A Lyga 2017

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
A Lyga 2017
Meister Sūduva Marijampolė
Champions-League-
Qualifikation
Sūduva Marijampolė
Europa-League-
Qualifikation
FK Žalgiris Vilnius, FK Trakai
FC Stumbras (als Pokalsieger)
Pokalsieger FC Stumbras
Relegation ↓ FC Stumbras
Absteiger FK Kauno Žalgiris
Mannschaften 8
Spiele 112  + 15 Play-off-Spiele
 + 2 Relegationsspiele
Tore 339  (ø 2,67 pro Spiel)
A Lyga 2016

Die A Lyga 2017 war die 28. Spielzeit der höchsten litauischen Spielklasse im Männerfußball. Sie begann am 3. März 2017[1] und endete am 19. November 2017 mit dem 5. Spieltag der Meisterrunde. Titelverteidiger war FK Žalgiris Vilnius.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Liga wurde wie in der Vorsaison mit acht Mannschaften ausgetragen. Jedes Team spielte viermal gegen jedes andere Team, zweimal zu Hause, zweimal auswärts. Bei Punktgleichheit zählte der direkte Vergleich. Danach spielten die ersten sechs Klubs in einer Einfachrunde (je 5 Spiele) um die Meisterschaft. Der Letzte stieg direkt ab, der Vorletzte musste in die Relegation.

Kurz vor Saisonbeginn zog Neuling Šilas Kazlų Rūda seine Mannschaft wegen finanzieller Probleme zurück. Dadurch bekam der eigentliche Absteiger von 2016, FK Kauno Žalgiris, den frei gewordenen Platz.

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

A Lyga 2017 (Litauen)
(Žalgiris + Trakai)
(Žalgiris + Trakai)
(Stumbras + Žalgiris)
(Stumbras + Žalgiris)
Vereine der A Lyga 2017
Verein Stadt Stadion Kapazität
FK Žalgiris Vilnius Vilnius LFF-Stadion 05.422
FK Trakai Trakai LFF-Stadion 05.422
FK Kauno Žalgiris Kaunas S.Dariaus-und-S.Girėno-Stadion 09.180
FC Stumbras Kaunas S.Dariaus-und-S.Girėno-Stadion 09.180
Sūduva Marijampolė Marijampolė Sūduva-Stadion 06.250
Atlantas Klaipėda Klaipėda Zentralstadion Klaipėda 04.950
FK Utenis Utena Utena Utenis-Stadion 03.000
FK Jonava Jonava Zentralstadion Jonava 03.000

Hauptrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Sūduva Marijampolė  28  17  8  3 065:280 +37 59
 2. FK Žalgiris Vilnius (M, P)  28  17  7  4 051:220 +29 58
 3. FK Trakai  28  15  9  4 045:220 +23 54
 4. Atlantas Klaipėda  28  8  9  11 033:330  ±0 33
 5. FK Utenis Utena  28  8  8  12 024:410 −17 32
 6. FK Jonava  28  8  7  13 029:450 −16 31
 7. FC Stumbras  28  4  10  14 023:420 −19 22
 8. FK Kauno Žalgiris  28  3  6  19 019:560 −37 15

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Teilnahme an der Meisterrunde
  • Teilnahme an den Relegationsspielen
  • Abstieg in die 1 Lyga
  • (M) amtierender litauischer Meister
    (P) amtierender litauischer Pokalsieger

    Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Spieltag 1–14[2] Sūduva Marijampolė FK Žalgiris Vilnius FK Trakai Atlantas Klaipėda FK Utenis Utena FK Jonava FC Stumbras FK Kauno Žalgiris
    Sūduva Marijampolė 0:0 1:1 0:0 2:1 3:3 2:0 3:1
    FK Žalgiris Vilnius 3:1 1:1 1:0 0:1 2:1 4:1 1:0
    FK Trakai 2:0 0:1 4:1 1:0 1:0 1:0 4:1
    Atlantas Klaipėda 1:1 1:2 1:1 2:2 0:1 4:1 3:1
    FK Utenis Utena 2:4 0:4 1:0 0:3 1:1 0:0 1:0
    FK Jonava 1:4 0:2 0:0 0:2 1:0 1:0 5:2
    FC Stumbras 1:2 1:3 1:1 1:1 1:1 1:0 3:0
    FK Kauno Žalgiris 0:2 2:0 1:1 0:1 0:1 1:3 0:0
    Spieltag 15–28[2] Sūduva Marijampolė FK Žalgiris Vilnius FK Trakai Atlantas Klaipėda FK Utenis Utena FK Jonava FC Stumbras FK Kauno Žalgiris
    Sūduva Marijampolė 3:0 5:1 1:1 2:0 1:1 4:2 5:0
    FK Žalgiris Vilnius 1:1 0:1 3:0 5:0 5:0 1:0 3:1
    FK Trakai 2:3 2:2 2:0 3:0 0:0 1:0 5:1
    Atlantas Klaipėda 1:2 1:1 0:1 0:1 0:1 3:2 1:1
    FK Utenis Utena 1:0 1:2 0:4 1:1 1:2 1:1 0:0
    FK Jonava 0:5 1:2 1:3 2:1 1:3 1:1 2:1
    FC Stumbras 1:3 1:1 0:0 0:3 0:3 0:0 0:1
    FK Kauno Žalgiris 1:5 1:1 1:2 0:1 1:1 1:0 0:2

    Meisterrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die sechs bestplatzierten Mannschaften der Hauptrunde traten jeweils einmal gegeneinander an. Die Punkte aus der Hauptrunde wurden dabei vollständig mitgenommen.

    Abschlusstabelle
    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Sūduva Marijampolė  33  21  8  4 073:310 +42 71
     2. FK Žalgiris Vilnius (M, P)  33  20  7  6 062:310 +31 67
     3. FK Trakai  33  18  10  5 053:270 +26 64
     4. FK Jonava (N)  33  10  8  15 040:530 −13 38
     5. Atlantas Klaipėda  33  8  12  13 039:430  −4 36
     6. FK Utenis Utena  33  8  9  16 030:560 −26 33
    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore
  • Litauischer Meister und Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2018/19
  • Teilnahme an der Vorqualifikation zur UEFA Europa League 2018/19
  • (M) amtierender litauischer Meister
    (P) amtierender litauischer Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger
    Kreuztabelle
    Plätze 1 – 6 Sūduva Marijampolė FK Žalgiris Vilnius FK Trakai FK Jonava Atlantas Klaipėda FK Utenis Utena
    Sūduva Marijampolė 3:0 2:1 1:0
    FK Žalgiris Vilnius 1:0 2:4 5:2
    FK Trakai 1:0 2:1 2:2
    FK Jonava 2:2 3:0
    Atlantas Klaipėda 0:3 2:2
    FK Utenis Utena 1:2 1:3

    Relegationsspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Das nach Ablauf der regulären Saison siebtplatzierte Team spielte in einem Hin- und Rückspiel gegen das zweitplatzierten Team der zweiten Liga. Die Spiele fanden am 28. Oktober und 4. November 2017 statt.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    FK Banga Gargždai 1:5  FC Stumbras 1:2 0:3

    FC Stumbras qualifizierte sich außerdem als Pokalsieger für die 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2018/19

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. Spielplan A Lyga 2017. In: lff.lt. Abgerufen am 9. März 2017.
    2. a b A Lyga 2017 Ergebnisse und Tabellen. In: soccerway.com. Abgerufen am 10. November 2016.