Shanghai Bus Repair Works

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Shanghai Bus Repair Works
Rechtsform
Gründung 1959
Auflösung 1962
Sitz Shanghai, Volksrepublik China
Branche Automobilhersteller

Shanghai Bus Repair Works war ein Hersteller von Automobilen aus der Volksrepublik China.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen aus Shanghai begann 1959 mit der Produktion von Automobilen.[1] Der Markenname lautete Haiyan.[1] 1962 endete die Produktion.[1] Es bestand keine Verbindung zu Shanghai Mini-Auto Works aus der gleichen Stadt, die zwischen 1966 und 1970 den gleichen Markennamen benutzten.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der 730[1] bzw. CK 730[2] war ein offener Kleinwagen, der dem Feiyue ähnelte.[1] Auf dem Kühlergrill war ein großes V.[1] Anfangs hatten die Fahrzeuge keine Türen.[1] Später war eine zweitürige Version erhältlich.[1] Die Fahrzeuge wurden als Taxi eingesetzt.[1] Eine Quelle gibt an, dass vermutlich ein Zweitaktmotor mit 579 cm³ Hubraum die Fahrzeuge antrieb.[2]

Ein geschlossenes Fahrzeug anderer Konstruktion befand sich ebenfalls im Sortiment.[1]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • d’Auto (niederländisch, abgerufen am 20. Februar 2016)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f g h i j k George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 662. (englisch)
  2. a b d’Auto (niederländisch, abgerufen am 20. Februar 2016)