Corgoň liga 2006/07

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Corgoň liga 2006/07
Corgoň liga Logo.svg
Meister MŠK Žilina
Champions-League-
Qualifikation
MŠK Žilina
UEFA-Pokal-
Qualifikation
FC Artmedia Petržalka
ŠK Slovan Bratislava
UI-Cup ŠK Slovan Bratislava
Pokalsieger FC ViOn Zlaté Moravce
Absteiger FK Inter Bratislava
(durch Relegation)
Mannschaften 12
Spiele 244
Tore 618  (ø 2,53 pro Spiel)
Torschützenkönig Tomáš Oravec
(Artmedia Petržalka) 16 Tore
2005/06

Die Corgoň liga 2006/07 war die 14. Spielzeit der höchsten slowakischen Spielklasse der Männer im Fußball. Die Saison begann am 14. Juli 2006 und endete am 30. Mai 2007.[1] Titelverteidiger war MFK Ružomberok.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Liga wurde auf zwölf Vereine aufgestockt. Zuerst wurde eine Vorrunde mit Hin- und Rückspiel durchgeführt, danach spielten die besten acht Teams nochmals in Hin- und Rückspiel den Meister aus.

Die Teams auf den Plätzen 9 bis 12, sowie die ersten vier Mannschaften der 2. Liga ermittelten in einer Relegationsrunde vier Teams, die mit den Mannschaften aus der Meisterrunde die zwölf Vereine für die nächsten Saison stellten. Meister wurde zum vierten Mal der MŠK Žilina.

Mannschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Corgoň liga 2006 až 07.png
Verein Stadt Stadion Kapazität
ŠK Slovan Bratislava Bratislava Štadión Pasienky 13.000
FK Inter Bratislava Bratislava Štadión Pasienky 13.000
FC Artmedia Bratislava Bratislava Štadión Petržalka 07.100
MFK Ružomberok Ružomberok Štadión MFK Ružomberok 04.876
Dukla Banská Bystrica Banská Bystrica Štadión SNP 09.881
FK ZTS Dubnica Dubnica nad Váhom Mestský štadión Dubnica nad Váhom 05.450
MFK Košice Košice Štadión Lokomotíva 10.787
FC Nitra Nitra Štadión pod Zoborom 11.834
FK AS Trenčín Trenčín Štadión na Sihoti 04.300
Spartak Trnava Trnava City Arena 19.200
FC Senec Senec NTC Senec 03.264
MŠK Žilina Žilina Štadión pod Dubňom 11.200

Vorrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. MŠK Žilina  22  16  4  2 053:130 +40 52
 2. FC Artmedia Bratislava  22  13  3  6 040:280 +12 42
 3. MFK Košice (N)  22  10  4  8 029:290  ±0 34
 4. MFK Ružomberok (M, P)  22  8  7  7 026:180  +8 31
 5. Dukla Banská Bystrica  22  8  7  7 023:250  −2 31
 6. FC Senec (N)  22  9  4  9 022:300  −8 31
 7. FC Nitra  22  9  3  10 016:210  −5 30
 8. ŠK Slovan Bratislava (N)  22  7  5  10 024:320  −8 26
 9. FK Inter Bratislava  22  6  7  9 025:250  ±0 25
10. FK ZTS Dubnica  22  6  7  9 024:350 −11 25
11. FC Spartak Trnava  22  6  6  10 022:330 −11 24
12. FK AS Trenčín  22  3  5  14 017:320 −15 14

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore

Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorrunde MŠK Žilina FC Artmedia Bratislava MFK Košice MFK Ružomberok FK Dukla Banská Bystrica FC Senec FC Nitra ŠK Slovan Bratislava FK Inter Bratislava MFK Dubnica FC Spartak Trnava FK AS Trenčín
1. MŠK Žilina 3:0 3:0 2:0 4:0 6:0 1:1 3:0 1:0 2:2 1:0 4:1
2. FC Artmedia Bratislava 3:2 3:0 2:2 3:0 3:1 1:0 4:1 1:1 2:1 1:2 4:1
3. MFK Košice 0:2 2:0 0:1 3:1 2:0 0:1 3:2 1:0 0:0 0:0 2:1
4. MFK Ružomberok 1:1 1:3 1:1 1:0 2:0 3:2 1:0 0:0 5:0 4:0 0:1
5. Dukla Banská Bystrica 2:1 2:0 2:1 0:0 1:1 1:0 0:0 0:0 5:1 2:2 1:0
6. FC Senec 0:3 1:2 4:1 0:0 2:2 0:1 2:0 2:1 1:0 2:0 1:0
7. FC Nitra 0:1 0:3 0:2 1:0 1:0 2:0 1:0 0:0 1:0 3:2 2:0
8. ŠK Slovan Bratislava 0:2 2:2 3:1 1:0 1:1 2:0 1:0 1:3 1:3 2:0 2:1
9. FK Inter Bratislava 1:2 1:0 1:2 2:1 2:0 1:2 3:0 1:1 1:1 2:0 2:2
10. FK ZTS Dubnica 1:5 0:1 1:3 2:1 0:1 1:1 1:0 1:1 5:2 1:0 0:0
11. FC Spartak Trnava 0:3 1:2 3:3 0:0 2:1 0:1 2:0 2:1 1:0 2:2 3:2
12. FK AS Trenčín 1:1 4:0 0:2 0:2 1:2 0:1 0:0 1:2 2:1 0:1 0:0

Meisterschaftsrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Meisterschaftsrunde spielen die acht besten Mannschaften der Saison um die Meisterschaft und um die Qualifikation für internationale Pokale gegeneinander.
Die gegeneinander erzielten Ergebnisse aus der Vorrunde wurden mit eingerechnet.

