Kanton Les Coteaux de Moselle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kanton Les Coteaux de Moselle
Region Grand Est
Département Moselle
Arrondissement Metz
Hauptort Moulins-lès-Metz
Einwohner 35.226 (1. Jan. 2016)
Bevölkerungsdichte 160 Einw./km²
Fläche 220,60 km²
Gemeinden 27
INSEE-Code 5705

Lage des Kantons Les Coteaux de Moselle im
Département Moselle

Der Kanton Les Coteaux de Moselle ist ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Metz, im Département Moselle und in der Region Grand Est (bis Ende 2015 Lothringen); sein Hauptort ist Moulins-lès-Metz.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton entstand bei der Neueinteilung der französischen Kantone im Jahr 2015. Seine Gemeinden kommen aus den ehemaligen Kantonen Ars-sur-Moselle (alle 18 Gemeinden), Verny (8 der 36 Gemeinden), Woippy (2 der 8 Gemeinden) und Montigny-lès-Metz (1 der 7 Gemeinden). Die Anzahl der Gemeinden verringerte sich 2016 durch die Vereinigung von Ancy-sur-Moselle und Dornot zur neuen Commune nouvelle Ancy-Dornot auf 28. 2019 verringerte sich die Anzahl der Gemeinden durch die Fusion von Rezonville und Vionville zur neuen Commune nouvelle Rezonville-Vionville auf 27.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton liegt im Département Moselle an dessen Westgrenze.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton besteht aus 27 Gemeinden mit insgesamt 35.226 Einwohnern (Stand: 2016) auf einer Gesamtfläche von 220,60 km2:

 Gemeinde   Mundart
Patois 
 Deutsch   Einwohner 
(2016)
 Fläche 
(km²)
 Code postal   Code Insee 
Ancy-Dornot - Anzig-Dorningen 1.597 10,25 57130 57021
Arry - Arrich 545 6,88 57680 57030
Ars-sur-Moselle - Ars an der Mosel 4.685 11,60 57130 57032
Augny - Auning 1.875 14,98 57685 57039
Châtel-Saint-Germain - Sankt German 1.853 12,88 57160 57134
Coin-lès-Cuvry - Coin bei Cuvry/Kuberneck 710 6,65 57420 57146
Coin-sur-Seille - Coin an der Seille/Selzeck 338 3,31 57420 57147
Corny-sur-Moselle - Corningen 2.221 8,20 57680 57153
Cuvry - Kurben (Kubern) 839 5,44 57420 57162
Féy - Buch in Lothringen 743 5,66 57420 57212
Gorze - Gorz 1.176 17,94 57680 57254
Gravelotte - Gravelott 830 5,66 57130 57256
Jouy-aux-Arches - Gaudach 1.487 6,01 57130 57350
Jussy - Jussingen 454 2,91 57130 57352
Lessy - Lessingen 749 2,85 57160 57396
Lorry-lès-Metz - Lorry bei Metz/Lorringen 1.767 6,09 57050 57415
Lorry-Mardigny - Lorringen-Mardeningen 640 11,36 57420 57416
Marieulles - Mariellen 697 8,19 57420 57445
Moulins-lès-Metz - Moulins bei Metz/Mühlen bei Metz 5.093 6,98 57160 57487
Novéant-sur-Moselle - Neuburg in Lothringen 1.823 12,89 57680 57515
Pouilly - Pullingen 620 5,11 57420 57552
Pournoy-la-Chétive - Kleinprunach 642 2,56 57420 57553
Rezonville-Vionville - - 507 23,10 57130 57578
Rozérieulles - Roseringen 1.377 6,58 57160 57601
Sainte-Ruffine - Sankt Ruffin 553 0,71 57130 57624
Vaux - Wals 803 6,63 57130 57701
Vernéville - Wernheim 618 9,18 57130 57707
Kanton Les Coteaux de Moselle 35.226 220,60 - -

Veränderungen im Gemeindebestand seit der landesweiten Neuordnung der Kantone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2019: Fusion Rezonville und VionvilleRezonville-Vionville

2016: Fusion Ancy-sur-Moselle und DornotAncy-Dornot

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im 1. Wahlgang am 22. März 2015 erreichte keines der vier Kandidatenpaare die absolute Mehrheit. Bei der Stichwahl am 29. März 2015 gewann das Gespann Jean François/Bernadette Lapaque (beide UMP) gegen Thibaut Albrech/Carine Wolf (beide FN) mit einem Stimmenanteil von 63,36 % (Wahlbeteiligung:47,91 %).[1]

Vertreter im Departementrat des Départements
Amtszeit Name Partei
2015– Jean François
Bernadette Lapaque
UMP/LR

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wahlergebnis der beiden Wahlgänge