Helvesiek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Deutschlandkarte
Helvesiek
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Helvesiek hervorgehoben

Koordinaten: 53° 13′ N, 9° 30′ O

Basisdaten
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis: Rotenburg (Wümme)
Samtgemeinde: Fintel
Höhe: 32 m ü. NHN
Fläche: 21,79 km2
Einwohner: 837 (31. Dez. 2021)[1]
Bevölkerungsdichte: 38 Einwohner je km2
Postleitzahl: 27389
Vorwahl: 04267
Kfz-Kennzeichen: ROW, BRV
Gemeindeschlüssel: 03 3 57 023
Adresse der Verbandsverwaltung: Gartenweg 10
27389 Lauenbrück
Website: www.helvesiek.de
Bürgermeister: Merten Lüdemann (CDU)
Lage der Gemeinde Helvesiek im Landkreis Rotenburg (Wümme)
BremenHamburgSchleswig-HolsteinLandkreis CuxhavenLandkreis DiepholzLandkreis HarburgLandkreis OsterholzLandkreis StadeLandkreis HeidekreisLandkreis VerdenAhausenAlfstedtAnderlingenBasdahlRotenburg (Wümme)BötersenBothel (Niedersachsen)BreddorfBremervördeBrockelBülstedtDeinstedtEbersdorf (Niedersachsen)Elsdorf (Niedersachsen)FarvenFintelGnarrenburgGroß MeckelsenGyhumHamersenHamersenHassendorfHeeslingenHellwegeHelvesiekHemsbündeHemslingenHepstedtHipstedtHorstedt (Niedersachsen)Horstedt (Niedersachsen)Kalbe (Niedersachsen)KirchtimkeKirchwalsedeKlein MeckelsenLauenbrückSittensenLengenbostelOerelOstereistedtReeßumRhadeRotenburg (Wümme)SandbostelScheeßelSeedorf (bei Zeven)SelsingenSittensenSittensenSottrumStemmen (Landkreis Rotenburg)TarmstedtTisteTisteVahldeVahldeVierdenVisselhövedeVorwerk (Niedersachsen)WestertimkeWesterwalsedeWilstedtWohnsteZevenKarte
Über dieses Bild

Helvesiek ist eine kleine Gemeinde im Landkreis Rotenburg (Wümme) in Niedersachsen. Zwischen Scheeßel und Sittensen liegend gehört Helvesiek zur Samtgemeinde Fintel.

Nachbargemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von Norden beginnend, im Uhrzeigersinn

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinderat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Rat der Gemeinde Helvesiek setzt sich aus neun Mitgliedern zusammen. Die Ratsmitglieder werden durch eine Kommunalwahl für jeweils fünf Jahre gewählt.

Bei den vergangenen Gemeinderatswahlen ergaben sich folgende Sitzverteilungen:

Wahljahr WGH Grüne Gesamt
2021[2] 8 1 9 Sitze
2016 8 1 9 Sitze
__________________________
WGH: Wählergemeinschaft Helvesiek

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Helvesiek wird seit 1996 Speisepilzzucht betrieben. Die hier ansässige Pilzgarten GmbH ist der in Deutschland größte Edelpilzproduzent.

Öffentliche Einrichtungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Ortsteil Rehr betreibt der Landkreis Rotenburg (Wümme) seit 1978 eine Entsorgungsanlage. Seit 2014 wird dort kein Hausmüll mehr entsorgt. Die Anlage entsorgt und verarbeitet weiterhin Grünabfälle und nimmt jede andere Art von Materialien unentgeltlich oder gegen Gebühr an.[3] Außerdem gibt es in Helvesiek eine Freiwillige Feuerwehr.

Bildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Helvesiek gibt es einen Kindergarten. Schüler gehen in Bildungseinrichtungen in Nachbargemeinden.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Gemeinde gibt es keine größeren Verkehrswege. Sie wird von der Kreisstraße 226 und der Landstraße 130 durchquert und hat mit der hier beginnenden K 212 einen Zubringer zur Bundesstraße 75 in der Nachbargemeinde Lauenbrück.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Landesamt für Statistik Niedersachsen, LSN-Online Regionaldatenbank, Tabelle A100001G: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes, Stand 31. Dezember 2021 (Hilfe dazu).
  2. Ergebnis Gemeinderatswahl 2021. Abgerufen am 13. Juli 2022.
  3. Klimaschutz auf der Mülldeponie. Rotenburger Rundschau, 28. November 2012, abgerufen am 1. Dezember 2012.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Helvesiek – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien