Pál Nagy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pál Nagy
Medaillenspiegel

Fechten

UngarnUngarn Ungarn
Olympische Ringe Olympische Spiele
0Gold0 Mexiko-Stadt 1968 Degen-Mannschaft
Fechten Weltmeisterschaften
0Bronze0 Montreal 1967 Degen-Mannschaft
0Silber0 Havanna 1969 Degen-Mannschaft

Pál B. Nagy (* 2. Mai 1935 in Szolnok) ist ein ehemaliger ungarischer Degenfechter.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pál Nagy wurde 1969 in Havanna mit der Mannschaft Vizeweltmeister, zudem sicherte er sich mit ihr 1967 in Montreal Bronze. Bei den Olympischen Spielen 1968 in Mexiko-Stadt zog er mit der ungarischen Equipe ins Gefecht um die Goldmedaille ein und wurde dank eines 7:4-Erfolgs über die Sowjetunion mit Csaba Fenyvesi, Győző Kulcsár, Zoltán Nemere und Pál Schmitt somit Olympiasieger. 1965 und 1970 wurde Nagy im Einzel ungarischer Meister.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]