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. MŠK Žilina  28  22  3  3 080:170 +63 69
 2. FC Artmedia Bratislava  28  17  5  6 056:380 +18 56
 3. ŠK Slovan Bratislava (N)  28  11  8  9 035:330  +2 41
 4. MFK Ružomberok (M, P)  28  10  7  11 025:290  −4 37
 5. MFK Košice (N)  28  10  5  13 031:350  −4 35
 6. FC Nitra  28  9  4  15 021:330 −12 31
 7. Dukla Banská Bystrica  28  7  6  15 024:460 −22 27
 8. FC Senec (N)  28  3  8  17 022:630 −41 17

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore

(M) amtierender slowakischer Meister
(P) amtierender slowakischer Pokalsieger
(N) Aufsteiger aus der 2. Liga

Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Meisterschaftsrunde MŠK Žilina FC Artmedia Bratislava ŠK Slovan Bratislava MFK Ružomberok MFK Košice FC Nitra FK Dukla Banská Bystrica FC Senec
1. MŠK Žilina 6:1 3:2 4:0 2:0 4:1 5:0 4:0
2. FC Artmedia Bratislava 1:1 2:0 1:0 3:2 1:0 3:1 5:2
3. ŠK Slovan Bratislava 3:2 3:1 1:0 0:0 2:0 1:0 4:1
4. MFK Ružomberok 1:4 1:3 1:1 1:0 1:0 2:0 0:0
5. MFK Košice 0:2 0:3 0:0 1:0 3:0 5:0 0:0
6. FC Nitra 0:2 1:1 0:2 1:0 0:0 2:1 1:1
7. Dukla Banská Bystrica 1:2 3:1 2:2 1:2 0:1 1:0 1:0
8. FC Senec 0:5 2:2 1:1 0:4 1:3 1:5 2:1

Relegationsrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Relegation spielen die vier schlechtesten Mannschaften der Corgoň liga und die vier besten der 2. Liga gegeneinander. Die besten vier Mannschaften spielen in der nächsten Saison in der Corgoň liga und die anderen vier in der 2. slowakischen Liga.

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FC Spartak Trnava  14  7  4  3 018:130  +5 25
 2. FK ZTS Dubnica  14  6  5  3 016:150  +1 23
 3. FC ViOn Zlaté Moravce  14  7  1  6 020:150  +5 22
 4. FK AS Trenčín  14  5  6  3 020:170  +3 21
 5. FK Inter Bratislava  14  5  4  5 014:150  −1 19
 6. ŠK Eldus Močenok  14  4  6  4 016:180  −2 18
 7. FC Rimavská Sobota  14  4  3  7 020:230  −3 15
 8. FK Slovan Duslo Šaľa  14  1  5  8 015:230  −8 08

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore

  • Verbleib in der Corgoň liga
  • Aufstieg in die Corgoň liga und Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde im UEFA-Pokal 2007/08
  • Verbleib in der 2. Liga
  • Absteiger in die 2. Liga

Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Relegationsrunde FC Spartak Trnava MFK Dubnica FC ViOn Zlaté Moravce FK AS Trenčín FK Inter Bratislava ŠK Eldus Močenok FC Rimavská Sobota FK Slovan Duslo Šaľa
1. FC Spartak Trnava 0:2 1:2 2:1 3:1 0:0 2:0 1:0
2. FK ZTS Dubnica 2:1 2:1 3:1 0:0 1:1 2:0 1:0
3. FC ViOn Zlaté Moravce 0:1 3:0 0:0 0:2 0:1 2:1 3:2
4. FK AS Trenčín 1:1 0:0 3:2 1:1 2:1 1:0 3:1
5. FK Inter Bratislava 1:1 1:0 0:1 3:1 2:0 2:1 1:3
6. ŠK Eldus Močenok 1:2 1:1 1:0 0:3 2:0 3:2 1:1
7. FC Rimavská Sobota 1:1 5:1 0:3 3:3 2:0 1:1 1:0
8. FK Slovan Duslo Šaľa 1:2 1:1 1:3 0:0 0:0 3:3 2:3

Torschützenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Nat. Spieler Verein Tore
1 SlowakeiSlowakei Tomáš Oravec FC Artmedia Petržalka 16
2 SlowakeiSlowakei Stanislav Šesták MŠK Žilina 15
3 SlowenienSlowenien Dare Vršič MŠK Žilina 14
SlowakeiSlowakei Adam Nemec MŠK Žilina
SlowakeiSlowakei Pavol Masaryk ŠK Slovan Bratislava

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Slovakia 2006/07. In: rsssf.com. Abgerufen am 7. Mai 2017.