Coupe Banque Nationale présentée par Mazda 2016

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Coupe Banque Nationale 2016
Datum 10.9.2016 – 18.9.2016
Auflage 24
Navigation 2015 ◄ 2016 ► 2017
WTA Tour
Austragungsort Québec
KanadaKanada Kanada
Turniernummer 656
Kategorie WTA International
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Teppich
Auslosung 32E/24Q/16D
Preisgeld 226.750 US$
Finanz. Verpflichtung 250.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) DeutschlandDeutschland Annika Beck
Vorjahressieger (Doppel) TschechienTschechien Barbora Krejčíková
BelgienBelgien An-Sophie Mestach
Sieger (Einzel) FrankreichFrankreich Océane Dodin
Sieger (Doppel) TschechienTschechien Andrea Hlaváčková
TschechienTschechien Lucie Hradecká
Turnierdirektor Pierre-luc Tessier
Turnier-Supervisor Tony Cho
Letzte direkte Annahme Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sachia Vickery (161)
Spielervertreter KanadaKanada Françoise Abanda
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Catherine Bellis
Stand: 9. September 2016

Die Coupe Banque Nationale 2016 war ein Damentennisturnier der WTA Tour 2016 in Québec. Das derzeit einzige WTA-Turnier, das auf Teppichboden ausgespielt wird, fand vom 10. bis 18. September 2016 parallel zu den Japan Women’s Open Tennis statt.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Qualifikation für die Coupe Banque Nationale présentée Mazda 2016 fand am 10. und 11. September 2016 statt. Ausgespielt wurden sechs Plätze, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. KanadaKanada Eugenie Bouchard Achtelfinale
02. DeutschlandDeutschland Annika Beck 1. Runde
03. KroatienKroatien Mirjana Lučić-Baroni 1. Runde
04. DeutschlandDeutschland Julia Görges 1. Runde
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Naomi Broady 1. Runde

