Bertholène

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bertholène
Bertolena
Wappen von Bertholène
Bertholène (Frankreich)
Bertholène
Region Okzitanien
Département Aveyron
Arrondissement Rodez
Kanton Lot et Palanges
Gemeindeverband Causses à l’Aubrac
Koordinaten 44° 24′ N, 2° 47′ OKoordinaten: 44° 24′ N, 2° 47′ O
Höhe 533–926 m
Fläche 46,96 km2
Einwohner 1.038 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 22 Einw./km2
Postleitzahl 12310
INSEE-Code

Bertholène (okzitanisch Bertolena) ist eine französische Gemeinde mit 1.038 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Aveyron in der Region Okzitanien (vor 2016 Midi-Pyrénées). Sie gehört administrativ zum Arrondissement Rodez und ist Teil des Kantons Lot et Palanges (bis 2015 Laissac). Die Einwohner werden Bertholénois genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bertholène liegt etwa 17 Kilometer ostnordöstlich von Rodez am Aveyron. Umgeben wird Bertholène von den Nachbargemeinden Gabriac im Norden, Palmas d’Aveyron im Osten und Nordosten, Laissac-Sévérac l’Église im Osten und Südosten, Arques im Süden und Südosten, Le Vibal im Süden und Südwesten, Montrozier im Westen sowie Bozouls im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 88.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 883 785 705 782 918 924 994 1.021
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dolmen von Bourines, seit 1995 Monument historique
  • Kirche Saint-Amans in Bertholène
  • Kirche Saint-Julien in Ayrinhac, Monument historique
  • Kirche Saint-Maurice in Anglars
  • Burgruine Bertholène aus dem 12. Jahrhundert, seit 1963 Monument historique
  • Schloss Les Bourines, seit 1995 Monument historique
  • Höhle von Le Touriol

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bertholène – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien