Kaisers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Kaisers (Begriffsklärung) aufgeführt.
Kaisers
Wappen von Kaisers
Kaisers (Österreich)
Kaisers
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Tirol
Politischer Bezirk: Reutte
Kfz-Kennzeichen: RE
Fläche: 74,43 km²
Koordinaten: 47° 13′ N, 10° 18′ OKoordinaten: 47° 12′ 55″ N, 10° 18′ 1″ O
Höhe: 1518 m ü. A.
Einwohner: 75 (1. Jän. 2016)
Bevölkerungsdichte: 1 Einw. pro km²
Postleitzahl: 6655
Vorwahl: 05633
Gemeindekennziffer: 7 08 19
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Nr. 13
6655 Kaisers
Politik
Bürgermeister: Norbert Lorenz
Gemeinderat: (2016)
(9 Mitglieder)
8 Gemeinschaft Kaisers, 1 Die Jäger
Lage der Gemeinde Kaisers im Bezirk Reutte
Bach Berwang Biberwier Bichlbach Breitenwang Ehenbichl Ehrwald Elbigenalp Elmen Forchach Grän Gramais Häselgehr Heiterwang Hinterhornbach Höfen Holzgau Jungholz Kaisers Lechaschau Lermoos Musau Namlos Nesselwängle Pfafflar Pflach Pinswang Reutte Schattwald Stanzach Steeg Vorderhornbach Tannheim Vils Wängle Weißenbach am Lech Zöblen TirolLage der Gemeinde Kaisers im Bezirk Reutte (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria
Luftaufnahme von Kaisers

Kaisers ist eine Gemeinde mit 75 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2016) im Bezirk Reutte in Tirol (Österreich). Die Gemeinde liegt im Gerichtsbezirk Reutte.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt in einem Seitental des Lechtals in 1.518 Metern.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Ort wurde im 14. Jahrhundert von Auswanderern aus dem Stanzertal gegründet und gehörte bis 1938 zur Gemeinde Pettneu am Arlberg und somit zum Bezirk Landeck. Die Gemeinde Pettneu hat heute noch das Almrecht in Kaisers. Die Gemeinde Kaisers ist mit weniger als einem Einwohner je km² die am dünnsten besiedelte Gemeinde Österreichs.[1]

Bekanntheit erreichte Kaisers nach den Nationalratswahl in Österreich 2002, als die ÖVP 100 % der Stimmen erreichte. Von den 55 wahlberechtigten Bürgern gaben 45 ihre Stimme ab, eine davon war ungültig und die anderen waren für die österreichische Volkspartei.

Nachbargemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Steeg Holzgau, Bach Zams
Lech, Warth Nachbargemeinden Zams
St. Anton am Arlberg Pettneu am Arlberg, Flirsch

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Gemeinderat mit 9 Mitgliedern hat mit den Gemeinderatswahlen 2016 folgende Verteilung: 8 Gemeinschaft Kaisers, 1 Die Jäger.

Bürgermeister
  • bis 2016 Markus Lorenz
  • seit 2016 Norbert Lorenz

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Kaisers

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kaisers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Tiroler Bevölkerung. Ergebnisse der Volkszählung 2001, S.10.