DFS Classic 1999

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
DFS Classic 1999
Datum 5.6.1999 – 13.6.1999
Auflage 18
Navigation 1998 ◄ 1999 ► 2000
WTA Tour
Austragungsort Birmingham
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Turniernummer 1052
Kategorie WTA Tier III
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Rasen
Auslosung 48E/32Q/28D
Vorjahressieger (Einzel) Endspiel fand nicht statt
Vorjahressieger (Doppel) BelgienBelgien Els Callens
FrankreichFrankreich Julie Halard-Decugis
Sieger (Einzel) FrankreichFrankreich Julie Halard-Decugis
Sieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Corina Morariu
LettlandLettland Larisa Neiland
Stand: 18. Juni 2016

Das DFS Classic 1999 war ein Damen-Tennisturnier in Birmingham. Das Rasenplatzturnier war Teil der WTA Tour 1999 und fand vom 5. bis 13. Juni 1999 statt.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. FrankreichFrankreich Nathalie Tauziat Finale
02. FrankreichFrankreich Sandrine Testud 2. Runde
03. BelgienBelgien Dominique van Roost 2. Runde
04. Weissrussland 1995Weißrussland Natallja Swerawa Viertelfinale

05. FrankreichFrankreich Julie Halard-Decugis Sieg

06. SpanienSpanien Magüi Serna Halbfinale

07. FrankreichFrankreich Nathalie Dechy 2. Runde

08. SimbabweSimbabwe Cara Black Halbfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
09. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Corina Morariu 2. Runde

10. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lisa Raymond 2. Runde

11. LuxemburgLuxemburg Anne Kremer 2. Runde

12. FrankreichFrankreich Anne-Gaëlle Sidot Achtelfinale

13. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tara Snyder 2. Runde

14. SudafrikaSüdafrika Mariaan de Swardt Achtelfinale

15. NiederlandeNiederlande Miriam Oremans Achtelfinale

16. KolumbienKolumbien Fabiola Zuluaga 2. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Halbfinale, Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Halbfinale Finale
                         
1  FrankreichFrankreich Nathalie Tauziat 6 4 6      
6  SpanienSpanien Magüi Serna 3 6 3  
1  FrankreichFrankreich Nathalie Tauziat 2 6 4
  5  FrankreichFrankreich Julie Halard-Decugis 6 3 6
5  FrankreichFrankreich Julie Halard-Decugis 6 6
 
8  SimbabweSimbabwe Cara Black 4 4  

Obere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 
  1  FrankreichFrankreich N. Tauziat 6 6  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Brandi 6 6      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Brandi 2 2  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Smith 2 3       1  FrankreichFrankreich N. Tauziat 6 6  
 FrankreichFrankreich A. Fusai 6 1 6       14  SudafrikaSüdafrika M. de Swardt 3 4  
Q  AustralienAustralien A. Molik 4 6 8     Q  AustralienAustralien A. Molik 4 6 1
  14  SudafrikaSüdafrika M. de Swardt 6 4 6  
      1  FrankreichFrankreich N. Tauziat 6 7
      PR  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Arendt 4 6
  16  KolumbienKolumbien F. Zuluaga 3 3  
 KroatienKroatien M. Lučić 0 7 5      KroatienKroatien S. Talaja 6 6  
 KroatienKroatien S. Talaja 6 5 7        KroatienKroatien S. Talaja 2 6 1
PR  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Arendt 6 7       PR  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Arendt 6 2 6  
WC  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Pullin 2 5     PR  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Arendt 6 6
  7  FrankreichFrankreich N. Dechy 3 4  
 
Obere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 
  3  BelgienBelgien D. van Roost 4 3  
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Stevenson 6 6     Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Stevenson 6 6  
WC  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich L. Latimer 4 3       Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Stevenson 6 5 8  
 Weissrussland 1995Weißrussland W. Barabanschtschykawa 7 3 4       12  FrankreichFrankreich A.-G. Sidot 3 7 6  
Q  AustralienAustralien K.-A. Guse 5 6 6     Q  AustralienAustralien K.-A. Guse 6 3 4
  12  FrankreichFrankreich A.-G. Sidot 4 6 6  
      Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Stevenson 1 0 r
      6  SpanienSpanien M. Serna 6 1
  10  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Raymond 6 6 5  
 FrankreichFrankreich A. Cocheteux 1 1      ThailandThailand T. Tanasugarn 1 7 7  
 ThailandThailand T. Tanasugarn 6 6        ThailandThailand T. Tanasugarn 2 2
 SpanienSpanien Á. Montolio 6 6       6  SpanienSpanien M. Serna 6 6  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Shaughnessy 4 3      SpanienSpanien Á. Montolio 1 5
  6  SpanienSpanien M. Serna 6 7  
 

Untere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Untere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 
  5  FrankreichFrankreich J. Halard-Decugis 6 6  
 UkraineUkraine O. Tatarkowa 6 4 7      UkraineUkraine O. Tatarkowa 1 2  
 GriechenlandGriechenland C. Papadaki 0 6 5       5  FrankreichFrankreich J. Halard-Decugis 6 6  
 BelgienBelgien S. Appelmans 6 6       15  NiederlandeNiederlande M. Oremans 2 4  
WC  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Ward 3 2      BelgienBelgien S. Appelmans 4 4
  15  NiederlandeNiederlande M. Oremans 6 6  
      5  FrankreichFrankreich J. Halard-Decugis 4 6 6
      4  Weissrussland 1995Weißrussland N. Swerawa 6 4 2
  11  LuxemburgLuxemburg A. Kremer 6 6 3  
Q  AustralienAustralien J. Dokić 6 3 7      ItalienItalien R. Grande 2 7 6  
 ItalienItalien R. Grande 2 6 9        ItalienItalien R. Grande 4 2
 SchweizSchweiz E. Gagliardi 6 6       4  Weissrussland 1995Weißrussland N. Swerawa 6 6  
 UngarnUngarn R. Kuti Kis 3 0      SchweizSchweiz E. Gagliardi 4 1
  4  Weissrussland 1995Weißrussland N. Swerawa 6 6  
 
Untere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 
  8  SimbabweSimbabwe C. Black 7 6  
 FrankreichFrankreich É. Loit 5 0      NiederlandeNiederlande A. Hopmans 6 2  
 NiederlandeNiederlande A. Hopmans 7 6       8  SimbabweSimbabwe C. Black 7 6  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Po 6 6        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Po 6 3  
Q  DeutschlandDeutschland M. Schnitzer 2 4      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Po 6 6
  9  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Morariu 4 3  
      8  SimbabweSimbabwe C. Black 4 7 6
      Q  ArgentinienArgentinien I. Gorrochategui 6 5 2
  13  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Snyder 7 3 0  
Q  DeutschlandDeutschland J. Kandarr 3 6 3     Q  ArgentinienArgentinien I. Gorrochategui 6 6 6  
Q  ArgentinienArgentinien I. Gorrochategui 6 3 6       Q  ArgentinienArgentinien I. Gorrochategui 6 6
 AustralienAustralien N. Pratt 4 6 6        AustralienAustralien N. Pratt 1 4  
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. de Lone 6 1 0      AustralienAustralien N. Pratt 6 6
  2  FrankreichFrankreich S. Testud 3 3  
 

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lisa Raymond
AustralienAustralien Rennae Stubbs
Halbfinale
02. SudafrikaSüdafrika Mariaan de Swardt
UkraineUkraine Olena Tatarkowa
Achtelfinale
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Corina Morariu
LettlandLettland Larisa Neiland
Sieg
04. AustralienAustralien Kristine Kunce
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kimberly Po
Viertelfinale
Nr. Paarung Erreichte Runde
05. SimbabweSimbabwe Cara Black
KasachstanKasachstan Irina Selyutina
Viertelfinale

06. FrankreichFrankreich Alexandra Fusai
ArgentinienArgentinien Inés Gorrochategui
Finale

07. AustralienAustralien Catherine Barclay
AustralienAustralien Kerry-Anne Guse
Halbfinale

08. BelgienBelgien Sabine Appelmans
NiederlandeNiederlande Miriam Oremans
1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
             
  1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Raymond
 AustralienAustralien R. Stubbs
7 6
 ItalienItalien R. Grande
 JapanJapan M. Saeki
6 6      ItalienItalien R. Grande
 JapanJapan M. Saeki
5 2  
 FrankreichFrankreich A. Cocheteux
 FrankreichFrankreich É. Loit
1 4     1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Raymond
 AustralienAustralien R. Stubbs
3 6 6
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich H. Crook
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich V. Davies
4 0        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. McNeil
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Wild
6 1 4  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. McNeil
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Wild
6 6      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. McNeil
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Wild
3 6 1
WC  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Pullin
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich L. Woodroffe
7 6     WC  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Pullin
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich L. Woodroffe
6 4 8  
8  BelgienBelgien S. Appelmans
 NiederlandeNiederlande M. Oremans
6 3     1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Raymond
 AustralienAustralien R. Stubbs
5 4
      6  FrankreichFrankreich A. Fusai
 ArgentinienArgentinien I. Gorrochategui
7 6  
  4  AustralienAustralien K. Kunce
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Po
6 6 6
 SudafrikaSüdafrika N. de Villiers
 JapanJapan R. Hiraki
w. o.      SudafrikaSüdafrika N. de Villiers
 JapanJapan R. Hiraki
1 7 2  
 AustralienAustralien A. Molik
 FrankreichFrankreich S. Testud
    4  AustralienAustralien K. Kunce
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Po
6 4 4
 SlowenienSlowenien T. Križan
 KroatienKroatien M. Murić
6 6       6  FrankreichFrankreich A. Fusai
 ArgentinienArgentinien I. Gorrochategui
2 6 6  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten E. de Lone
 AustralienAustralien N. Pratt
3 2      SlowenienSlowenien T. Križan
 KroatienKroatien M. Murić
3 3
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Schlukebir
 ThailandThailand T. Tanasugarn
3 2     6  FrankreichFrankreich A. Fusai
 ArgentinienArgentinien I. Gorrochategui
6 6  
6  FrankreichFrankreich A. Fusai
 ArgentinienArgentinien I. Gorrochategui
6 6     6  FrankreichFrankreich A. Fusai
 ArgentinienArgentinien I. Gorrochategui
4 4
5  SimbabweSimbabwe C. Black
 KasachstanKasachstan I. Selyutina
7 7       3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Morariu
 LettlandLettland L. Neiland
6 6
 SudafrikaSüdafrika L. Horn
 SlowenienSlowenien K. Srebotnik
5 5     5  SimbabweSimbabwe C. Black
 KasachstanKasachstan I. Selyutina
6 7
 AustralienAustralien L. McShea
 SudafrikaSüdafrika J. Steck
6 3 6      AustralienAustralien L. McShea
 SudafrikaSüdafrika J. Steck
3 5  
 BrasilienBrasilien V. Menga
 PolenPolen A. Olsza
2 6 4     5  SimbabweSimbabwe C. Black
 KasachstanKasachstan I. Selyutina
6 0
 SchweizSchweiz E. Gagliardi
 Jugoslawien Bundesrepublik 1992Jugoslawien S. Načuk
w. o.       3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Morariu
 LettlandLettland L. Neiland
7 6  
 Weissrussland 1995Weißrussland W. Barabanschtschykawa
 GriechenlandGriechenland C. Papadáki
     SchweizSchweiz E. Gagliardi
 Jugoslawien Bundesrepublik 1992Jugoslawien S. Načuk
3 3
  3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Morariu
 LettlandLettland L. Neiland
6 6  
    3  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. Morariu
 LettlandLettland L. Neiland
6 6
7  AustralienAustralien C. Barclay
 AustralienAustralien K.-A. Guse
6 3 6       7  AustralienAustralien C. Barclay
 AustralienAustralien K.-A. Guse
4 3  
WC  SudafrikaSüdafrika S. De Beer
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich S. Smith
1 6 3     7  AustralienAustralien C. Barclay
 AustralienAustralien K.-A. Guse
6 6 7
 AustralienAustralien R. McQuillan
 JapanJapan N. Miyagi
6 6      AustralienAustralien R. McQuillan
 JapanJapan N. Miyagi
3 7 5  
 AustralienAustralien L. Pleming
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Shaughnessy
4 3     7  AustralienAustralien C. Barclay
 AustralienAustralien K.-A. Guse
w. o.
 ItalienItalien L. Golarsa
 DeutschlandDeutschland J. Kandarr
3 6 6        ItalienItalien L. Golarsa
 DeutschlandDeutschland J. Kandarr
 
 NiederlandeNiederlande K. Boogert
 FrankreichFrankreich A.-G. Sidot
6 4 4      ItalienItalien L. Golarsa
 DeutschlandDeutschland J. Kandarr
7 2 6
  2  SudafrikaSüdafrika M. de Swardt
 UkraineUkraine O. Tatarkowa
6 6 4  
 

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]