Olympische Sommerspiele 2012/Schwimmen – 100 m Rücken (Frauen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe
London Aquatics Centre exterior.jpg
Sportart Schwimmen
Disziplin 100 Meter Rücken
Geschlecht Frauen
Ort London Aquatics Centre
Teilnehmer 45 Athletinnen aus 38 Ländern
Wettkampfphase 29./30. Juli 2012

Der Wettbewerb über 100 Meter Rücken der Frauen bei den Olympischen Spielen 2012 in London wurde am 29. und 30. Juli 2012 im London Aquatics Centre ausgetragen. 45 Athletinnen nahmen daran teil.

Es fanden sechs Vorläufe statt. Die 16 schnellsten Schwimmerinnen aller Vorläufe qualifizierten sich für die beiden Halbfinals, die am gleichen Tag ausgetragen wurden. Für das Finale am nächsten Tag qualifizierten sich hier die acht schnellsten Starterinnen beider Läufe.

Abkürzungen:
WR = Weltrekord, OR = olympischer Rekord, NR = nationaler Rekord
ER = Europarekord, NAR = Nordamerikarekord, SAR = Südamerikarekord, ASR = Asienrekord, AFR = Afrikarekord, OZR = Ozeanienrekord
PB = persönliche Bestleistung, JWB = Jahresweltbestzeit

Bestehende Rekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltrekord Gemma Spofforth (Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich) 58,12 s Rom, Italien 28. Juli 2009
Olympischer Rekord Kirsty Coventry (SimbabweSimbabwe Simbabwe) 58,77 s[1] Peking, Volksrepublik China 11. August 2008

Titelträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olympiasieger Natalie Coughlin (Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten) 58,96 s Peking 2008
Weltmeister Zhao Jing (China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China) 59,05 s Shanghai 2011
Europameister Jenny Mensing (DeutschlandDeutschland Deutschland) 1:00,08 min Debrecen 2012

Vorlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorlauf 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

29. Juli 2012

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Karen Vilorio HondurasHonduras Honduras 1:06,38 min
2 Mónica Ramírez AndorraAndorra Andorra 1:07,72 min
3 Inés Remersaro UruguayUruguay Uruguay 1:08,03 min
4 Anahit Barseghjan ArmenienArmenien Armenien 1:08,19 min
5 Angélique Trinquier MonacoMonaco Monaco 1:10,79 min

Vorlauf 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

29. Juli 2012

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Tao Li SingapurSingapur Singapur 1:01,60 min NR
2 Eygló Ósk Gústafsdóttir IslandIsland Island 1:02,40 min NR
3 Melanie Nocher IrlandIrland Irland 1:02,44 min
4 Anja Čarman SlowenienSlowenien Slowenien 1:02,68 min
5 Sanja Jovanović KroatienKroatien Kroatien 1:03,38 min
6 Eszter Povázsay UngarnUngarn Ungarn 1:03,55 min
7 Ekaterina Rudenko KasachstanKasachstan Kasachstan 1:03,64 min
8 Hazal Sarıkaya TurkeiTürkei Türkei 1:04,80 min

Vorlauf 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

29. Juli 2012

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Fernanda González MexikoMexiko Mexiko 1:01,28 min
2 Alicja Tchórz PolenPolen Polen 1:01,44 min
3 Carolina Colorado Henao KolumbienKolumbien Kolumbien 1:01,81 min
4 Kimberley Buys BelgienBelgien Belgien 1:01,92 min NR
5 Melissa Ingram NeuseelandNeuseeland Neuseeland 1:01,94 min
6 Ekaterina Avramova BulgarienBulgarien Bulgarien 1:02,20 min
7 Therese Svendsen SchwedenSchweden Schweden 1:03,11 min
8 Stephanie Au HongkongHongkong Hongkong 1:04,31 min

Vorlauf 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

29. Juli 2012

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Emily Seebohm AustralienAustralien Australien 58,23 s OR, OZR
2 Georgia Davies Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 59,92 s
2 Zhao Jing China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 59,97 s
4 Kirsty Coventry SimbabweSimbabwe Simbabwe 1:00,24 min
5 Arianna Barbieri ItalienItalien Italien 1:00,25 min NR
6 Mie Østergaard Nielsen DanemarkDänemark Dänemark 1:00,38 min
7 Duane Da Rocha SpanienSpanien Spanien 1:00,57 min
8 Sharon van Rouwendaal NiederlandeNiederlande Niederlande 1:00,61 min

Vorlauf 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

29. Juli 2012

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Anastassija Sujewa RusslandRussland Russland 59,88 s
2 Julia Wilkinson KanadaKanada Kanada 59,94 s
3 Rachel Bootsma Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1:00,03 min
4 Gemma Spofforth Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 1:00,05 min
5 Sinead Russell KanadaKanada Kanada 1:00,10 min
6 Daryna Sewina UkraineUkraine Ukraine 1:00,57 min
7 Fabíola Molina BrasilienBrasilien Brasilien 1:01,40 min
8 Elena Gemo ItalienItalien Italien 1:01,77 min

Vorlauf 6[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

29. Juli 2012

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Missy Franklin Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 59,37 s
2 Belinda Hocking AustralienAustralien Australien 59,61 s
3 Aya Terakawa JapanJapan Japan 59,82 s
4 Fu Yuanhui China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 59,96 s
5 Simona Baumrtová TschechienTschechien Tschechien 59,99 s NR
6 Alexianne Castel FrankreichFrankreich Frankreich 1:00,16 min
7 Jenny Mensing DeutschlandDeutschland Deutschland 1:00,72 min
8 Laure Manaudou FrankreichFrankreich Frankreich 1:01,03 min

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Emily Seebohm, die in ihrem Vorlauf den olympischen Rekord verbessert hatte, blieb auch in ihrem Halbfinale unter der alten Bestmarke.

Lauf 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

29. Juli 2012

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Missy Franklin Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 59,12 s
2 Aya Terakawa JapanJapan Japan 59,34 s
3 Gemma Spofforth Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 59,70 s
4 Fu Yuanhui China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 59,82 s
5 Simona Baumrtová TschechienTschechien Tschechien 1:00,02 min
6 Alexianne Castel FrankreichFrankreich Frankreich 1:00,24 min
7 Arianna Barbieri ItalienItalien Italien 1:00,27 min
8 Georgia Davies Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 1:00,56 min

Lauf 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

29. Juli 2012

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Emily Seebohm AustralienAustralien Australien 58,39 s
2 Zaho Jing China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 59,55 s
3 Anastassija Sujewa RusslandRussland Russland 59,68 s
4 Belinda Hocking AustralienAustralien Australien 59,79 s
5 Julia Wilkinson KanadaKanada Kanada 59,91 s
6 Rachel Bootsma Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1:00,04 min
7 Kirsty Coventry SimbabweSimbabwe Simbabwe 1:00,39 min
8 Sinead Russell KanadaKanada Kanada 1:00,57 min

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siegerin Franklin (USA) und die Zweitplatzierte Seebohm blieben beide unter dem alten olympischen Rekord von Peking. Seebohm war damit in allen drei Rennen schneller als die alte Bestmarke.
Franklin schwamm das Finale nur 12 Minuten nach ihrem Halbfinale über 200 Meter Freistil, in dem sie das Finale erreichte. Ihre Zeit ist die viertbeste auf dieser Distanz.
Erstmals kamen sieben von acht Finalistinnen unter einer Minute ins Ziel.
Franklins Sieg war der dritte US-Sieg in Folge in dieser Disziplin.

30. Juli 2012, 19:51 Uhr MEZ

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Missy Franklin Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 58,33 s NAR
2 Emily Seebohm AustralienAustralien Australien 58,68 s
3 Aya Terakawa JapanJapan Japan 58,83 s ASR
4 Anastassija Sujewa RusslandRussland Russland 59,00 s
5 Gemma Spofforth Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 59,20 s
6 Zhao Jing China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 59,23 s
7 Belinda Hocking AustralienAustralien Australien 59,29 s
8 Fu Yuanhui China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 1:00,50 min

Bildergalerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. im Halbfinale geschwommen