Rhin im Elsass, Frankreich

Ortsteile in Deutschland:

Baden-Württemberg
  • Au (Pforzheim), Stadtteil von Pforzheim, Baden-Württemberg
  • Au im Murgtal, Ortsteil der Gemeinde Weisenbach, Landkreis Rastatt, Baden-Württemberg
Bayern
Nordrhein-Westfalen
  • Au (Sieg), Ortsteil der Gemeinde Windeck, Rhein-Sieg-Kreis, Nordrhein-Westfalen

Gemeindeteile in Österreich:

Niederösterreich
Oberösterreich
Land Salzburg
Steiermark
Tirol
Vorarlberg

Ortsteile in der Schweiz:

  • Au AG, Ortsteil von Brugg, Kanton Aargau
  • Au (Auenstein, Veltheim), Ortschaft in den Gemeinden Veltheim und Auenstein, Kanton Aargau
  • Au TG, Ortschaft in der Gemeinde Fischingen, Kanton Thurgau
  • Au ZH, Ortschaft in der Gemeinde Wädenswil, Kanton Zürich

historisch:

Baulichkeiten:

  • Burg Au, abgegangene Burg westlich von Au (Breisgau), Baden-Württemberg
  • Schloss Au – diverse Schlösser
  • Kloster Au am Inn, ein Franziskanerinnenkloster bei Gars am Inn

sowie:

Au ist der Familienname folgender Personen:

AU steht für:

au steht für:

  • atomare Einheiten (en. atomic units), ein in der Quantenmechanik gebräuchliches Einheitensystem
  • Mobilfunkmarke des japanischen Telekommunikationsunternehmen KDDI

a.u. steht für:

a. U. steht für:

.au steht für:

  • Au (Dateiformat), Dateinamenserweiterung, ein Containerformat für Audiodaten
  • .au, die länderspezifische Top-Level-Domain Australiens

Siehe auch:

Wiktionary: Au – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Wiktionary: au – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen