Olympische Sommerspiele 2004/Teilnehmer (Belgien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

BEL

BEL
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 2

Belgien nahm an den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen, Griechenland mit einer Delegation von 50 Sportlern (31 Männer und 19 Frauen) teil.

Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Tischtennisspieler Jean-Michel Saive.

Medaillengewinner[Bearbeiten]

Goldmedaille – Olympiasieger Gold[Bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Justine Henin-Hardenne Tennis Frauen, Einzel

Bronzemedaille Bronze[Bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Ilse Heylen Judo Frauen, Halbleichtgewicht
Axel Merckx Radsport Straßenrennen

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten]

Fencing pictogram.svg Fechten[Bearbeiten]

Judo pictogram.svg Judo[Bearbeiten]

  • Ilse Heylen
    Frauen, Halbmittelgewicht (bis 52 kg): Bronze Bronze

Canoeing (flatwater) pictogram.svg Kanu[Bearbeiten]

  • Petra Santy
    Frauen, Einer-Kajak 500 Meter: Halbfinale

Athletics pictogram.svg Leichtathletik[Bearbeiten]

  • Kim Gevaert
    Frauen, 100 Meter: Halbfinale
    Frauen, 200 Meter: 6. Platz
    Frauen, 4 x 100 Meter: 6. Platz

Cycling (road) pictogram.svg Radsport[Bearbeiten]

  • Marc Wauters
    Straßenrennen: DNF
    Einzelzeitfahren: 13. Platz

Equestrian pictogram.svg Reiten[Bearbeiten]

  • Dirk Demeersman
    Springreiten, Einzel: 4. Platz
    Springreiten, Mannschaft: 6. Platz
  • Jos Lansink
    Springreiten, Einzel: in der 2. Runde ausgeschieden
    Springreiten, Mannschaft: 6. Platz
  • Ludo Philippaerts
    Springreiten, Einzel: 4. Platz
    Springreiten, Mannschaft: 6. Platz
  • Stanny Van Paesschen
    Springreiten, Einzel: in der Qualifikation ausgeschieden
    Springreiten, Mannschaft: 6. Platz
  • Hendrik Degros
    Vielseitigkeit, Einzel: ??
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 7. Platz
  • Dolf Desmedt
    Vielseitigkeit, Einzel: ??
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 7. Platz
  • Karin Donckers
    Vielseitigkeit, Einzel: 16. Platz
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 7. Platz

Wrestling pictogram.svg Ringen[Bearbeiten]

Rowing pictogram.svg Rudern[Bearbeiten]

Shooting pictogram.svg Schießen[Bearbeiten]

Sailing pictogram.svg Segeln[Bearbeiten]

Taekwondo pictogram.svg Tawkwondo[Bearbeiten]

  • Laurence Rase
    Frauen, Schwergewicht (Klasse über 67 kg): 9. Platz

Tennis pictogram.svg Tennis[Bearbeiten]

Table tennis pictogram.svg Tischtennis[Bearbeiten]

Triathlon pictogram.svg Triathlon[Bearbeiten]

  • Mieke Suys
    Frauen, Olympische Distanz: 22. Platz

Gymnastics (artistic) pictogram.svg Turnen[Bearbeiten]

  • Aagje Vanwalleghem
    Frauen, Einzelmehrkampf: 23. Platz
    Frauen, Boden: 55. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 28. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 51. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 48. Platz in der Qualifikation

Weblinks[Bearbeiten]