Liste bestehender Mädchenschulen im deutschsprachigen Raum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die folgende Liste stellt Mädchenschulen im deutschsprachigen Raum vor. Die Zahl der Schülerinnen bezieht sich meistens auf 2005[1].

Deutschland[Bearbeiten]

Baden-Württemberg[Bearbeiten]

Name der Schule Ort Schulart Zahl der Schülerinnen Gründung Träger
St.-Gertrudis-Schulen Ellwangen Realschule und Gymnasium 684 (RS) +58 (Gym.) 1895 Sießener Schulen gGmbH
St.-Ursula-Gymnasium Freiburg Allgemeinbildendes Gymnasium 1171 1696 Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg
St.-Ursula-Schulen Hildastraße Freiburg Realschule mit Tagesheim 180 1696 Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg
Mädchenrealschule St. Elisabeth Friedrichshafen Realschule 680 1960 Sießener Schulen gGmbH
St. Raphael-Realschule Heidelberg Realschule 313 1959 Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg
St.-Dominikus-Gymnasium Karlsruhe Gymnasium 720 1928 Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg
Mädchenschule Zoffingen Konstanz Hauptschule und Realschule 106 (HS) + 326 (RS) 1775 Dominikanerinnenkloster Zoffingen
Kath. Freie Franz-von-Sales-Realschule Obermarchtal Realschule 525 1919 Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Klosterschule unserer lieben Frau Offenburg Realschule und Gymnasium 289 (RS) + 761 (Gym.) 1823 Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg
Kath. Freie Mädchengrundschule und Theresia-Gerhardinger-Realschule „Klösterle“ Ravensburg Grundschule und Realschule mit Tagesheim und Hort 114 (Grundsch.) + 363 (RS) 1867 Stiftung Freie Katholische Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Mädchenrealschule St. Klara Rottenburg am Neckar Realschule 957 1902 Sießener Schulen gGmbH
Schloss-Realschule für Mädchen Stuttgart Realschule 315 1860 Stadt Stuttgart
St. Agnes-Gymnasium Stuttgart Gymnasium 1200 1886 Sießener Schulen gGmbH
St. Hildegard-Schule Ulm Grundschule, Realschule und Gymnasium 112 (GS)+356 (RS) + 800 (Gym.) 1922 Franziskanerinnen von Bonlanden
Heimschule Kloster Wald mit Internat Wald (Hohenzollern) Grundschule, Gymnasium und Berufskolleg 486 1946 Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg

Bayern[Bearbeiten]

Name der Schule Ort Schulart Zahl der Schülerinnen Gründung Träger
Mädchenrealschule Marienburg [1] Abenberg Realschule 150 1920 Bistum Eichstätt
Angela-Fraundorfer-Realschule für Mädchen [2] Aiterhofen Realschule 200 1846 Franziskanerinnen von Aiterhofen
Maria-Ward-Realschule [3] Altötting Realschule 644 1721/1843 Maria Ward Schulstiftung Passau
Dr.-Johanna-Decker-Schulen [4] Amberg Realschule und Gymnasium 420 (RS) + 690 (Gym.) 1839 Schulstiftung des Bistums Regensburg
Maria-Ward-Schule Aschaffenburg Aschaffenburg Realschule und Gymnasium 425 (RS) + 877 (Gym.) 1748 Maria-Ward-Stiftung Aschaffenburg
A. B. von Stettensches Institut [5] Augsburg Realschule und Gymnasium  ? 1805 Evangelische Schulstiftung in Bayern
Mädchenrealschule St. Ursula [6] Augsburg Realschule 467 1828 Schulwerk der Diözese Augsburg
Maria Stern Realschule und Gymnasium [7] Augsburg Realschule und Gymnasium 491 (RS) + 799 (Gym.) 1828 Schulwerk der Diözese Augsburg
Maria Ward Realschule und Gymnasium [8] [9] Augsburg Realschule und Gymnasium 541 (RS) + 871 (Gymn.) 1662 Schulwerk der Diözese Augsburg
Mädchenrealschule St. Zeno [10] Bad Reichenhall Realschule 318 1852 Erzbistum München und Freising
Eichendorff-Gymnasium [11] Bamberg Gymnasium ca. 630 1880 Stadt Bamberg
Maria Ward Schulen [12] Bamberg Realschule und Gymnasium 525 (RS) + 901 (Gymnasium) 1717 Erzbistum Bamberg
Gerhardinger-Realschule [13] Cham Realschule 612 1907 Arme Schulschwestern von Unserer Lieben Frau
Maria Ward Realschule [14] Deggendorf Realschule 425 1863 Maria Ward Schulstiftung Passau
Liebfrauenschule Diessen [15] Dießen am Ammersee Realschule 668 1950 Schulwerk der Diözese Augsburg
Mädchenrealschule St. Ursula [16] Donauwörth Realschule 536 1897 Schulwerk der Diözese Augsburg
Maria-Ward-Mädchenrealschule [17] Eichstätt Realschule 893 1868 Bistum Eichstätt
Mädchenrealschule Heilig Blut [18] Erding Realschule 960 1896/1916 Erzbistum München und Freising
Mädchenrealschule Franz von Assisi [19] Freilassing Realschule 405  ? Erzbistum München und Freising
St. Irmengard Realschule und Gymnasium [20] Garmisch-Partenkirchen Realschule und Gymnasium 557 (RS) + 753 (Gymn.) 1929/30 Erzbistum München und Freising
Mädchenbildungswerk der Kreuzschwestern [21] Gemünden Realschule und Gymnasium 200 (RS) + 465 (Gym.)  ? Kreuzschwestern Gemünden
Maria-Ward-Realschule und Gymnasium [22] [23] Günzburg Realschule und Gymnasium 531 (RS) + 449 (Gym.) 1758 Schulwerk der Diözese Augsburg
Mädchenrealschule des Diakonissen-Mutterhauses Hensoltshöhe [24] Gunzenhausen Realschule und Internat 403 1912 / 1965 Evangelische Schulstiftung in Bayern
Mädchenrealschule Maria Stern [25] Immenstadt Realschule 589  ? Schulwerk der Diözese Augsburg
Gnadenthal-Mädchenrealschule [26] [27] Ingolstadt Realschule 840  ? Bistum Eichstätt
Marienschulen [28] [29] Kaufbeuren Gymnasium und Realschule 743  ? Schulwerk der Diözese Augsburg
Maria-Ward-Schule [30] Kempten (Allgäu) Realschule 735 1861 Schulwerk der Diözese Augsburg
Maria-Ward-Schule - Außenstelle Lenzfried [31] OT Lenzfried (Kempten) Realschule 379 1857
(1946)
Schulwerk der Diözese Augsburg
Wirtschaftsschule Seligenthal [32] Landshut Wirtschaftsschule  ? 1950 Schulstiftung Seligenthal Landshut
Ursulinen-Realschule [33] Landshut Realschule 790 1668/1833 Erzbistum München und Freising
Mädchenrealschule St. Ursula, Schloss Hohenburg [34] Lenggries Realschule 550 1953 Erzbistum München und Freising
St.-Ursula-Gymnasium, Schloss Hohenburg [35] Lenggries Gymnasium 470 1958 Erzbistum München und Freising
St.-Ursula-Fachoberschule, Schloss Hohenburg [36] Lenggries Fachoberschule 30 2007 Erzbistum München und Freising
Maria Ward Realschule [37] Lindau Realschule 330  ? Schulwerk der Diözese Augsburg
Nardini-Realschule für Mädchen [38] Mallersdorf-Pfaffenberg Realschule 335  ? Mallersdorfer Schwestern
Maria Ward Realschule [39] Mindelheim Realschule 725 1701 Schulwerk der Diözese Augsburg
Theresia-Gerhardinger-Realschule für Mädchen [40] München (Au) Realschule 571 1951 Erzbistum München und Freising
Maria Ward Mädchenrealschule [41] München (Berg am Laim) Realschule 410 1841 Erzbistum München und Freising
Max-Josef-Stift [42] München (Bogenhausen) Gymnasium 750 1813 Land Bayern
Edith-Stein-Gymnasium [43] München Gymnasium 921 1847 Erzbistum München und Freising
Städtische Riemerschmid-Wirtschaftsschule [44] München Wirtschaftsschule 360 1862 Landeshauptstadt München
Theresia-Gerhardinger-Gymnasium am Anger [45] München Gymnasium 1070 1843 Erzbistum München und Freising
Maria-Ward-Schule [46] München-Nymphenburg Realschule und Gymnasium 715 1835 Institut der englischen Fräulein
Städtisches Bertolt-Brecht-Gymnasium [47] München-Pasing Gymnasium 600 1968 Stadt München
Sophie-Scholl-Gymnasium [48] München-Schwabing Gymnasium 870 1961 Stadt München
Maria Ward Realschule [49] Neuburg an der Donau Realschule 537 1847 Schulwerk der Diözese Augsburg
Staatliche Realschule für Mädchen [50] Neumarkt in der Oberpfalz Realschule  ?  ?  ?
Maria-Ward-Schule [51] Nürnberg Volksschule 234 1854 Erzdiözese Bamberg
Maria Ward Realschule und Gymnasium [52] [53] Nürnberg Realschule und Gymnasium 421 (RS) + 750 (Gym.) 1854 Erzbistum Bamberg
Columba-Neef-Realschule Neustift [54] Ortenburg Realschule 365 1951 Benediktinerinnen der Anbetung
Mädchenrealschule Damenstift [55] Osterhofen Realschule 429 1858 Maria Ward Schulstiftung Passau
Gisela-Gymnasium und Gisela-Realschule [56] Passau Realschule und Gymnasium 541 (RS) + 504 (Gym.) 1836 Bistum Passau
Mädchenrealschule Niedermünster [57] Regensburg Realschule 377  ? Arme Schulschwestern von Unserer Lieben Frau
St. Marien-Schulen der Schulstiftung der Diözese Regensburg [58] Regensburg Realschule und Gymnasium 293 (RS) + 810 (Gym.) 1903 Bistum Regensburg
Mädchenrealschule St. Anna [59] Riedenburg Realschule 372 1860 Schulstiftung des Bistums Regensburg
Mädchenrealschule Schillingsfürst [60] Schillingsfürst Realschule 315  ? Erzbistum Bamberg
Mädchenrealschule St. Immaculata [61] Schlehdorf Realschule 380 1954 Erzbistum München und Freising
Maria-Ward-Realschule [62] Schrobenhausen Realschule 534  ? Schulwerk der Diözese Augsburg
Mädchenrealschule der Dominikanerinnen St. Josef [63] Schwandorf Realschule 231  ? Dominikanerinnen
Mädchenrealschule und Gymnasium der Ursulinen [64] Straubing Realschule und Gymnasium 763 (RS) + 544 (Gym.) 1691 Ursulinen-Schulstiftung Straubing
Maria-Ward-Mädchenrealschule [65] Traunstein-Sparz Realschule 750 1893 Erzbistum München und Freising
Heimvolksschule für Mädchen St. Josef [66] Tüßling Volksschule 90 1894 Maria Ward Schulstiftung Passau
Mädchenrealschule der Dillinger Franziskanerinnen Volkach [67] Volkach Realschule 357 1856 Dillinger Franziskanerinnen
Mädchenrealschule [68] Waldsassen Realschule mit Ganztagsschule 398 1864 Zisterzienserinnen Waldsassen
Elly-Heuss-Gymnasium [69] Weiden (Oberpfalz) Gymnasium 974 1907 Freistaat Bayern
Staatliche Sophie-Scholl-Realschule für Mädchen [70] Weiden (Oberpfalz) Realschule  ?  ?  ?
Maria Ward Schule [71] Würzburg Realschule 580 1866 Institut der Englischen Fräulein Würzburg
St.-Ursula-Schule Würzburg Realschule und Gymnasium 526 (RS) + 790 (Gymn.) 1712 Ursulinen Würzburg

Hessen[Bearbeiten]

Name der Schule Ort Schulart Zahl der Schülerinnen Gründung Träger
Liebfrauenschule Bensheim Gymnasium mit einem Realschulzweig 1028 1858 Katholisches Bistum Mainz
Maria-Ward-Schule Bad Homburg vor der Höhe Realschule und Berufsfachschule 400 1896 Stiftung Maria-Ward-Schule
Marienschule Fulda Gymnasium 996 1734 Stiftung Marienschule Fulda
Private Mädchenrealschule St. Josef Hanau-Großauheim Realschule 366 1919 Katholisches Bistum Fulda
St.-Angela-Schule Königstein im Taunus Realschule und Gymnasium 320 (RS) + 740 (Gym.) 15.5.1884 - damals als St. Anna St. Hildegard Schulgesellschaft mbH, Limburg
Marienschule Offenbach Realschule,Gymnasium, Oberstufe und Berufsfachschule 1100 1928 Katholisches Bistum Mainz

Niedersachsen[Bearbeiten]

Name der Schule Ort Schulart Zahl der Schülerinnen wGründung Träger
Marienschule Fürstenau-Schwagstorf Haupt- und Realschule 230 1894 Kongregation der Franziskanerinnen Thuine e.V.
Mariengymnasium Papenburg Gymnasium 890 1835 Kongregation der Franziskanerinnen Thuine e.V.
Liebfrauenschule Vechta Gymnasium 1050 1859 Kongregation der Schwestern U. L. Frau Vechta

Nordrhein-Westfalen[Bearbeiten]

Name der Schule Ort Schulart Zahl der Schülerinnen Gründung Träger
St. Ursula Gymnasium Aachen Gymnasium 856 1651/1848 Ursulinenkongregation Calvarienberg-Ahrweiler e.V.
Erzbischöfliche Liebfrauenschule Bonn Bonn Gymnasium 725 1917 Erzbistum Köln
Gertrud Bäumer Realschule Bonn-Bad Godesberg Realschule 440  ? Stadt Bonn
Priv. Sankt-Adelheid-Gymnasium Bonn-Beuel Gymnasium 975 1920 Erzbistum Köln
Schönstätter Marienschule Borken Realschule 576 1953 Säkularinstitut der Schönstätter Marienschwestern e.V.
Erzbischöfliche Ursulinenschule Bornheim-Hersel Gymnasium und Realschule 393 (RS) + 830 (Gymn.) 1852 Erzbistum Köln
Priv. Mädchenrealschule und Gymnasium St. Angela Düren Realschule und Gymnasium 590 (RS) + 797 (Gymn.)  ? St. Angela-Schulgesellschaft mbH
St. Hildegardis-Gymnasium Duisburg Gymnasium 850  ? Diözese Essen
B.M.V.-Schule Essen Essen-Holsterhausen Gymnasium 1550 1652 Augustiner Chorfrauen aus der Congregatio Beatae Mariae Virginis Essen
Mädchengymnasium Borbeck Essen-Borbeck-Mitte Gymnasium 750 1967 Stadt Essen
Liebfrauenschule Bischöfliche Realschule für Mädchen Geldern Realschule 766  ? Diözese Münster
Erzbischöfliche Theresienschule Hilden Realschule 690 1919/20 Erzbistum Köln
Mädchengymnasium MGJ St. Josef-Schule Jülich Gymnasium 740 1891 Fördergemeinschaft für Schulen in freier Trägerschaft e.V. Köln
Mädchen-Realschule Mater Salvatoris Kerpen-Horrem Realschule 809 1925 Mädchenrealschule Mater Salvatoris gGmbH
Erzbischöfliche Ursulinenschule Köln Realschule und Gymnasium 378 (RS) + 986 (Gymn.) 1639 Erzbistum Köln
Bischöfliche Mädchenrealschule St. Ursula Monschau Realschule 464  ? Diözese Aachen
Marienschule Münster Bischöfliches Mädchengymnasium [72] Münster Gymnasium 845 1430 (zerbombt, neu aufgebaut um 1929) Diözese Münster
Mildred-Scheel-Realschule Städt. Realschule für Mädchen Neuss Realschule 360 1958 Stadt Neuss
Berufskolleg Marienberg Neuss Höhere Handelsschule und Wirtschaftsgymnasium 190 1913 Erzbistum Köln
Erzbischöfliches Gymnasium Marienberg Neuss Gymnasium 1500 1857 Erzbistum Köln
Gymnasium St. Michael Paderborn und Realschule Paderborn Realschule und Gymnasium 500 (RS) + 1000 (Gymn.) 1658 Augustiner-Chorfrauen im St. Michaelskloster
Erzbischöfliche Liebfrauenschule Ratingen Realschule 642 1910 Erzbistum Köln
Erzbischöfliches St.-Joseph-Gymnasium Rheinbach Gymnasium 960 1912 Erzbistum Köln
St.-Theresien-Gymnasium Ruppichteroth Mädchengymnasium mit Internat 112 1991 Don-Bosco-Schulverein
Marienschule Xanten Realschule 595 um 1820 kath. Propsteigemeinde St. Viktor

Rheinland-Pfalz[Bearbeiten]

Name der Schule Ort Schulart Zahl der Schülerinnen Gründung Träger
Realschule Calvarienberg Bad Neuenahr-Ahrweiler Realschule 427 1954 Ursulinenkongregation Calvarienberg-Ahrweiler e.V.
Hildegardis-Schule Bingen Gymnasium und Berufsbildende Schule 880 1864 kath. Bistum Mainz
St. Franziskus-Gymnasium und -Realschule Kaiserslautern Realschule und Gymnasium 258 (RS) + 900 (Gymn.) 1907 Dillinger Franziskanerinnen
Maria-Ward-Schule Landau Gymnasium und Realschule 1203 1858/1896 kath. Bistum Speyer
Maria-Ward-Schule Mainz Gymnasium und Berufsfachschule 1370 1752 Stiftung Maria Ward-Schule
Edith-Stein-Realschule und Gymnasium Speyer Realschule und Gymnasium 392 (RS) + 690 (Gymn.) ca. 1304 Gemeinnützige St. Dominikus Schulen GmbH
Blandine-Merten-Realschule Trier Realschule 579  ? Ursulinenkongregation Calvarienberg-Ahrweiler e.V.
Bischöfliches Angela-Merici-Gymnasium Trier Gymnasium 706 ca. 1856 kath. Bistum Trier
Schönstätter Marienschule Vallendar Realschule und Gymnasium 300 (RS) + 500 (Gymn.) 1945 Schönstätter Marienschwestern

Österreich[Bearbeiten]

Name der Schule Ort Schulart Zahl der Schülerinnen Gründung Träger
Sacré-Coeur-Schulen Riedenburg Bregenz Volksschule, Gymnasium, Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe, Internat, Tagesheimschule 681[2] 1855 Schulverein Sacré Coeur Riedenburg
Private Mädchenschule Goldenstein Elsbethen (Salzburg) Hauptschule, Internat, Tagesheim etwa 200  ?
Private Mädchen-NMS Kettenbrücke Innsbruck Neue Mittelschule 194 1865 Schulverein Barmherzige Schwestern
Bischöfliches St. Ursula Oberstufenrealgymnasium Klagenfurt Oberstufenrealgymnasium  ?  ? Katholische Diözese Gurk
Gymnasium und Oberstufenrealgymnasium St. Ursula Salzburg Gymnasium und Realgymnasium 28 (1910)[3] 1910[3] Schulverein St. Ursula in Österreich

Schweiz[Bearbeiten]

Name der Schule Ort Schulart Zahl der Schülerinnen Gründung Träger
Theresianum – Höhere Schule für Frauen Ingenbohl (Kanton Schwyz) Gymnasium, Fachmittelschule, Orientierungsschule und Internat 410 1857 Stiftung Theresianum Ingenbohl
Impulsschule Kloster Mariazell-Wurmsbach Rapperswil-Jona (Kanton St. Gallen) Mädcheninternat mit Sek. I ca. 115 1843 Zisterzienserinnen-Abtei Mariazell
Gallusschulhaus der Flade St. Gallen Sekundarschule 1931 Katholischer Konfessionsteil des Kantons St. Gallen

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Arbeitskreis katholischer Schulen in freier Trägerschaft sowie die Websites der angegebenen Schulen
  2. Schuljahr 2009/10; Volksschule 121, Gymnasium 399, HLW 161; Quelle: Website Schulen Riedenburg
  3. a b Feierliche Eröffnung des Mädchenrealgymnasiums in Salzburg. In: Reichspost, Nr. 280/1910 (XVII. Jahrgang), 11. Oktober 1910, S. 6, oben rechts. (Online bei ANNO)Vorlage:ANNO/Wartung/rpt.