06. DeutschlandDeutschland Mona Barthel 1. Runde

07. RusslandRussland Jewgenija Rodina Achtelfinale

08. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Samantha Crawford Achtelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  KanadaKanada E. Bouchard 6 6                          
   LuxemburgLuxemburg M. Minella 3 4     1  KanadaKanada E. Bouchard 2 3  
   RusslandRussland A. Kudrjawzewa 7 6        RusslandRussland A. Kudrjawzewa 6 6    
   ParaguayParaguay V. Cepede Royg 5 4          RusslandRussland A. Kudrjawzewa 3 64  
WC  KanadaKanada C. Zhao 3 2     Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Davis 6 7    
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Davis 6 6     Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Davis 6 6    
   BelgienBelgien Y. Bonaventure 65 7 4   8  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Crawford 4 1    
8  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Crawford 7 64 6     Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Davis 6 62 6
4  DeutschlandDeutschland J. Görges 4 61     Q  TschechienTschechien T. Martincová 3 7 2  
   RusslandRussland J. Alexandrowa 6 7        RusslandRussland J. Alexandrowa 4 6 4  
Q  TschechienTschechien T. Martincová 4 7 6   Q  TschechienTschechien T. Martincová 6 1 6  
Q  TschechienTschechien B. Krejčíková 6 5 4     Q  TschechienTschechien T. Martincová 6 7  
WC  KanadaKanada A. Wozniak 3 6 2      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Pegula 3 67    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Pegula 6 3 6      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Pegula 7 7    
WC  KanadaKanada F. Abanda 7 6     WC  KanadaKanada F. Abanda 62 5    
6  DeutschlandDeutschland M. Barthel 67 4       Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Davis 4 3  
7  RusslandRussland J. Rodina 6 6        FrankreichFrankreich O. Dodin 6 6  
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Loeb 2 2     7  RusslandRussland J. Rodina 4 3    
   SchweizSchweiz A. Sadikovic 1 3        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Boserup 6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Boserup 6 6          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Boserup 7 6  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Bellis 6 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Bellis 60 4    
Q  FrankreichFrankreich A. Hesse 3 2        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Bellis 6 4 6  
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Lao 6 6     Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Lao 4 6 3  
3  KroatienKroatien M. Lučić-Baroni 4 2          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Boserup 4 6 2
5  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Broady 6 4 4      FrankreichFrankreich O. Dodin 6 3 6  
   FrankreichFrankreich O. Dodin 2 6 6      FrankreichFrankreich O. Dodin 6 6    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Vickery 7 63 7      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Vickery 4 4    
   RumänienRumänien P. M. Țig 65 7 67        FrankreichFrankreich O. Dodin 6 6  
   BulgarienBulgarien E. Kostowa 1 2        BelgienBelgien A. Van Uytvanck 2 4    
   BelgienBelgien A. Van Uytvanck 6 6        BelgienBelgien A. Van Uytvanck 6 6    
LL  TschechienTschechien B. Štefková 2 7 6   LL  TschechienTschechien B. Štefková 4 3    
2  DeutschlandDeutschland A. Beck 6 5 3    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. TschechienTschechien Andrea Hlaváčková
TschechienTschechien Lucie Hradecká
Sieg
02. ArgentinienArgentinien María Irigoyen
TschechienTschechien Barbora Krejčíková
Halbfinale
03. RusslandRussland Alla Kudrjawzewa
RusslandRussland Alexandra Panowa
Finale
04. BelgienBelgien Ysaline Bonaventure
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Maria Sanchez
Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  TschechienTschechien A. Hlaváčková
 TschechienTschechien L. Hradecká
6 6          
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Loeb
 KanadaKanada C. Zhao
2 0       1  TschechienTschechien A. Hlaváčková
 TschechienTschechien L. Hradecká
6 64 [10]  
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich N. Broady
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Marand
1 7 [10]   WC  KanadaKanada F. Abanda
 RusslandRussland J. Bowina
4 7 [5]  
WC  KanadaKanada F. Abanda
 RusslandRussland J. Bowina
6 63 [12]       1  TschechienTschechien A. Hlaváčková
 TschechienTschechien L. Hradecká
6 6    
4  BelgienBelgien Y. Bonaventure
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Sanchez
6 7          ParaguayParaguay V. Cepede Royg
 BulgarienBulgarien E. Kostowa
4 2    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Cako
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D. Lao
3 63       4  BelgienBelgien Y. Bonaventure
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Sanchez
6 2 [8]  
   LuxemburgLuxemburg M. Minella
 SchweizSchweiz A. Sadikovic
5 4        ParaguayParaguay V. Cepede Royg
 BulgarienBulgarien E. Kostowa
2 6 [10]  
   ParaguayParaguay V. Cepede Royg
 BulgarienBulgarien E. Kostowa
7 6         1  TschechienTschechien A. Hlaváčková
 TschechienTschechien L. Hradecká
7 7  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Weinhold
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Whoriskey
6 7       3  RusslandRussland A. Kudrjawzewa
 RusslandRussland A. Panowa
62 62  
   MexikoMexiko A.S. Sánchez
 RumänienRumänien P. M. Țig
4 61          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Weinhold
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Whoriskey
7 2 [7]    
WC  KanadaKanada E. Bouchard
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Pegula
4 4     3  RusslandRussland A. Kudrjawzewa
 RusslandRussland A. Panowa
61 6 [10]  
3  RusslandRussland A. Kudrjawzewa
 RusslandRussland A. Panowa
6 6         3  RusslandRussland A. Kudrjawzewa
 RusslandRussland A. Panowa
6 6  
   DeutschlandDeutschland A. Beck
 RusslandRussland J. Rodina
4 6 [11]     2  ArgentinienArgentinien M. Irigoyen
 TschechienTschechien B. Krejčíková
4 4    
   SerbienSerbien J. Jakšić
 TschechienTschechien B. Štefková
6 2 [13]        SerbienSerbien J. Jakšić
 TschechienTschechien B. Štefková
4 4    
   FrankreichFrankreich A. Hesse
 PolenPolen P. Kania
3 3     2  ArgentinienArgentinien M. Irigoyen
 TschechienTschechien B. Krejčíková
6 6    
2  ArgentinienArgentinien M. Irigoyen
 TschechienTschechien B. Krejčíková
6 6      

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]