Olympische Sommerspiele 1952/Fechten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fechten bei den
XV. Olympischen Sommerspielen
Olympic rings without rims.svg
Fencing pictogram.svg
Information
Austragungsort FinnlandFinnland Espoo
Wettkampfstätte Westend-Tennishalle
Nationen 32
Athleten 286 (37 Symbol venus.svg, 249 Blue Mars symbol.svg)
Datum 21. Juli – 1. August 1952
Entscheidungen 7
London 1948

Bei den Olympischen Sommerspielen 1952 in Helsinki fanden sieben Wettbewerbe im Fechten statt. Austragungsort war die Westend-Tennishalle (Westendin tennishalli) im Vorort Espoo.

Bilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 ItalienItalien Italien 3 4 1 8
2 Ungarn 1949Ungarn Ungarn 2 2 2 6
3 FrankreichFrankreich Frankreich 2 1 3
4 SchwedenSchweden Schweden 1 1
5 SchweizSchweiz Schweiz 2 2
6 DanemarkDänemark Dänemark 1 1

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Degen Einzel ItalienItalien Edoardo Mangiarotti ItalienItalien Dario Mangiarotti SchweizSchweiz Oswald Zappelli
Degen Mannschaft ItalienItalien Roberto Battaglia, Franco Bertinetti,
Giuseppe Delfino, Dario Mangiarotti,
Edoardo Mangiarotti, Carlo Pavesi
SchwedenSchweden Per Carleson, Sven Fahlman,
Carl Forssell, Bengt Ljungquist,
Lennart Magnusson, Berndt-Otto Rehbinder
SchweizSchweiz Paul Barth, Willy Fitting,
Paul Meister, Otto Rüfenacht,
Mario Valota, Oswald Zappelli
Florett Einzel FrankreichFrankreich Christian d’Oriola ItalienItalien Edoardo Mangiarotti ItalienItalien Manlio Di Rosa
Florett Mannschaft FrankreichFrankreich Jéhan Buhan, Christian d’Oriola,
Jacques Lataste, Claude Netter,
Jacques Noël, Adrien Rommel
ItalienItalien Giancarlo Bergamini, Manlio Di Rosa,
Edoardo Mangiarotti, Renzo Nostini,
Giorgio Pellini, Antonio Spallino
Ungarn 1949Ungarn Tibor Berczelly, Aladár Gerevich,
Lajos Maszlay, Endre Palócz,
József Sákovics, Endre Tilli
Säbel Einzel Ungarn 1949Ungarn Pál Kovács Ungarn 1949Ungarn Aladár Gerevich Ungarn 1949Ungarn Tibor Berczelly
Säbel Mannschaft Ungarn 1949Ungarn Tibor Berczelly, Aladár Gerevich,
Rudolf Kárpáti, Pál Kovács,
Bertalan Papp, László Rajcsányi
ItalienItalien Gastone Darè, Roberto Ferrari,
Renzo Nostini, Giorgio Pellini,
Vincenzo Pinton, Mauro Racca
FrankreichFrankreich Jean Laroyenne, Jacques Lefèvre,
Jean Levavasseur, Bernard Morel,
Maurice Piot, Jean-François Tournon
Frauen
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Florett Einzel ItalienItalien Irene Camber Ungarn 1949Ungarn Ilona Elek DanemarkDänemark Karen Lachmann

Ergebnisse Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Degen Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Siege
1 ItalienItalien ITA Edoardo Mangiarotti 7:2
2 ItalienItalien ITA Dario Mangiarotti 6:3
3 SchweizSchweiz SUI Oswald Zappelli 6:3
4 LuxemburgLuxemburg LUX Léon Buck 6:3
5 Ungarn 1949Ungarn HUN József Sákovics 5:4
6 ItalienItalien ITA Carlo Pavesi 4:5
7 SchwedenSchweden SWE Per Carleson 3:6
8 SchwedenSchweden SWE Carl Forssell 3:6
9 FinnlandFinnland FIN Erkki Kerttula 2:7
10 DanemarkDänemark DEN Mogens Lüchow 2:7

Datum: 27. bis 28. Juli 1952
76 Teilnehmer aus 29 Ländern

Degen Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 ItalienItalien ITA Roberto Battaglia, Franco Bertinetti, Giuseppe Delfino,
Dario Mangiarotti, Edoardo Mangiarotti, Carlo Pavesi
2 SchwedenSchweden SWE Per Carleson, Sven Fahlman, Carl Forssell,
Bengt Ljungquist, Lennart Magnusson, Berndt-Otto Rehbinder
3 SchweizSchweiz SUI Paul Barth, Willy Fitting, Paul Meister,
Otto Rüfenacht, Mario Valota, Oswald Zappelli
4 LuxemburgLuxemburg LUX Paul Anen, Léon Buck, Émile Gretsch,
Jean-Fernand Leischen
5 Ungarn 1949Ungarn HUN Lajos Balthazár, Barnabás Berzsenyi, Imre Hennyei,
Béla Rerrich, József Sákovics
6 DanemarkDänemark DEN Raimondo Carnera, René Dybkær, Mogens Lüchow,
Erik Swane Lund, Jakob Lyng, Ib Nielsen

Datum: 25. bis 26. Juli 1952
98 Teilnehmer aus 19 Ländern

Florett Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Siege
1 FrankreichFrankreich FRA Christian d’Oriola 8:0
2 ItalienItalien ITA Edoardo Mangiarotti 6:2
3 ItalienItalien ITA Manlio Di Rosa 5:3
4 FrankreichFrankreich FRA Jacques Lataste 4:4
5 FrankreichFrankreich FRA Jéhan Buhan 4:4
6 Agypten 1922Ägypten EGY Mahmoud Younes 4:4
7 Agypten 1922Ägypten EGY Salah Dessouki 2:6
8 ItalienItalien ITA Giancarlo Bergamini 2:6
9 Ungarn 1949Ungarn HUN Endre Tilli 1:7

Datum: 23. bis 24. Juli 1952
61 Teilnehmer aus 25 Ländern

Florett Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 FrankreichFrankreich FRA Jéhan Buhan, Christian d’Oriola, Jacques Lataste,
Claude Netter, Jacques Noël, Adrien Rommel
2 ItalienItalien ITA Giancarlo Bergamini, Manlio Di Rosa, Edoardo Mangiarotti,
Renzo Nostini, Giorgio Pellini, Antonio Spallino
3 Ungarn 1949Ungarn HUN Tibor Berczelly, Aladár Gerevich, Lajos Maszlay,
Endre Palócz, József Sákovics, Endre Tilli
4 Agypten 1922Ägypten EGY Salah Dessouki, Osman Abdel Hafeez, Mohamed Ali Riad,
Hassan Hosni Tawfik, Mahmoud Younes, Mohamed Zulficar
5 ArgentinienArgentinien ARG Félix Galimi, Fulvio Galimi, Santiago Massini,
José Rodríguez, Eduardo Sastre
6 BelgienBelgien BEL Gustave Ballister, Alex Bourgeois, Paul Valcke,
Pierre Van Houdt, André Verhalle, Édouard Yves

Datum: 21. bis 22. Juli 1952
77 Teilnehmer aus 15 Ländern

Säbel Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Siege
1 Ungarn 1949Ungarn HUN Pál Kovács 8:0
2 Ungarn 1949Ungarn HUN Aladár Gerevich 7:1
3 Ungarn 1949Ungarn HUN Tibor Berczelly 5:3
4 ItalienItalien ITA Gastone Darè 5:3
5 OsterreichÖsterreich AUT Werner Plattner 4:4
6 FrankreichFrankreich FRA Jacques Lefèvre 3:5
7 ItalienItalien ITA Vincenzo Pinton 2:6
8 OsterreichÖsterreich AUT Heinz Lechner 2:6
9 BelgienBelgien BEL Gustave Ballister 0:8

Datum: 31. Juli bis 1. August 1952
66 Teilnehmer aus 26 Ländern

Säbel Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Ungarn 1949Ungarn HUN Tibor Berczelly, Aladár Gerevich, Rudolf Kárpáti,
Pál Kovács, Bertalan Papp, László Rajcsányi
2 ItalienItalien ITA Gastone Darè, Roberto Ferrari, Renzo Nostini,
Giorgio Pellini, Vincenzo Pinton, Mauro Racca
3 FrankreichFrankreich FRA Jean Laroyenne, Jacques Lefèvre, Jean Levavasseur,
Bernard Morel, Maurice Piot, Jean-François Tournon
4 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Norman Cohn-Armitage, José de Capriles, Allan Kwartler,
Tibor Nyilas, Alex Treves, George Worth
5 OsterreichÖsterreich AUT Hubert Loisel, Heinz Lechner, Paul Kerb,
Werner Plattner, Heinz Putzl
6 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Bob Anderson, William Beatley, Olgierd Porebski,
Roger Tredgold, Luke Wendon
7 Polen 1944Polen POL Zygmunt Pawlas, Jerzy Pawłowski, Leszek Suski,
Jerzy Twardokens, Wojciech Zabłocki
8 BelgienBelgien BEL Gustave Ballister, Robert Bayot, Georges de Bourguignon,
François Heywaert, Marcel Van Der Auwera, Édouard Yves

Datum: 29. bis 30. Juli 1952
85 Teilnehmer aus 19 Ländern

Ergebnisse Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florett Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Siege
1 ItalienItalien ITA Irene Camber 5:2
2 Ungarn 1949Ungarn HUN Ilona Elek 5:2
3 DanemarkDänemark DEN Karen Lachmann 4:3
4 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Janice Romary 4:3
5 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Maxine Mitchell 4:3
6 FrankreichFrankreich FRA Renée Garilhe 4:3
7 FrankreichFrankreich FRA Lylian Guyonneau 1:6
8 Ungarn 1949Ungarn HUN Magda Nyári-Kovács 1:6

Datum: 26. bis 27. Juli 1952
37 Teilnehmerinnen aus 15 Ländern

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]