Rossypne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rossypne
Розсипне
Wappen von Rossypne
Rossypne (Ukraine)
Rossypne
Rossypne
Basisdaten
Oblast: Oblast Donezk
Rajon: Stadtgemeinde Tores
Höhe: 316 m
Fläche: 4,5 km²
Einwohner: 5.047 (2014[1])
Bevölkerungsdichte: 1.122 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 86691
Vorwahl: +380 6254
Geographische Lage: 48° 8′ N, 38° 34′ OKoordinaten: 48° 7′ 47″ N, 38° 33′ 56″ O
KOATUU: 1414745700
Verwaltungsgliederung: 1 SsT
Bürgermeister: Oleh Mychailowytsch Myroschnytschenko
Adresse: вул. Чекистів 9
86691 смт. Розсипне
Statistische Informationen
Rossypne (Oblast Donezk)
Rossypne
Rossypne
i1

Rossypne (ukrainisch Розсипне; russisch Рассыпное/Rassypnoje) ist eine Siedlung städtischen Typs im Osten der ukrainischen Oblast Donezk mit etwa 5000 Einwohnern (Stand 2014).[1]

Rossypne gehört administrativ zur Stadtgemeinde der 18 km südlich liegenden Stadt Tores und wurde 1956 zur Siedlung städtischen Typs erhoben.[2] Nördlich der Ortschaft liegt gleichnamige Dorf Rossypne. An der Siedlung liegt eine Bahnstation der Donezka Salisnyzja.

In einem Sonnenblumenfeld bei Rossypne fand sich der Cockpitbereich des 2014 abgestürzten Malaysia-Airlines-Flug 17.[3]

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2001 lag die Bevölkerung bei 5101 Personen und 1959 bewohnten 5990 Menschen die Stadt. Ein Großteil der arbeitenden männlichen Bevölkerung arbeitet als Bergmann in den nahe gelegenen Minen.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Einwohnerzahlen auf citypopulation.de, abgerufen am 1. August 2014
  2. Облікова картка
  3. Map of a Tragedy: How MH17 Came Apart Over Ukraine auf graphics.wsj.com, Juli 2014, abgerufen am 31. Juli 2014.