American Crime Story

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
Deutscher TitelAmerican Crime Story
Untertitel:
Staffel 1: The People v. O. J. Simpson
Staffel 2: Der Mord an Gianni Versace
OriginaltitelAmerican Crime Story
Untertitel:
Staffel 1: The People v. O. J. Simpson
Staffel 2: The Assassination of Gianni Versace
Staffel 3: Katrina
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)2016, seit 2018
Produktions-
unternehmen
Scott & Larry Productions
Color Force
Ryan Murphy Productions
FXP (FX Networks, LLC)
Fox 21 Television Studios
Längeca. 41–58 Minuten
Episoden19 in 2+ Staffeln (Liste)
GenreAnthologieserie, Thriller, Krimi, Drama
IdeeScott Alexander,
Larry Karaszewski
MusikMac Quayle
Erstausstrahlung2. Februar 2016 (USA) auf FX
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
6. Januar 2017 auf Sky Atlantic
Besetzung
Synchronisation

American Crime Story ist eine US-amerikanische Fernsehserie von Scott Alexander und Larry Karaszewski. Als ausführende Produzenten sind unter anderem die American Horror Story-Schöpfer Ryan Murphy und Brad Falchuk an der Produktion beteiligt. Die Serie nutzt ein Format, bei dem jede Staffel über eine abgeschlossene Handlung und eine komplett neue Rollenbesetzung verfügt, was im Allgemeinen als Anthologieserie bezeichnet wird. Vergleichbare Anthologieserien sind American Horror Story, True Detective oder Fargo.

Produktion und Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Staffel trägt den Untertitel The People v. O. J. Simpson (englisch für „Das Volk gegen O. J. Simpson“) und erzählt den Strafprozess gegen O. J. Simpson. Als Vorlage diente dazu auch das Buch The Run of His Life: The People v. O. J. Simpson von Jeffrey Toobin. Die Erstausstrahlung fand vom 2. Februar bis 5. April 2016 beim Sender FX statt.

Die zweite Staffel trägt den Untertitel The Assassination of Gianni Versace (englisch für „Der Mord an Gianni Versace“). Sie basiert auf dem Buch von Maureen Orth Vulgar Favors: Andrew Cunanan, Gianni Versace, and the Largest Failed Manhunt in U.S. History, das die Ermordung Versaces im Juli 1997 und die nachfolgende achttägige Suche des Serienmörders Andrew Cunanan behandelt. Die Erstausstrahlung fand vom 17. Januar bis 21. März 2018 wieder beim Sender FX statt.

Produktionsbedingt ist die Staffel über die Nachwirkungen des Hurrikans Katrina nun als dritte Staffel geplant, nachdem sie ursprünglich als zweite Staffel vorgesehen war.[1][2] Im Januar 2017 wurde bekannt, dass sich die geplante Staffel über den Hurrikan Katrina nicht im entsprechenden Zeitrahmen entwickeln lässt, weshalb sie zunächst zusammen mit der Staffel über den Mord an Versace, in das Jahr 2018 verschoben werden sollte.[3] Im Juni 2017 wurde bekannt gegeben, dass die zweite und dritte Staffel ihre ursprünglichen Positionen tauschen werden: als zweite Staffel ist nun Der Mord an Versace im Jahr 2018 angelaufen, während Katrina für das Jahr 2019 als dritte Staffel angekündigt wurde.[4]

Eine vierte Staffel über die Clinton-Lewinsky-Affäre und basierend auf dem Buch A Vast Conspiracy: The Real Story of the Sex Scandal that Nearly Brought Down a President von Jeffrey Toobin, der bereits die Buchvorlage für Staffel eins bot, wurde im Februar 2017 von Murphy bestätigt und soll bereits in der Drehbuchphase angelangt sein. Darin sollen die Figuren der Clintons nur im Hintergrund spielen und der Fokus auf anderen bewegenden Sachen liegen.[5]

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1 (The People v. O. J. Simpson)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cuba Gooding junior spielt in der ersten Staffel die Hauptrolle O. J. Simpson.
Schauspieler Rolle Hauptrolle
(Episoden)
Nebenrolle
(Episoden)1
Synchronsprecher[6]
Cuba Gooding, Jr. O. J. Simpson 1.01–1.10 Dietmar Wunder
Sarah Paulson Marcia Clark 1.01–1.10 Ulrike Stürzbecher
John Travolta Robert Shapiro 1.01–1.10 Thomas Danneberg
David Schwimmer Robert Kardashian 1.01–1.10 Charles Rettinghaus
Sterling K. Brown Christopher Darden 1.01–1.10 Matti Klemm
Courtney B. Vance Johnnie Cochran 1.01–1.10 Jörg Hengstler
Bruce Greenwood Gil Garcetti 1.01–1.10 Joachim Tennstedt
Christian Clemenson William Hodgman 1.01–1.05 Lutz Schnell
Nathan Lane F. Lee Bailey 1.03–1.10 Lutz Mackensy
Kenneth Choi Richter Lance Ito 1.04–1.10 Florian Halm
Steven Pasquale Mark Fuhrman 1.01–1.09 Florian Hoffmann
Billy Magnussen Kato Kaelin 1.01–1.03 Adam Nümm
Malcolm-Jamal Warner Al Cowlings 1.01–1.02, 1.07, 1.10 Martin Kautz
Selma Blair Kris Kardashian 1.01, 1.03, 1.08 Victoria Sturm
Connie Britton Faye Resnick 1.01, 1.04 Melanie Pukaß
Dale Godboldo Carl E. Douglas 1.02–1.10 Felix Spieß
Angel Parker Shawn Holley 1.02–1.10 Cornelia Waibel
Chris Conner Jeffrey Toobin 1.03–1.10 Gerrit Hamann
Rob Morrow Barry Scheck 1.03–1.10 Manou Lubowski
Evan Handler Alan Dershowitz 1.03–1.07 Oliver Mink
Robert Morse Dominick Dunne 1.05–1.10 Kaspar Eichel
1 Meist unregelmäßige Auftritte im genannten Zeitraum.

Staffel 2 (Der Mord an Gianni Versace)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Darren Criss spielt in der zweiten Staffel den Serienmörder Andrew Cunanan.
Schauspieler Rolle Hauptrolle
(Episoden)
Nebenrolle
(Episoden)1
Synchronsprecher[6]
Darren Criss Andrew Cunanan 1.01–1.09 Tobias Nath
Penélope Cruz Donatella Versace 1.01–1.02, 1.05, 1.07, 1.09 Melanie Pukaß
Ricky Martin Antonio D'Amico 1.01–1.02, 1.05, 1.07, 1.09 Karlo Hackenberger
Édgar Ramírez Gianni Versace 1.01–1.02, 1.05–1.07, 1.09 Alexander Doering
Annaleigh Ashford Elizabeth Cote 1.01–1.02, 1.05–1.06, 1.08–1.09 Anita Hopt
Cody Fern David Madson 1.04–1.07 Jeremias Koschorz
Finn Wittrock Jeffrey Trail 1.04–1.07 Roman Wolko
Dascha Polanco Detective Lori Wieder 1.01–1.02, 1.09 Friederike Walke
Max Greenfield Ronnie 1.01–1.02, 1.09 Arne Stephan
Joe Adler Jerome 1.01, 1.08 Dirk Petrick
Judith Light Marilyn Miglin 1.03, 1.09 Angelika Bender
Mike Farrell Lee Miglin 1.03, 1.06 Rainer Gerlach
Michael Nouri Norman Blachford 1.06–1.07 Bernd Rumpf
Terry Sweeney David Gallo 1.06–1.07 Detlef Gieß
Joanna Adler Mary Ann Cunanan 1.06–1.09 Marina Krogull
Jon Jon Briones Modesto Cunanan 1.08–1.09 Asad Schwarz

Staffel 3 (Katrina)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sarah Paulson spielt in der 3. Staffel die Ärztin Dr. Anna Pou
Schauspieler Rolle Hauptrolle
(Episoden)
Nebenrolle
(Episoden)1
Synchronsprecher[6]
Sarah Paulson Anna Pou

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

DVD- und Blu-ray-Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie wurde in verschiedenen Ländern als DVD und Blu-ray Disc veröffentlicht.

Vereinigte Staaten

  • Staffel 1 erschien am 6. September 2016[7]

Deutschland

  • Staffel 1 erschien am 24. Mai 2017[8]

Großbritannien

  • Staffel 1 erschien am 5. September 2016[9]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 'American Crime Story' Season 3: All the 'Katrina' Details (So Far), In: hollywoodreporter.com, 21. März 2018. Abgerufen am 29. Juni 2018
  2. Vor Staffel 2: FX bestellt dritte Runde von «American Crime Story». 19. Oktober 2016.
  3. Anthony D'Alessandro: ‘American Crime Story: Katrina’ Moves To 2018 – TCA. 12. Januar 2017.
  4. Ryan Murphy’s ‘Katrina’ Will Be Based On ‘Five Days at Memorial’ Book, Scott Rudin Joins As Producer, Sarah Paulson To Star. In: Deadline.com, 10. August 2017. Abgerufen am 13. Januar 2018.
  5. Horror-Skandale: Ryan Murphy thematisiert die US-Wahl in "American Horror Story" und die Lewinsky-Affäre in "American Crime Story". In: filmstarts.de. 16. Februar 2017. Abgerufen am 13. Januar 2018.
  6. a b c American Crime Story. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 12. Januar 2018.
  7. American Crime Story: The People v. O.j. Simpson. 20th Century Fox, 6. September 2016, abgerufen am 2. Mai 2017.
  8. American Crime Story: The People V. O.J. Simpson - Season 1. Twentieth Century Fox, abgerufen am 2. Mai 2017.
  9. The People V. O.J. Simpson - American Crime Story. 20th Century Fox Home Entertainment, 5. September 2016, abgerufen am 2. Mai 2017.