Liste der größten Hotels

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mit dem Erweiterungsbau Palazzo – eröffnet 2008 – wurde das Venetian in Las Vegas zum damals größten Hotel der Welt

Die meisten der größten Hotels der Welt stehen in Las Vegas. Die Spielbanken ziehen nicht nur Touristen an, sondern helfen auch, die Zimmerpreise in den casinoeigenen Hotels niedrig zu halten.

Größe wird im Zusammenhang mit Hotels meistens in der Anzahl der Zimmer gemessen. Man kann auch die Nutzungsfläche oder Höhe des Gebäudes als Messgröße heranziehen. Eine Motivation für das Errichten großer Hotels ist der Wettkampf um Prestige und Größe. Früher wurden wiederholt in kommunistischen Ländern gewaltige Hotels errichtet. Ein Beispiel ist das 330 Meter hohe, gigantische Ryugyong Hotel in Pjöngjang in Nordkorea, das nie fertiggestellt wurde. Heute sind es die südostasiatischen Tigerstaaten, die versuchen, die Amerikaner mit riesigen Hotelkomplexen zu übertrumpfen.

Hotel Kursaal in Maloja um 1900

Größe verspricht nicht immer Erfolg. In den Ruin geriet beispielsweise das Hotel Kursaal im Engadiner Dorf Maloja, das bei der Eröffnung am 1. Juli 1884 mit 250 Zimmern das größte und modernste Hotel im Alpenraum war. Noch im Jahr der Eröffnung musste Insolvenz angemeldet werden, nachdem im benachbarten Italien die Cholera ausgebrochen war.[1]

Das Rin Grand Hotel in Bukarest mit insgesamt 1459 Zimmern[2] ist das größte Hotel Europas .

Die großen Hotels sprechen meist ein Massenpublikum an. Oft handelt es sich um Resorts aus mehreren Gebäuden, die Zimmer in verschiedenen Preisklassen anbieten.

Höchste Hotels[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diese Liste enthält eine Auswahl der höchsten fertiggestellten reinen Hotels:

Name Ort Land Höhe Etagen Zimmer Bemerkung Bild
JW Marriott Marquis Hotel Dubai Dubai Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate 355 Meter 72 804 Zimmer und Suiten[3] Der erste Turm wurde im November 2012 eröffnet, gleiche Zimmeranzahl im zweiten Turm geplant[4]
Emirates Park Towers
Rose Rotana Suites Dubai Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate 333 Meter 65 482 Suiten und Studios Eröffnung am 6. Januar 2010[5]
Rose Tower
Burj al Arab Dubai Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate 321 Meter 60 202 Suiten 1999 eröffnet[6]
Hotel Burj al Arab
Emirates Hotel Tower Dubai Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate 309 Meter 56 400 Zimmer Der Zwillingsturm mit Büros ist 355 Meter hoch[7]
Emirates Towers
Swissôtel The Stamford Singapur SingapurSingapur Singapur 226 Meter 73 1263 Zimmer Höchstes Hotel der Welt bei der Eröffnung 1986
Swissôtel The Stamford

Hotels als Teile hoher Gebäude[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Ort Land Höhe Höchste Etage Zimmer Bemerkung Bild
Armani Hotel im Burj Khalifa Dubai Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate 828 Meter 39 160 Zimmer[8] Hotel in den Stockwerken 1 bis 8 sowie 38 und 39[8][9]
Burj Khalifa
Makkah Clock Royal Tower in den Abraj Al Bait Towers Mekka Saudi-ArabienSaudi-Arabien Saudi-Arabien 601 Meter ? 858 Zimmer[10] Zimmer auf 29 Stockwerken
Abraj Al Bait Towers
Park Hyatt im Shanghai World Financial Center Shanghai China VolksrepublikVolksrepublik China VR China 492 Meter 93 174 Zimmer Hotel in den obersten Stockwerken (79 – 93) unterhalb der Aussichtsplattform[11]
Shanghai World Financial Center
Ritz-Carlton im International Commerce Centre Hongkong HongkongHongkong Hongkong 484 Meter 118 312 Zimmer Hotel in den obersten 16 Stockwerken (102 – 118), 2011 eröffnet[12][13]
ICC
Grand Hyatt im Jin Mao Tower Shanghai China VolksrepublikVolksrepublik China VR China 421 Meter 87 555 Zimmer Hotel in den Stockwerken 51 bis 87[14]
Grand Hyatt Shanghai: Blick vom 88. Stockwerk in die Lounge
Bangkok Edition im Maha Nakhon Bangkok ThailandThailand Thailand 313 Meter 21 159 Zimmer[15] Hotel in den untersten 21 Stockwerken[16]; Eröffnung 2017
Maha Nakhon
Shangri-La im The Shard (vormals London Bridge Tower) London Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 310 Meter 51 205 Zimmer Hotel in den Stockwerken 34 bis 52; Eröffnung 2012[17]
The Shard
The Address Downtown Dubai Dubai Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate 306 Meter 12[18] 196 Zimmer[19] Der 2008 eröffnete Turm mit 63 Stockwerken enthält auch Wohnungen
The Address Downtown Dubai
Baiyoke Sky Hotel im Baiyoke Tower 2 Bangkok ThailandThailand Thailand 304 Meter 74 673 Zimmer Hotel in den Stockwerken 22 bis 74[20]
Baiyoke Tower 2, Bangkok
Nagoya Marriott Associa Hotel im JR Central Hotel Tower Nagoya JapanJapan Japan 226 Meter 53 774 Zimmer Teil des Bahnhofs Nagoya; unter dem Hotel befinden sich 20 Stockwerke mit Geschäften, insgesamt 53 Stockwerke[21]
JR Central Towers, Nagoya

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als wohl höchste Bauruine galt lange das unvollendete Ryugyong Hotel in der nordkoreanischen Hauptstadt Pjöngjang: Die Bauarbeiten waren von Mitte der 1990er Jahre bis 2009 eingestellt. Im 330 Meter hohen Gebäude waren rund 3.000 Zimmer geplant.

Das höchste Gebäude Europas mit Hotel entsteht zurzeit in Moskau: Ein Großteil der beiden bis zu 354 Meter hohen Haupttürme des Federazija sind für ein Luxushotel reserviert.

Als größtes Hotel Westeuropas gilt das 186 Meter hohe Gran Hotel Bali mit 52 Stockwerken in Benidorm an der spanischen Mittelmeerküste.[22] Übertroffen wird es in Europa nur vom Hotel Ukraine in der russischen Hauptstadt Moskau. Das 1955 fertiggestellte Gebäude und damals höchste Hotel der Welt hat trotz einer Höhe von 198 Metern lediglich 34 Stockwerke – die Turmspitze ist 75 Meter hoch.[23]

Hotels mit den meisten Zimmern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Ort Land Zimmer Bemerkung Bild
First World Hotel Genting MalaysiaMalaysia Malaysia 7351[24] Erweiterungsbau im Juni 2015 eröffnet. War bereits 2006 einmal größtes Hotel der Welt, bis es vom Venetian überholt wurde.
First World Hotel (1)
Venetian Las Vegas Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 7128[25] Casino-Hotel mit Schwesterhotel Palazzo Casino Resort, das am 17. Januar 2008 eröffnet wurde
Venetian Resort (2)
MGM Grand Las Vegas Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 6852[26] Casino-Hotel mit den Nebenhäusern The Signature at MGM Grand, The Mansion at MGM Grand und Skylofts at MGM Grand
MGM Grand Hotel (3)
Mandalay Bay Las Vegas Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 4752[27] Casino-Hotel; 1117 der Zimmer im Delano Las Vegas, 424 Zimmer im Four seasons in den obersten vier Stockwerken
Mandalay Bay Resort in Las Vegas, viertgrößtes Hotel der Welt
Wynn Las Vegas Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 4750[28] Casino-Hotel; 2034 der Zimmer im Encore at Wynn Las Vegas [29]
Wynn Las Vegas (5)
Luxor Las Vegas Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 4400[30] Pyramidenförmiger Hauptbau und zwei 22-stöckige Nebengebäude; Casino-Hotel
The Luxor Hotel (6)
Ambassador City Jomtien Pattaya ThailandThailand Thailand 4210[31] Komplex aus fünf Gebäuden direkt am Strand Ambassador Wing
Excalibur Las Vegas Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 4008[32] Casino-Hotel im Märchenschloss-Design
Excalibur (8)
Aria Las Vegas Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 4004[33] Casino-Hotel, eröffnet auf dem Gelände von CityCenter Las Vegas im Dezember 2009
Aria Resort (9)
Caesars Palace Las Vegas Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 3980[34] Casino-Hotel, 2005 um 900 Zimmer erweitert
Caesars Palace (17)
Bellagio Las Vegas Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 3933[35] Casino-Hotel, 2004 um über 900 Zimmer erweitert
Hotel Bellagio (10)
Sheraton Macao Hotel, Cotai Central Macau MacauMacau Macau 3896[36] zwei Türme
Sheraton Macao (11)
Circus Circus Las Vegas Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 3767[37] Casino-Hotel mit Zirkus-Vorstellungen
Circus Circus (12)
Shinagawa Prince Hotel Tokio JapanJapan Japan 3679[38] Vier Türme, von denen die beiden größten 143 m und 108 m hoch sind
Shinagawa Prince Hotel (13)
Flamingo Las Vegas Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 3545[39] Casino-Hotel
Flamingo (14)
Atlantis Paradise Island Casino & Resort Nassau BahamasBahamas Bahamas 3414[40] Casino und Resort mit sechs Zimmertürmen resp. Anlagen
Atlantis Island (15)
Hilton Hawaiian Village Honolulu Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 3386[41] Direkt am Strand von Waikiki
Hilton Hawaiian Village’s (16)
The Mirage Las Vegas Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 3044[42] Casino-Hotel
The Mirage (18)
Monte Carlo Las Vegas Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 3002[43] Casino-Hotel
Monte Carlo Resort (19)
LVH (ehemals Las Vegas Hilton) Las Vegas Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 2956[44] Casino-Hotel
LVH (20)

Größte Hotels im deutschsprachigen Raum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Höchste deutsche Hotels[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Ort Land Höhe Zimmer Bemerkung Bild
Marriott Hotel Frankfurt im Westend Gate Frankfurt am Main Hessen 159 Meter 587 Zimmer[45] Hotel in den Stockwerken 26 bis 44
Marriott, Frankfurt am Main, höchstes Hotel Deutschlands
Park Inn Alexanderplatz Berlin Berlin 146 Meter [46] 1.028 Zimmer [47] 41 Stockwerke, vormals Interhotel Stadt Berlin und Forum Hotel am Alexanderplatz
Hotel Park Inn Alexanderplatz
Maritim Hotel Travemünde Travemünde Schleswig-Holstein 119 Meter[48] 240 Zimmer[49] Hotel in den Stockwerken 4 bis 13
Maritim Hotel Travemünde
Waldorf Astoria Berlin Berlin Berlin 119 Meter 232 Zimmer[50] Hotel in den Stockwerken 3 bis 15 Zoofenster-Hochhaus
Dorint An der Kongresshalle Augsburg Augsburg Bayern 115 Meter[51] 198 Zimmer[52] Hotel in den Stockwerken 1 bis 11 und 34 des Augsburger Hotelturms
Maiskolben
Innside Frankfurt Eurotheum Frankfurt am Main Hessen 110 Meter 74 Zimmer[53] Hotel in den Stockwerken 22 bis 29 im Eurotheum
Innside Frankfurt Eurotheum
Radisson Blu Hotel Hamburg Hamburg Hamburg 108 Meter[54] 556 Zimmer[55] 32 Stockwerke
Radisson Blu, Hamburg
Maritim ClubHotel Timmendorfer Strand Timmendorfer Strand Schleswig-Holstein 101 Meter[56] 191 Zimmer[57] 32 Stockwerke, Hotel in den ersten fünf Etagen, darüber private Appartements
Maritim Timmendorfer Strand
Atlantic Hotel Sail City Bremerhaven Bremen 100 Meter[58] 120 Zimmer[59] 23 Stockwerke, Hotel in ersten acht Etagen, darüber Büros
Atlantic Hotel Sail City
Leonardo Royal Hotel Frankfurt Frankfurt am Main Hessen 100 Meter [60] 439 Zimmer[61] 27 Stockwerke
Holiday Inn Frankfurt City-South

Größte deutsche Hotels[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Ort Land Höhe Zimmer Bemerkung Bild
Europa-Park Hotel Resort, Rust Rust Baden-Württemberg 1.257 Zimmer[62][63] Der Hotelkomplex besteht aus den 6 Hotels El Andaluz (192 Zimmer), Castillo Alcazar (120 Zimmer), Colosseo (350 Zimmer), Santa Isabel (66 Zimmer), Bell Rock (225 Zimmer), Hotel Krønasår (304 Zimmer).
Hotel Colosseo
Hotel Estrel Berlin Berlin 65 Meter 1.125 Zimmer [64] in Europas größtem Tagungs-, Unterhaltungs- und Hotel-Komplex
Estrel, Berlin
Park Inn Alexanderplatz Berlin Berlin 146 Meter [46] 1.028 Zimmer[47] 41 Stockwerke, vormals Interhotel Stadt Berlin und Forum Hotel am Alexanderplatz
Park Inn und Fernsehturm
Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center Frankfurt am Main Hessen 1.008 Zimmer[65] 8 Stockwerke, am Flughafen
Sheraton Hotel hinter Terminal 1
Motel One Berlin-Alexanderplatz Berlin Berlin 708 Zimmer[66] 18 Stockwerke, 2017 eröffnet
Hotel Berlin, Berlin Berlin Berlin 701 Zimmer[67] 7 Stockwerke, 1958 eröffnet
Hotel Berlin, Berlin
The Westin Grand Hotel München Arabellapark München Bayern 627 Zimmer[68] gleich neben dem Sheraton München Arabellapark Hotel
Westin Grand München Arabellapark
Hilton Berlin Berlin Berlin 591 Zimmer 14 Stockwerke[69]
Hilton Berlin
Marriott Hotel Frankfurt im Westend Gate Frankfurt am Main Hessen 159 Meter 587 Zimmer[45] Hotel in den Stockwerken 26 bis 44
Mariott Frankfurt
Motel One Berlin-Upper West Berlin Berlin 582 Zimmer[70] 18 Stockwerke, 2017 eröffnet
Holiday Inn Munich City Centre München Bayern 582 Zimmer[71] 12 Stockwerke
InterContinental Berlin Berlin Berlin 577 Zimmer[72] 14 Stockwerke,[73] 1958 erbaut
InterContinental Berlin
Steigenberger Airport Hotel Frankfurt am Main Hessen 570 Zimmer[74] 10 Stockwerke
Scandic Berlin Potsdamer Platz Berlin Berlin 563 Zimmer[75] 8 Stockwerke
Scandic in der Bildmitte
Andel’s Hotel Berlin Berlin Berlin 557 Zimmer[76] in den Landsberger Arkaden
Andel’s Hotel Berlin
Radisson Blu Hotel Hamburg Hamburg Hamburg 108 Meter[54] 556 Zimmer[55] 32 Stockwerke
Radison Blu Hamburg
Maritim Hotel Stuttgart Stuttgart Baden-Württemberg 555 Zimmer[77] 2 Gebäudeteile, darunter Alte Reithalle (Stuttgart)
A&O Hamburg City Hamburg Hamburg 554 Zimmer[78] 9 Stockwerke
Maritim Frankfurt Frankfurt am Main Hessen 543 Zimmer[79] An der Messe Frankfurt
Maritim Frankfurt rechts neben Messeturm
Maritim Düsseldorf Düsseldorf Nordrhein-Westfalen 533 Zimmer[80] Am Flughafen Düsseldorf
Maritim Hotel hinter den Terminals
Interhotels in Dresden im Jahr 1987

Die Hotels Bastei, Königstein und Lilienstein in Dresden zählten einst zu den größten Hotels Deutschlands. Der Hotelkomplex bestand aus den drei Interhotels Bastei, Lilienstein und Königstein mit jeweils 306 Zimmern wurde in den Jahren 1967 bis 1970 erbaut. Nach 1992 wurde der Komplex durch Ibis geführt mit zusammen 918 Zimmern. Ende 2018 übernahm The Student Hotel das Haus Lilienstein, das auch Zimmer an Daueraufenthalter vermietet;[81] Ibis Dresden-Zentrum bietet nur noch 306 Zimmer an.[82]

Größte österreichische Hotels[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Ort Bundesland Höhe Zimmer Bemerkung Bild
Hilton Vienna Wien Wien 71 Meter 579 Zimmer [83] 18 Stockwerke
Hilton Vienna
Austria Trend Hotel Ananas Wien Wien 533 Zimmer[84] 8 Stockwerke
Motel One Wien-Hauptbahnhof Wien Wien 60 Meter 533 Zimmer[85] 17 Stockwerke
Motel one im Bau
NH Vienna Airport Conference Center Wien Flughafen Niederösterreich 499 Zimmer 8 Stockwerke, 1 Bar, ausgezeichnet mit dem SkyTrax Award 2017 (Top 10 Airporthotel), 21 Konferenzräume
InterContinental Wien Wien Wien 458 Zimmer[86] Bei der Eröffnung 1964 das größte Hotel des Landes; 12 Stockwerke
InterContinental Wien

Größte Schweizer Hotels[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Ort Kanton Höhe Zimmer Bemerkung Bild
Starling Geneva Hotel Genf Genf 496 Zimmer [87]
Grand Hotel Kempinski Geneva Genf Genf 398 Zimmer [88]
Kempinski Genf
Motel One Zürich Zürich Zürich 394 Zimmer[89]
Bürgenstock Resort Bürgenstock Nidwalden 382 Zimmer[90] 4 Häuser mit unterschiedlicher Klassifizierung, Eröffnung 2017[veraltet]
Crowne Plaza Zürich Zürich Zürich 364 Zimmer[91] Ehemals Intercontinental Zürich
Crowne Plaza Geneva Genf Genf 366 Zimmer [92]
Hotel Mövenpick Geneva Genf Genf 350 Zimmer[93] 14 Stockwerke
Swissôtel Zürich Zürich Zürich 85 Meter 347 Zimmer[94] Höchstes Schweizer Hotel-Gebäude, 32 Stockwerke
Swissôtel Zürich
Hotel Mövenpick Zürich‑Airport Opfikon‑Glattbrugg Zürich 333 Zimmer[95]
Mövenpick Zurich Airport am Bildrand unten links
Radisson Blu Hotel, Zurich Airport Kloten Zürich 330 Zimmer[96]
InterContinental Genève Genf Genf 327 Zimmer[97] 18 Stockwerke
Hilton Zürich Airport Zürich Zürich 323 Zimmer[98]
Hilton Zurich Airport am Bildrand unten rechts
Renaissance Zürich Tower Hotel Zürich Zürich 81 Meter [99] 300 Zimmer[100] Hotel in den unteren 14 Stockwerke des Gebäudes mit 24 Stockwerken
Mobimo Tower
Hyperion Hotel im Messeturm Basel Basel Basel-Stadt 105 Meter 224 Zimmer[101] Hotel in den Stockwerken 4 bis 14
Messeturm Basel
Maloja Palace (Maloja Club) Maloja Graubünden ursprünglich 350 Zimmer[102] Ehemaliges Grand-Hotel Kursaal (siehe einleitender Text), in dem eine belgische Versicherung lange Jugendlager veranstaltete; wird aktuell wieder als Luxushotel betrieben
Maloja Palace

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Maloja Palace: Geschichte. Abgerufen am 30. September 2009.
  2. Tourneo.ro. Abgerufen am 27. Dezember 2011 (englisch)., Hoteluri Bucuresti. Abgerufen am 27. Dezember 2011 (rumänisch).
  3. JW Marriott Marquis Hotel Dubai Fact Sheet. In: Marriott International. Abgerufen am 12. August 2013 (englisch).
  4. JW Marriott Marquis Dubai, World’s Tallest Hotel, Opens In United Arab Emirates. In: The Huffington Post. 27. Februar 2013, abgerufen am 12. August 2013 (englisch): „The Marriott Marquis had a soft opening back in November 2012, but Tuesday marked the official unveiling of the hotel […]“
  5. World's tallest hotel opens in Dubai
  6. Pressemappe (Memento vom 28. Februar 2007 im Internet Archive)
  7. Pressemappe (Memento vom 27. Januar 2007 im Internet Archive)
  8. a b Burj Dubai Website: Armani Hotel
  9. Burj Dubai Website: Structural Elements
  10. Makkah Clock Royal Tower. In: Fairmont Hotels & Resorts. Abgerufen am 11. August 2013 (englisch).
  11. Offizielle Website, Hotel Factsheet (PDF; 186 kB)
  12. Ritz-Carlton Website, ICC Website (Memento vom 3. Juli 2008 im Internet Archive),@1@2Vorlage:Toter Link/corporate.ritzcarlton.com(Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven: Ritz-Carlton Fact Sheet)
  13. Höchstes Hotel der Welt eröffnet. In: persoenlich.com. 29. März 2011, abgerufen am 30. März 2011.
  14. Hyatt Website
  15. MahaNakhon. In: The Ritz-Carlton Residences, Bangkok. Abgerufen am 18. Januar 2017 (englisch).
  16. @1@2Vorlage:Toter Link/www.mahanakhon.com(Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven: MahaNakhon)
  17. Explore the Shard (Memento vom 18. Juni 2012 im Internet Archive) Bauplan laut offizieller Website
  18. The Address Downtown Dubai. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 16. März 2011; abgerufen am 30. März 2011.
  19. Offizielle Webpräsenz
  20. Emporis.com
  21. Marriott Website, Emporis.com
  22. Emporis
  23. Emporis
  24. First World Hotel is verified as World’s Largest Hotel By GUINNESS WORLD RECORDS™. In: Blog der Genting Group. 2. September 2015, abgerufen am 15. September 2015.
  25. Artikel aus Las Vegas Review-Journal vom 1. Januar 2008, Medienmitteilung
  26. Pressemappe
  27. Mandalay Bay Fact Sheet. Abgerufen am 6. Juni 2010.
  28. Wynn Resorts Company Information. Abgerufen am 6. Juni 2010.
  29. Offizielle Website. Abgerufen am 6. Juni 2010.
  30. Pressemappe
  31. Ambassador City Jomtien Website (Memento vom 17. Januar 2007 im Internet Archive)
  32. InsiderVLV.com
  33. Offizielle Website. Archiviert vom Original am 16. Dezember 2013; abgerufen am 6. Juni 2010.
  34. Caesars Palace Celebrates 50th Anniversary with Celebrities, Entertainment, Events and Fireworks. Press Kit/Medienmitteilung. In: Caesars Entertainment. 26. Juli 2016, abgerufen am 7. November 2016 (englisch).
  35. Pressemappe (Memento vom 29. September 2007 im Internet Archive)
  36. Website
  37. Circus Circus Fact Sheet. (PDF) In: MGM Resorts International. Abgerufen am 7. November 2016 (englisch).
  38. Archivierte Version der Prince Hotel Website auf archive.org. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 20. Mai 2007; abgerufen am 25. Februar 2009.
  39. Flamingo Las Vegas Fact Sheet. (DOC) In: Caesars Entertainment. Abgerufen am 7. November 2016.
  40. Offizielle Website. Abgerufen am 6. Juni 2010.
  41. Hawaii Visitor Center (Memento vom 30. Oktober 2006 im Internet Archive), Travel Weekly
  42. Press Fact Sheet. Abgerufen am 6. Juni 2010.
  43. Monte Carlo Website (Memento vom 21. Januar 2007 im Internet Archive)
  44. Offizielle Website. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 2. Februar 2011; abgerufen am 6. Juni 2010.
  45. a b Hotel Details. In: Frankfurt Marriott Hotel. Abgerufen am 3. Dezember 2014 (englisch).
  46. a b Wikipedia
  47. a b Park Inn-Website
  48. SkyscraperPage.com
  49. Maritim Website
  50. Waldorf Astoria Berlin: Accomodations. In: Hilton.com. Abgerufen am 12. Februar 2019 (englisch).
  51. SkyscraperPage.com
  52. Offizielle Website
  53. Innside Melia Website (Memento vom 23. Juni 2016 im Internet Archive)
  54. a b Ingenieursdatenbank structurae.de, abgerufen 14. Oktober 2009.
  55. a b Radisson Blu Fact Sheet (Memento vom 14. Juni 2010 im Internet Archive)
  56. SkyscraperPage.com
  57. Maritim Website
  58. SkyscraperPage.com, Emporis.com
  59. Atlantic Hotel Website (Memento vom 26. Februar 2009 im Internet Archive)
  60. Emporis.com
  61. Holiday Inn Website
  62. Europa-Park Erlebnis-Resort (Unternehmensseite)
  63. Europa-Park – KRØNASÅR – THE MUSEUM HOTEL. Abgerufen am 20. Juni 2019.
  64. Pressemappe (Memento vom 28. September 2007 im Internet Archive) (MS Word; 160 kB)
  65. Offizielle Website
  66. Motel One eröffnet zehntes Berliner Haus direkt am Alexanderplatz. (PDF) Presseinformation. In: Motel One Group. 4. Dezember 2017, abgerufen am 3. März 2019.
  67. Hotell Website
  68. Starwood Hotels Website
  69. Snobs zweiter Klasse. In: Der Spiegel. Nr. 6, 1962 (online).
  70. Motel One eröffnet Flagship im Herzen der Berliner City West. (PDF) Presseinformation. In: Motel One Group. 5. April 2017, abgerufen am 3. März 2019.
  71. Offizielle Website (Memento vom 12. April 2010 im Internet Archive)
  72. Offizielle Website
  73. Emporis
  74. Steigenberger Website
  75. Scandic Berlin Potsdamer Platz. Abgerufen am 9. April 2013.
  76. Webpräsenz des Hotels
  77. Maritim Hotel Stuttgart. In: Maritim International. Abgerufen am 11. Oktober 2017.
  78. A&O Hamburg City. In: Klassenfahrten.de. Abgerufen am 21. Januar 2016.
  79. Maritim Hotels Website
  80. Maritim Hotels Website
  81. The Student Hotel in Dresden eröffnet. In: Gastronomie & Hotellerie. 3. Dezember 2018, abgerufen am 3. März 2019.
  82. ibis Hotel Dresden Bastei. In: accorhotels.com. Abgerufen am 3. März 2019.
  83. Webservice der Stadt Wien – Rathauskorrespondenz vom 17. Mai 2004; an anderen Stellen werden lediglich 572 Zimmer erwähnt
  84. Austria Trend Hotel Website
  85. Beste Lage – bester Ausblick für das neue Motel One Wien-Hauptbahnhof. (PDF) Presseinformation. In: Motel One. 27. Mai 2015, abgerufen am 31. Mai 2015.
  86. InterContinental Hotels Group Website (Memento vom 19. Januar 2008 im Internet Archive)
  87. Hôtels. (Nicht mehr online verfügbar.) In: Starling Hotels & Resorts. Archiviert vom Original am 4. März 2016; abgerufen am 1. März 2016 (französisch).
  88. Überblick. In: kempisnki.com. Abgerufen am 1. März 2016.
  89. Motel One Zürich eröffnet im Herzen der City. (PDF) Pressemitteilung. Motel One Group, 28. Juli 2017, abgerufen am 3. März 2019.
  90. Hotels. (Nicht mehr online verfügbar.) In: Bürgenstock Resorts. Archiviert vom Original am 7. November 2016; abgerufen am 7. November 2016.
  91. InterContinental Hotels Group Website (Memento vom 18. Januar 2008 im Internet Archive)
  92. Crowne Plaza Geneva. In: ihg.com. Abgerufen am 1. März 2016 (englisch).
  93. Mövenpick Website
  94. Broschüre Swissôtel (Memento vom 2. Oktober 2013 im Internet Archive) (PDF; 5,2 MB)
  95. Mövenpick Website
  96. Offizielle Webseite. Abgerufen am 27. Juli 2016.
  97. InterContinental Hotels Group Website (Memento vom 20. Februar 2008 im Internet Archive)
  98. Hilton Zurich Airport. Abgerufen am 3. Januar 2015.
  99. Mobimo Tower Verkaufsdokumentation. (PDF) Abgerufen am 2. Juni 2014.
  100. Hoteldetails. In: Marriott Hotels. Abgerufen am 2. Juni 2014.
  101. Ramada Website (Memento vom 28. Dezember 2007 im Internet Archive)
  102. @1@2Vorlage:Toter Link/www.bosshard-farben.ch(Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven: Maloja Palace: eine nicht alltägliche Fassadenrenovation)