Olympische Sommerspiele 2012/Schwimmen – 1500 m Freistil (Männer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe
London Aquatics Centre exterior.jpg
Sportart Schwimmen
Disziplin 1500 Meter Freistil
Geschlecht Männer
Ort London Aquatics Centre
Teilnehmer 31 Athleten aus 25 Ländern
Wettkampfphase 3./4. August 2012

Der Wettbewerb über 1500 Meter Freistil der Männer bei den Olympischen Spielen 2012 in London wurde am 3. und 4. August 2012 im London Aquatics Centre ausgetragen. 31 Athleten nahmen daran teil.

Es fanden vier Vorläufe statt. Die acht schnellsten Schwimmer aller Vorläufe qualifizierten sich für das Finale.

Abkürzungen: WR = Weltrekord, OR = olympischer Rekord, NR = nationaler Rekord, PB = persönliche Bestleistung, JWB = Jahresweltbestzeit

Bestehende Rekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltrekord Sun Yang (China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China) 14:34,14 min Shanghai, Volksrepublik China 31. Juli 2011
Olympischer Rekord Grant Hackett (AustralienAustralien Australien) 14:38,92 min Peking, Volksrepublik China 15. August 2008[1]

Titelträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olympiasieger Oussama Mellouli (TunesienTunesien Tunesien) 14:40,84 min Peking 2008
Weltmeister Sun Yang (China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China) 14:34,14 min Shanghai 2011
Europameister Gregorio Paltrinieri (ItalienItalien Italien) 14:48,92 min Debrecen 2012
Deutscher Meister Martin Grodzki 15:10,47 min Berlin 2012

Vorlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorlauf 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

3. August 2012

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Arturo Pérez Vertti MexikoMexiko Mexiko 15:25,91 min
2 Jan Micka TschechienTschechien Tschechien 15:29,34 min
3 Anton Sveinn McKee IslandIsland Island 15:29,40 min NR
4 Ediz Yıldırımer TurkeiTürkei Türkei 15:29,97 min
5 Wenzislaw Ajdarski BulgarienBulgarien Bulgarien 15:34,86 min
6 Wladimir Zhigaryov WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 15:48,67 min
7 Gagan Ullalmath IndienIndien Indien 16:31,14 min

Vorlauf 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

3. August 2012

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Gregorio Paltrinieri ItalienItalien Italien 14:50,11 min
2 Daniel Fogg Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 14:56,12 min
3 Mateusz Sawrymowicz PolenPolen Polen 14:57,59 min
4 Gabriele Detti ItalienItalien Italien 15:06,22 min
5 Gergő Kis UngarnUngarn Ungarn 15:21,74 min
6 Heerden Herman SudafrikaSüdafrika Südafrika 15:25,71 min
7 Alejandro Gómez VenezuelaVenezuela Venezuela 15:27,38 min
8 Matias Koski FinnlandFinnland Finnland 15:34,80 min

Vorlauf 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

3. August 2012

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Ryan Cochrane KanadaKanada Kanada 14:49,31 min
2 Park Tae-hwan Korea SudSüdkorea Südkorea 14:56,89 min
3 Connor Jaeger Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 14,57,56 min
4 Gergely Gyurta UngarnUngarn Ungarn 15:04,22 min
5 Damien Joly FrankreichFrankreich Frankreich 15:08,50 min
6 Dai Jun China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 15:13,90 min
7 David Davies Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 15:14,77 min
8 Juan Martín Pereyra ArgentinienArgentinien Argentinien 15:36,72 min

Vorlauf 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

3. August 2012

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Sun Yang China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 14:43,25 min
2 Oussama Mellouli TunesienTunesien Tunesien 14:46,23 min
3 Andrew Gemmell Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 14:59,05 min
4 Sergei Frolow UkraineUkraine Ukraine 14:59,19 min NR
5 Job Kienhuis NiederlandeNiederlande Niederlande 15:03,16 min
6 Pál Joensen DanemarkDänemark Dänemark 15:18,42 min
7 Jarrod Poort AustralienAustralien Australien 15:20,82 min
8 Anthony Pannier FrankreichFrankreich Frankreich 15:24,08 min

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

4. August 2012, 19:36 Uhr MEZ

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Sun Yang China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 14:31,02 min WR, OR
2 Ryan Cochrane KanadaKanada Kanada 14:39,63 min NR
3 Oussama Mellouli TunesienTunesien Tunesien 14:40,31 min
4 Park Tae-hwan Korea SudSüdkorea Südkorea 14:50,61 min NR
5 Gregorio Paltrinieri ItalienItalien Italien 14:51,92 min
6 Connor Jaeger Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 14:52,99 min
7 Mateusz Sawrymowicz PolenPolen Polen 14:54,32 min
8 Daniel Fogg Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 15:00,76 min

Yang, Doppelolympiasieger, verbesserte den Weltrekord um über drei Sekunden. Dabei verursachte er im Finale einen Fehlstart, für den er jedoch nicht disqualifiziert wurde, weil er durch ein Geräusch in der Zuschauermenge irritiert wurde.[2]
Cochranes Zeit bedeutete zugleich neuer Nordamerika-Rekord.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. im Vorlauf geschwommen
  2. Bericht der BBC vom 4. August 2012 (engl.)