Hilfe:Sonderzeichenreferenz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hilfe < Wikisyntax < Sonderzeichen < Sonderzeichenreferenz

Auf dieser Hilfeseite wird eine Auswahl von Sonderzeichen gezeigt – vor allem solche mit „Namen“, die in der Spalte HTML Entität angegeben sind. Nur ausnahmsweise sind zur Ergänzung auch einige nicht benannte Zeichen aufgenommen worden. Alle hier nicht gezeigten Zeichen können auf den jeweiligen Einzelseiten der Unicodeblöcke gefunden werden. In der Liste der Unicodeblöcke sind all diese Seiten nach den Codepoints sortiert zusammengefasst. Zusätzlich gibt es auch noch eine sortierfähige Entitäten-Tabelle mit sämtlichen Zeichen.

Grundsätzlich können nur Zeichen angezeigt werden, die auch in der für die Anzeige gewählten Schriftart vorhanden (kodiert) sind. In der ersten Spalte wird das Zeichen dargestellt. Das funktioniert nur, wenn der Browser fähig ist, HTML 4.0 zu interpretieren; da dieser Standard von 1998 stammt, ist das heute immer zu erwarten.

Deutsche Umlaute[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zusammenfassung für schnellere Suche: Tastatureingabe (unter Windows): Alt + Zahl (vierstellig, im Nummernblock eingeben)

Ä Ö Ü
0196 0214 0220
ß ä ö ü
0223 0228 0246 0252

Für in einer Web-Adresse vorkommende Umlaute gibt es in RFC 3986 Empfehlungen zum URL-Encoding, die ein Server interpretieren können soll. Die Funktionsfähigkeit der mittels Prozentzeichen veränderten Verlinkung ist zu überprüfen; mit den Entitäten bleibt das Link hingegen intakt.

Reservierte Zeichen können in der „Prozentdarstellung“ umschrieben werden.

Zeichen Beschreibung URL HTML-Entität Unicode (HTML)
Ä Lateinischer Großbuchstabe Umlaut A %C3%84 &Auml; &#196; &#xC4;
Ö Lateinischer Großbuchstabe Umlaut O %C3%96 &Ouml; &#214; &#xD6;
Ü Lateinischer Großbuchstabe Umlaut U %C3%9C &Uuml; &#220; &#xDC;
ß Lateinischer Kleinbuchstabe Scharfes S %C3%9F &szlig; &#223; &#xDF;
ä Lateinischer Kleinbuchstabe Umlaut a %C3%A4 &auml; &#228; &#xE4;
ö Lateinischer Kleinbuchstabe Umlaut o %C3%B6 &ouml; &#246; &#xF6;
ü Lateinischer Kleinbuchstabe Umlaut u %C3%BC &uuml; &#252; &#xFC;
Lateinischer Großbuchstabe Scharfes S[1] %E1%BA%9E &#7838; &#x1E9E;

HTML-eigene und Wikipedia-spezifische Zeichen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den ersten Jahren der Wikipedia gab es eigene (private) Entity-Definitionen für Wikisyntax; diese sind mittlerweile wieder abgeschafft worden.

Zeichen Beschreibung HTML-Entität Unicode (HTML)
" Anführungszeichen oben, allgemein &quot; &#34; &#x22;
& Et-Zeichen („Ampersand“, „kaufmännisches Und“) &amp; &#38; &#x26;
< Kleiner-als-Zeichen &lt; &#60; &#x3C;
> Größer-als-Zeichen &gt; &#62; &#x3E;
? Fragezeichen &#63; &#x3F;
[ öffnende eckige Klammer &lsqb; &#91; &#x5B;
] schließende eckige Klammer &rsqb; &#93; &#x5D;
{ öffnende geschweifte Klammer &lcub; &#123; &#x7B;
| vertikaler Strich &#124; &#x7C;
} schließende geschweifte Klammer &rcub; &#125; &#x7D;

In Web-Adressen reservierte Zeichen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe den Hinweis oben.

Zeichen Beschreibung URL HTML-Entität Unicode (HTML)
Leerzeichen %20 &#32; &#x20;
! Ausrufezeichen %21 &#33; &#x21;
# Doppelkreuz (in URL: vor Fragmentbezeichner) (Nummernzeichen) %23 &#35; &#x23;
$ Dollarzeichen %24 &#36; &#x24;
% Prozentzeichen %25 &#37; &#x25;
& Et-Zeichen %26 &#38; &#x26;
' Apostroph-Ersatzzeichen %27 &#39; &#x27;
( öffnende Klammer %28 &#40; &#x28;
) schließende Klammer %29 &#41; &#x29;
* Sternchen (Asterisk) %2A &#42; &#x2A;
+ Pluszeichen %2B &#43; &#x2B;
, Komma (Beistrich) %2C &#44; &#x2C;
/ Schrägstrich %2F &#47; &#x2F;
: Doppelpunkt (Kolon) %3A &#58; &#x3A;
; Semikolon (Strichpunkt) %3B &#59; &#x3B;
= Gleichheitszeichen %3D &#61; &#x3D;
? Fragezeichen %3F &#63; &#x3F;
@ At-Zeichen %40 &#64; &#x40;
[ öffnende eckige Klammer %5B &#91; &#x5B;
] schließende eckige Klammer %5D &#93; &#x5D;

Zeichensatz ISO 8859-1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeichen Beschreibung HTML-Entität Unicode (HTML)
\ Umgekehrter Schrägstrich (Backslash) &#92; &#x5C;
  Erzwungenes (geschütztes) Leerzeichen (non-breaking space) &nbsp; &#160; &#xA0;
¡ umgekehrtes Ausrufezeichen &iexcl; &#161; &#xA1;
¢ Centzeichen (Dollar, nicht Euro) &cent; &#162; &#xA2;
£ Pfundzeichen (Währung) &pound; &#163; &#xA3;
¤ Währungssymbol (universell; für nicht spezifizierte Währungseinheit) &curren; &#164; &#xA4;
¥ Yen (Währung) &yen; &#165; &#xA5;
¦ durchbrochener vertikaler Strich &brvbar; &#166; &#xA6;
§ Paragraphenzeichen &sect; &#167; &#xA7;
¨ Trema &uml; &#168; &#xA8;
© Copyrightzeichen &copy; &#169; &#xA9;
ª Ordinal-a (feminines Ordinalzeichen) &ordf; &#170; &#xAA;
« Guillemet linksweisend („französisches Anführungszeichen“) &laquo; &#171; &#xAB;
¬ Nicht-Zeichen &not; &#172; &#xAC;
­ Trennmöglichkeit, weiches Trennzeichen (soft hyphen) &shy; &#173; &#xAD;
® Registriermarke &reg; &#174; &#xAE;
¯ Makron („Überstrich“) &macr; &#175; &#xAF;
° Gradzeichen &deg; &#176; &#xB0;
± Plusminuszeichen &plusmn; &#177; &#xB1;
² Hoch-2-Zeichen &sup2; &#178; &#xB2;
³ Hoch-3-Zeichen &sup3; &#179; &#xB3;
´ Akut &acute; &#180; &#xB4;
µ Mikro-Zeichen (ähnlich dem griechischen Buchstaben My) &micro; &#181; &#xB5;
Absatzzeichen &para; &#182; &#xB6;
· Mittelpunkt &middot; &#183; &#xB7;
¸ Zedille &cedil; &#184; &#xB8;
¹ Hoch-1-Zeichen &sup1; &#185; &#xB9;
º Ordinal-o (maskulines Ordinalzeichen) &ordm; &#186; &#xBA;
» Guillemet rechtsweisend („französisches Anführungszeichen“) &raquo; &#187; &#xBB;
¼ ein Viertel &frac14; &#188; &#xBC;
½ ein Halb &frac12; &#189; &#xBD;
¾ drei Viertel &frac34; &#190; &#xBE;
¿ umgekehrtes Fragezeichen &iquest; &#191; &#xBF;
À A mit Gravis &Agrave; &#192; &#xC0;
Á A mit Akut &Aacute; &#193; &#xC1;
 A mit Zirkumflex &Acirc; &#194; &#xC2;
à A mit Tilde &Atilde; &#195; &#xC3;
Ä A mit Umlaut &Auml; &#196; &#xC4;
Å A mit Ring &Aring; &#197; &#xC5;
Æ A-E-Ligatur &AElig; &#198; &#xC6;
Ç C mit Zedille &Ccedil; &#199; &#xC7;
È E mit Gravis &Egrave; &#200; &#xC8;
É E mit Akut &Eacute; &#201; &#xC9;
Ê E mit Zirkumflex &Ecirc; &#202; &#xCA;
Ë E mit Umlaut &Euml; &#203; &#xCB;
Ì I mit Gravis &Igrave; &#204; &#xCC;
Í I mit Akut &Iacute; &#205; &#xCD;
Î I mit Zirkumflex &Icirc; &#206; &#xCE;
Ï I mit Umlaut &Iuml; &#207; &#xCF;
Ð Eth (isländisch) &ETH; &#208; &#xD0;
Ñ N mit Tilde &Ntilde; &#209; &#xD1;
Ò O mit Gravis &Ograve; &#210; &#xD2;
Ó O mit Akut &Oacute; &#211; &#xD3;
Ô O mit Zirkumflex &Ocirc; &#212; &#xD4;
Õ O mit Tilde &Otilde; &#213; &#xD5;
Ö O mit Umlaut &Ouml; &#214; &#xD6;
× Malzeichen &times; &#215; &#xD7;
Ø O mit Schrägstrich &Oslash; &#216; &#xD8;
Ù U mit Gravis &Ugrave; &#217; &#xD9;
Ú U mit Akut &Uacute; &#218; &#xDA;
Û U mit Zirkumflex &Ucirc; &#219; &#xDB;
Ü U mit Umlaut &Uuml; &#220; &#xDC;
Ý Y mit Akut &Yacute; &#221; &#xDD;
Þ Thorn (isländisch) &THORN; &#222; &#xDE;
ß scharfes S &szlig; &#223; &#xDF;
à a mit Gravis &agrave; &#224; &#xE0;
á a mit Akut &aacute; &#225; &#xE1;
â a mit Zirkumflex &acirc; &#226; &#xE2;
ã a mit Tilde &atilde; &#227; &#xE3;
ä a mit Umlaut &auml; &#228; &#xE4;
å a mit Ring &aring; &#229; &#xE5;
æ a-e-Ligatur &aelig; &#230; &#xE6;
ç c mit Zedille &ccedil; &#231; &#xE7;
è e mit Gravis &egrave; &#232; &#xE8;
é e mit Akut &eacute; &#233; &#xE9;
ê e mit Zirkumflex &ecirc; &#234; &#xEA;
ë e mit Umlaut &euml; &#235; &#xEB;
ì i mit Gravis &igrave; &#236; &#xEC;
í i mit Akut &iacute; &#237; &#xED;
î i mit Zirkumflex &icirc; &#238; &#xEE;
ï i mit Umlaut &iuml; &#239; &#xEF;
ð eth (isländisch) &eth; &#240; &#xF0;
ñ n mit Tilde &ntilde; &#241; &#xF1;
ò o mit Gravis &ograve; &#242; &#xF2;
ó o mit Akut &oacute; &#243; &#xF3;
ô o mit Zirkumflex &ocirc; &#244; &#xF4;
õ o mit Tilde &otilde; &#245; &#xF5;
ö o mit Umlaut &ouml; &#246; &#xF6;
÷ Geteiltzeichen &divide; &#247; &#xF7;
ø o mit Schrägstrich &oslash; &#248; &#xF8;
ù u mit Gravis &ugrave; &#249; &#xF9;
ú u mit Akut &uacute; &#250; &#xFA;
û u mit Zirkumflex &ucirc; &#251; &#xFB;
ü u mit Umlaut &uuml; &#252; &#xFC;
ý y mit Akut &yacute; &#253; &#xFD;
þ thorn (isländisch) &thorn; &#254; &#xFE;
ÿ y mit Umlaut &yuml; &#255; &#xFF;
ΠO-E-Ligatur &OElig; &#338; &#x152;
œ o-e-Ligatur &oelig; &#339; &#x153;

Zusatz: weitere Pinyin-Töne[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeichen Beschreibung HTML-Entität Unicode (HTML)
ā a mit Makron &#257; &#x101;
ē e mit Makron &#275; &#x113;
ě e mit Caron &#283; &#x11B;
ī i mit Makron &#299; &#x12B;
ō o mit Makron &#333; &#x14D;
ū u mit Makron &#363; &#x16B;
ǎ a mit Caron &#462; &#x1CE;
ǐ i mit Caron &#464; &#x1D0;
ǒ o mit Caron &#466; &#x1D2;
ǔ u mit Caron &#468; &#x1D4;
ǖ ü mit Makron &#470; &#x1D6;
ǘ ü mit Akut &#472; &#x1D8;
ǚ ü mit Caron &#474; &#x1DA;
ǜ ü mit Gravis &#476; &#x1DC;

Griechische Buchstaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeichen Beschreibung HTML-Entität Unicode (HTML)
Α Alpha &Alpha; &#913; &#x391;
Β Beta &Beta; &#914; &#x392;
Γ Gamma &Gamma; &#915; &#x393;
Δ Delta &Delta; &#916; &#x394;
Ε Epsilon &Epsilon; &#917; &#x395;
Ζ Zeta &Zeta; &#918; &#x396;
Η Eta &Eta; &#919; &#x397;
Θ Theta &Theta; &#920; &#x398;
Ι Iota &Iota; &#921; &#x399;
Κ Kappa &Kappa; &#922; &#x39A;
Λ Lambda &Lambda; &#923; &#x39B;
Μ My &Mu; &#924; &#x39C;
Ν Ny &Nu; &#925; &#x39D;
Ξ Xi &Xi; &#926; &#x39E;
Ο Omikron &Omicron; &#927; &#x39F;
Π Pi &Pi; &#928; &#x3A0;
Ρ Rho &Rho; &#929; &#x3A1;
Σ Sigma &Sigma; &#931; &#x3A3;
Τ Tau &Tau; &#932; &#x3A4;
Υ Ypsilon &Upsilon; &#933; &#x3A5;
Φ Phi &Phi; &#934; &#x3A6;
Χ Chi &Chi; &#935; &#x3A7;
Ψ Psi &Psi; &#936; &#x3A8;
Ω Omega &Omega; &#937; &#x3A9;
α alpha &alpha; &#945; &#x3B1;
β beta &beta; &#946; &#x3B2;
γ gamma &gamma; &#947; &#x3B3;
δ delta &delta; &#948; &#x3B4;
ε epsilon &epsilon; &#949; &#x3B5;
ζ zeta &zeta; &#950; &#x3B6;
η eta &eta; &#951; &#x3B7;
θ theta &theta; &#952; &#x3B8;
ι iota &iota; &#953; &#x3B9;
κ kappa &kappa; &#954; &#x3BA;
λ lambda &lambda; &#955; &#x3BB;
μ my &mu; &#956; &#x3BC;
ν ny &nu; &#957; &#x3BD;
ξ xi &xi; &#958; &#x3BE;
ο omikron &omicron; &#959; &#x3BF;
π pi &pi; &#960; &#x3C0;
ρ rho &rho; &#961; &#x3C1;
ς sigma (Endform) &sigmaf; &#962; &#x3C2;
σ sigma &sigma; &#963; &#x3C3;
τ tau &tau; &#964; &#x3C4;
υ ypsilon &upsilon; &#965; &#x3C5;
φ phi &phi; &#966; &#x3C6;
χ chi &chi; &#967; &#x3C7;
ψ psi &psi; &#968; &#x3C8;
ω omega &omega; &#969; &#x3C9;
ϐ beta (Variante) &#976; &#x3D0;
ϑ theta (Variante) &thetasym; &#977; &#x3D1;
ϒ Ypsilon (Variante) &upsih; &#978; &#x3D2;
ϕ phi (Variante) &#981; &#x3D5;
ϖ pi (Variante) &piv; &#982; &#x3D6;
ϗ kai (Variante von kappa) &#983; &#x3D7;
Ϙ Koppa &#984; &#x3D8;
ϙ koppa &#985; &#x3D9;
Ϛ Stigma &#986; &#x3DA;
ϛ stigma &#987; &#x3DB;
Ϝ Digamma &#988; &#x3DC;
ϝ digamma &#989; &#x3DD;
Ϟ Koppa (Zahlzeichen) &#990; &#x3DE;
ϟ koppa (Zahlzeichen) &#991; &#x3DF;
ϰ kappa (Variante) &#1008; &#x3F0;
ϱ rho (Variante) &#1009; &#x3F1;
Ϸ Sho &#1015; &#x3F7;
ϸ sho &#1016; &#x3F8;
Ϻ San &#1018; &#x3FA;
ϻ san &#1019; &#x3FB;

Mathematische Symbole[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es ist TeX zu bevorzugen; siehe Hilfe:Sonderzeichen #Mathematische Zeichen.

Zeichen Beschreibung HTML-Entität Unicode (HTML)
Minutenzeichen (für Winkelminute, Längenmaß Fuß/feet) &prime; &#8242; &#x2032;
Sekundenzeichen (für Winkelsekunde, Längenmaß Zoll/inch) &Prime; &#8243; &#x2033;
Bruchstrich &frasl; &#8260; &#x2044;
Zeichen für „imaginär“ (mathematisch) &image; &#8465; &#x2111;
Weierstraß-p (mathematisch) &weierp; &#8472; &#x2118;
Zeichen für „real“ (mathematisch) &real; &#8476; &#x211C;
Aleph-Symbol (Mathematik: für Kardinalzahlen unendlicher Mengen) &alefsym; &#8501; &#x2135;
für alle &forall; &#8704; &#x2200;
teilweise &part; &#8706; &#x2202;
existiert &exist; &#8707; &#x2203;
leer &empty; &#8709; &#x2205;
Nabla &nabla; &#8711; &#x2207;
Element von &isin; &#8712; &#x2208;
kein Element von &notin; &#8713; &#x2209;
enthält als Element &ni; &#8715; &#x220B;
Produkt &prod; &#8719; &#x220F;
Summe &sum; &#8721; &#x2211;
Minuszeichen &minus; &#8722; &#x2212;
Asterisk &lowast; &#8727; &#x2217;
Quadratwurzel &radic; &#8730; &#x221A;
proportional zu &prop; &#8733; &#x221D;
unendlich &infin; &#8734; &#x221E;
Winkel &ang; &#8736; &#x2220;
und &and; &#8743; &#x2227;
oder &or; &#8744; &#x2228;
Schnittpunkt &cap; &#8745; &#x2229;
Einheit &cup; &#8746; &#x222A;
Integral &int; &#8747; &#x222B;
deshalb &there4; &#8756; &#x2234;
ähnlich wie &sim; &#8764; &#x223C;
annähernd gleich &cong; &#8773; &#x2245;
beinahe gleich &asymp; &#8776; &#x2248;
ungleich &ne; &#8800; &#x2260;
identisch mit &equiv; &#8801; &#x2261;
kleiner gleich &le; &#8804; &#x2264;
größer gleich &ge; &#8805; &#x2265;
Untermenge von &sub; &#8834; &#x2282;
Obermenge von &sup; &#8835; &#x2283;
keine Untermenge von &nsub; &#8836; &#x2284;
Untermenge von oder gleich mit &sube; &#8838; &#x2286;
Obermenge von oder gleich mit &supe; &#8839; &#x2287;
Direktsumme &oplus; &#8853; &#x2295;
Vektorprodukt &otimes; &#8855; &#x2297;
senkrecht zu &perp; &#8869; &#x22A5;
Punkt-Operator &sdot; &#8901; &#x22C5;
Raute &loz; &#9674; &#x25CA;

In Bearbeitung

Interpunktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeichen Beschreibung HTML-Entität Unicode (HTML)
Leerzeichen Breite n   &ensp; &#8194; &#x2002;
Leerzeichen Breite m   &emsp; &#8195; &#x2003;
schmales Leerzeichen &thinsp; &#8201; &#x2009;
breitenloses Leerzeichen (Trennmöglichkeit) &#8203; &#x200B;
Bindehemmer (breitenloser Nichtverbinder) &zwnj; &#8204; &#x200C;
breitenloser Verbinder &zwj; &#8205; &#x200D;
links-nach-rechts-Zeichen &lrm; &#8206; &#x200E;
rechts-nach-links-Zeichen &rlm; &#8207; &#x200F;
geschützter Bindestrich &#8209; &#x2011;
Halbgeviertstrich (Gedankenstrich) &ndash; &#8211; &#x2013;
Geviertstrich (Gedankenstrich in angloamerikanischer Typografie) &mdash; &#8212; &#x2014;
einfaches Anführungszeichen (englisch: öffnend, deutsch: schließend) &lsquo; &#8216; &#x2018;
einfaches Anführungszeichen schließend (englisch); typographisch korrekter Apostroph &rsquo; &#8217; &#x2019;
einfaches Anführungszeichen unten (deutsch öffnend) &sbquo; &#8218; &#x201A;
(doppeltes) Anführungszeichen (englisch: öffnend, deutsch: schließend) &ldquo; &#8220; &#x201C;
(doppeltes) Anführungszeichen schließend (englisch) &rdquo; &#8221; &#x201D;
(doppeltes) Anführungszeichen unten (deutsch öffnend) &bdquo; &#8222; &#x201E;
Kreuz &dagger; &#8224; &#x2020;
Zweibalkenkreuz &Dagger; &#8225; &#x2021;
schmales geschütztes Leerzeichen &#8239; &#x202F;
Promillezeichen &permil; &#8240; &#x2030;
angewinkeltes einfaches Anführungszeichen (Guillemet) links (schweizerisch/französisch: rechts) &lsaquo; &#8249; &#x2039;
angewinkeltes einfaches Anführungszeichen (Guillemet) rechts (schweizerisch/französisch: links) &rsaquo; &#8250; &#x203A;

Verschiedenes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

aus Interpunktion, Währungszeichen, buchstabenähnlichen Zeichen und verschiedenen Symbolen

Zeichen Beschreibung HTML-Entität Unicode (HTML)
Aufzählungspunkt (Bullet) &bull; &#8226; &#x2022;
Auslassungspunkte (Horizontale Ellipse, drei Punkte) &hellip; &#8230; &#x2026;
Reismarke (japanische Verweismarke, komejirushi, Kome) &#8251; &#x203B;
Überstrich &oline; &#8254; &#x203E;
Sterngruppe (Asterism) &#8258; &#x2042;
Euro-Zeichen &euro; &#8364; &#x20AC;
Niedriges Sternchen (auf der Schriftlinie) &#8270; &#x204E;
Zwei übereinanderstehende Sternchen &#8273; &#x2051;
Zeichen für Unregistered Trade Mark im angloamerikanischen Rechtswesen &trade; &#8482; &#x2122;
Schwarzer Kreis &#9679; &#x25CF;
Pik-Zeichen (Spielkartenfarbe) &spades; &#9824; &#x2660;
Kreuz-Zeichen &clubs; &#9827; &#x2663;
Herz-Zeichen &hearts; &#9829; &#x2665;
Karo-Zeichen &diams; &#9830; &#x2666;

Weitere Informationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bei den meisten Lesern nicht darstellbar.