Ria-Sirach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ria-Sirach
Rià i Cirac
Wappen von Ria-Sirach
Ria-Sirach (Frankreich)
Ria-Sirach
Region Okzitanien
Département Pyrénées-Orientales
Arrondissement Prades
Kanton Les Pyrénées catalanes
Gemeindeverband Communauté de communes Conflent-Canigó
Koordinaten 42° 37′ N, 2° 24′ OKoordinaten: 42° 37′ N, 2° 24′ O
Höhe 339–1.081 m
Fläche 12,82 km2
Einwohner 1.314 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 102 Einw./km2
Postleitzahl 66500
INSEE-Code
Website http://www.riasirach.fr/
Gesamtansicht von Ria
Die Kirche von St. Vincent in Ria

Ria-Sirach (auf Katalanisch Rià i Cirac) ist eine französische Gemeinde mit 1314 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015) im Département Pyrénées-Orientales in der Region Okzitanien. Neben der Amtssprache Französisch wird auch Katalanisch gesprochen.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gemeindegebiet von Ria-Sirach befindet sich im Tal der Lage Conflent am Fluss Têt, kurz nach Prades an der Nationalstraße 116 (PerpignanBourg-Madame) auf dem Weg nach Andorra.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde von Ria-Sirach wurde im Jahre 1822 aus den bereits existierenden Gemeinden von Ria und von Sirach geschaffen. Jedoch war die Gemeinde Sirach von Ria seit dem hohen Mittelalter abhängig.

Im Jahre 1973 fusioniert Ria-Sirach mit der Gemeinde Urbanya, um die Gemeinde Ria-Sirach-Urbanya zu schaffen. Die zwei Gemeinden sind im Jahre 1983 wiederhergestellt worden, wobei Ria den Namen Ria-Sirach annahm.

Ria[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bereits im 9. Jahrhundert wurde Ria erwähnt. Seit dem Jahre 1134 befand sich Ria in Lehnsherrschaft der Abtei Saint-Michel-de-Cuxa bis zur Französischen Revolution Ende des 18. Jahrhunderts.

Sirach[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sirach befand sich ebenfalls bis zur Revolution im Besitz der Abtei Saint-Michel-de-Cuxa.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
1.017 1.057 1.028 1.042 1.017 1.126 1.175

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ria-Sirach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien