Helvesiek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Helvesiek
Helvesiek
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Helvesiek hervorgehoben
Koordinaten: 53° 13′ N, 9° 30′ O
Basisdaten
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis: Rotenburg (Wümme)
Samtgemeinde: Fintel
Höhe: 32 m ü. NHN
Fläche: 21,79 km2
Einwohner: 792 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 36 Einwohner je km2
Postleitzahl: 27389
Vorwahl: 04267
Kfz-Kennzeichen: ROW, BRV
Gemeindeschlüssel: 03 3 57 023
Adresse der Verbandsverwaltung: Gartenweg 10
27389 Lauenbrück
Webpräsenz: www.helvesiek.de
Bürgermeister: Ulrich Brunkhorst (CDU)
Lage der Gemeinde Helvesiek im Landkreis Rotenburg (Wümme)
BremenHamburgSchleswig-HolsteinLandkreis CuxhavenLandkreis DiepholzLandkreis HarburgLandkreis OsterholzLandkreis StadeLandkreis HeidekreisLandkreis VerdenAhausenAlfstedtAnderlingenBasdahlRotenburg (Wümme)BötersenBothel (Niedersachsen)BreddorfBremervördeBrockelBülstedtDeinstedtEbersdorf (Niedersachsen)Elsdorf (Niedersachsen)FarvenFintelGnarrenburgGroß MeckelsenGyhumHamersenHamersenHassendorfHeeslingenHellwegeHelvesiekHemsbündeHemslingenHepstedtHipstedtHorstedt (Niedersachsen)Horstedt (Niedersachsen)Kalbe (Niedersachsen)KirchtimkeKirchwalsedeKlein MeckelsenLauenbrückSittensenLengenbostelOerelOstereistedtReeßumRhadeRotenburg (Wümme)SandbostelScheeßelSeedorf (bei Zeven)SelsingenSittensenSittensenSottrumStemmen (Landkreis Rotenburg)TarmstedtTisteTisteVahldeVahldeVierdenVisselhövedeVorwerk (Niedersachsen)WestertimkeWesterwalsedeWilstedtWohnsteZevenKarte
Über dieses Bild

Helvesiek ist eine kleine Gemeinde im Landkreis Rotenburg (Wümme) in Niedersachsen. Zwischen Scheeßel und Sittensen liegend gehört Helvesiek zur Samtgemeinde Fintel.

Nachbargemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von Norden beginnend, im Uhrzeigersinn

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinderat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 9 Sitze des Gemeinderates verteilen sich wie folgt:

(Stand: Kommunalwahl 11. September 2016)

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Helvesiek wird seit 1996 Speisepilzzucht betrieben. Die hier ansässige Pilzgarten GmbH ist der in Deutschland größte Edelpilzproduzent.

Öffentliche Einrichtungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Ortsteil Rehr betreibt der Landkreis Rotenburg (Wümme) seit 1978 eine Abfallentsorgungsanlage. Ende 2013 soll diese geschlossen werden.[2] Außerdem gibt es in Helvesiek eine Freiwillige Feuerwehr.

Bildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Helvesiek gibt es einen Kindergarten. Schüler gehen in Bildungseinrichtungen in Nachbargemeinden.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Gemeinde gibt es keine größeren Verkehrswege. Sie wird von der Kreisstraße 226 und der Landstraße 130 durchquert und hat mit der hier beginnenden K 212 einen Zubringer zur Bundesstraße 75 in der Nachbargemeinde Lauenbrück.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen, 100 Bevölkerungsfortschreibung – Basis Zensus 2011, Stand 31. Dezember 2015 (Hilfe dazu).
  2. Klimaschutz auf der Mülldeponie. Rotenburger Rundschau, 28. November 2012; abgerufen am 1. Dezember 2012.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Helvesiek – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien