Le Monastère

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Le Monastère
Lo Monestire
Le Monastère (Frankreich)
Le Monastère
Region Okzitanien
Département Aveyron
Arrondissement Rodez
Kanton Rodez-2
Gemeindeverband Communauté d’agglomération du Grand Rodez
Koordinaten 44° 21′ N, 2° 35′ OKoordinaten: 44° 21′ N, 2° 35′ O
Höhe 519–648 m
Fläche 6,73 km2
Einwohner 2.136 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 317 Einw./km2
Postleitzahl 12000
INSEE-Code
Website www.lemonastere.fr

Blick auf Le Monastère

Le Monastère (okzitanisch: Lo Monestire) ist eine französische Gemeinde mit 2136 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2014) in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Département Aveyron, zum Arrondissement Rodez und zum Kanton Rodez-2 (bis 2015: Kanton Rodez-Est). Die Einwohner werden Monastériens genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

La Monastère ist eine banlieue im Süden von Rodez am Fluss Aveyron, in den hier der Fluss Briane. Umgeben wird La Monastère von den Nachbargemeinden Rodez im Norden, Sainte-Radegonde im Osten, Flavin im Süden sowie Olemps im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 909 937 1.201 1.256 1.579 1.809 2.060 2.104
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schloss und Domäne Combelles
  • Schloss Combelles, Domäne

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Le Monastère – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien