Herman Georges Berger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Herman Georges Berger
Medaillenspiegel
Herman Georges Berger (1908, stehend, Zweiter von links)
Herman Georges Berger (1908, stehend, Zweiter von links)

Fechten

FrankreichFrankreich Frankreich
Olympische Ringe Olympische Spiele
0Gold0 London 1908 Degen-Mannschaft

Herman Georges Berger (* 1. August 1875 in Bassens; † 13. Januar 1924 in Nizza) war ein französischer Fechter.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herman Georges Berger nahm an zwei Olympischen Spielen teil. 1900 schied er in Paris in den Einzelkonkurrenzen mit dem Florett und dem Degen jeweils in der Vorrunde aus. Bei den Olympischen Spielen 1908 in London erreichte er die Halbfinalrunde des Einzels. Mit der französischen Equipe zog er dagegen nach Siegen über Dänemark und Großbritannien in das Gefecht um Gold gegen Belgien ein. Frankreich blieb in diesem siegreich, sodass Berger gemeinsam mit Gaston Alibert, Charles Collignon, Bernard Gravier, Alexandre Lippmann, Eugène Olivier und Jean Stern Olympiasieger wurde.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Herman Georges Berger – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien