Critics’ Choice Movie Awards 2020

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Taye Diggs, Moderator der Verleihung

Die 25. Verleihung der US-amerikanischen Critics’ Choice Movie Awards, die jährlich von der Critics Choice Association (CCA) vergeben werden, fand am 12. Januar 2020 im Barker Hangar auf dem Santa Monica Municipal Airport im kalifornischen Santa Monica statt. Die Verleihung wurde wie im Vorjahr von Taye Diggs moderiert und live vom US-Sender The CW ausgestrahlt.

Erfolgreichster Film mit vier Auszeichnungen wurde Quentin Tarantinos Once Upon a Time in Hollywood, der auch als Bester Film siegreich war. Die Nominierungen waren am 8. Dezember 2019 bekanntgegeben worden.[1]

Gewinner und Nominierte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erfolgreichsten Filme
(mindestens drei Nominierungen;
hervorgehoben = meiste Auszeichnungen
N = Nominierung; A = Auszeichnung)
Film N A
The Irishman 140 1
Once Upon a Time in Hollywood 120 4
Little Women 9 1
1917 8 3
Marriage Story 8 1
Joker 7 2
Parasite 7 2
Jojo Rabbit 7 1
Le Mans 66 – Gegen jede Chance 5 0
Dolemite Is My Name 4 2
Bombshell – Das Ende des Schweigens 4 1
Wir 4 1
The Farewell 4 0
Uncut Gems 4 0
Avengers: Endgame 3 2
Rocketman 3 1
Knives Out – Mord ist Familiensache 3 0

Bester Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Once Upon a Time in Hollywood

Bester Hauptdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Joaquin PhoenixJoker

Beste Hauptdarstellerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Renée ZellwegerJudy

Bester Nebendarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brad PittOnce Upon a Time in Hollywood

Beste Nebendarstellerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laura DernMarriage Story

Beste/r Jungdarsteller/in[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Roman Griffin DavisJojo Rabbit

Bestes Schauspielensemble[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The Irishman

Beste Regie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bong Joon-hoParasite (기생충, Gisaengchung)
Sam Mendes1917

Bestes Originaldrehbuch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quentin TarantinoOnce Upon a Time in Hollywood

Bestes adaptiertes Drehbuch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Greta GerwigLittle Women

Beste Kamera[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Roger Deakins1917

Bestes Szenenbild[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Barbara Ling und Nancy HaighOnce Upon a Time in Hollywood

Bester Schnitt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lee Smith1917

Beste Kostüme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ruth E. CarterDolemite Is My Name

Bestes Make-up und beste Frisuren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bombshell – Das Ende des Schweigens (Bombshell)

Beste visuelle Effekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Avengers: Endgame

Bester animierter Spielfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando (Toy Story 4)

Bester Actionfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Avengers: Endgame

Beste Komödie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dolemite Is My Name

Bester Science-Fiction-/Horrorfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wir (Us)

Bester fremdsprachiger Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Parasite (기생충, Gisaengchung)

Bestes Lied[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Glasgow (No Place Like Home)“ aus Wild Rose
(I’m Gonna) Love Me Again“ aus Rocketman

„I’m Standing With You“ aus Breakthrough – Zurück ins Leben (Breakthrough)
„Into the Unknown“ aus Die Eiskönigin II (Frozen II)
„Speechless“ aus Aladdin
Spirit“ aus Der König der Löwen (The Lion King)
Stand Up“ aus Harriet

Beste Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hildur GuðnadóttirJoker

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pete Hammond: ‘The Irishman’, ‘Once Upon A Time In Hollywood’ Lead Critics’ Choice Nominations; Netflix Dominates With 61 Noms In Movies And TV. In: Deadline.com. 8. Dezember 2019. Abgerufen am 9. Dezember 2019.