Morgongiori

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Morgongiori
Wappen
Morgongiori (Italien)
Morgongiori
Staat Italien
Region Sardinien
Provinz Oristano (OR)
Lokale Bezeichnung Mragaxòri
Koordinaten 39° 45′ N, 8° 46′ OKoordinaten: 39° 44′ 47″ N, 8° 46′ 13″ O
Höhe 351 m s.l.m.
Fläche 45,28 km²
Einwohner 716 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 16 Einw./km²
Postleitzahl 09090
Vorwahl 0783
ISTAT-Nummer 095030
Volksbezeichnung Morgongioresi
Schutzpatron Maria Magdalena
Website Morgongiori
Morgongiori - Panorama (01).jpg

Morgongiori (sardisch: Mragaxòri) ist eine italienische Gemeinde (comune) in der Provinz Oristano mit 716 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) im Westen Sardiniens am Parco Geominerario Storico ed Ambientale della Sardegna. Die Gemeinde liegt etwa 23,5 Kilometer südöstlich von Oristano. Im Gemeindegebiet befindet sich der Monte Arci.

Im Ort befindet sich die Grutta de is Caombus mit dem Brunnenheiligtum Sa Scaba ’e Cresia.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die Strada Statale 442 di Laconi e di Uras von Laconi nach Uras.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Francesco Manco: La Grotta saccra niragica di Morgongiori.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Morgongiori – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.