Corina Morariu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Corina Morariu Tennisspieler
Corina Morariu
Nationalität: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag: 26. Januar 1978
Größe: 174 cm
Gewicht: 59 kg
1. Profisaison: 1994
Rücktritt: 19. September 2007
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 1.733.916 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 160:134
Karrieretitel: 1 WTA, 5 ITF
Höchste Platzierung: 29 (24. August 1998)
Doppel
Karrierebilanz: 248:158
Karrieretitel: 13 WTA, 9 ITF
Höchste Platzierung: 1 (3. April 2000)
Wochen als Nr. 1: 7
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Corina Morariu (* 26. Januar 1978 in Detroit, Michigan) ist eine ehemalige US-amerikanische Tennisspielerin rumänischer Abstammung.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Corina Morariu wurde vor allem als Doppel-Spezialistin bekannt. An der Seite von Lindsay Davenport gewann sie 1999 die Wimbledon Championships und erreichte 2005 das Finale der Australien Open. Mit dem Südafrikaner Ellis Ferreira holte sie sich 2001 die Australian Open im Mixed. Morariu gewann auf der WTA Tour einen Einzel- und 13 Doppeltitel. Sie war am 3. April 2000 Nummer 1 der Doppel-Weltrangliste.

2001 wurde bei der Amerikanerin Leukämie diagnostiziert. Nachdem sie sich einer Chemotherapie unterzogen hatte und wieder genesen war, kehrte sie noch einmal auf die Tour zurück.[1]

Nach der Niederlage im Viertelfinale der US Open gab Corina Morariu am 19. September 2007 ihren Rücktritt bekannt.

Erfolge[Bearbeiten]

Grand-Slam-Titel[Bearbeiten]

Doppel[Bearbeiten]

Jahr Turnier Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1999 Wimbledon Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lindsay Davenport SudafrikaSüdafrika Mariaan de Swardt
UkraineUkraine Olena Tatarkowa
6:4, 6:4

Turniersiege[Bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 26. April 1999 KroatienKroatienBol Tier IV Sand FrankreichFrankreich Julie Halard-Decugis 6:2, 6:0

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Corina Morariu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Corina Morariu happy to be on tour. Abgerufen am 27. Dezember 2014 (englisch).